Empfangsbestätigung [erl.]

  • Hallo,
    bei Aktivierung "Immer eine Empfangsbestätigung anfordern" hat der Empfänger 2 Möglichkeiten.
    1. Anforderung bestätigen oder
    2. Anforderung ignorieren.
    Kann ich mein Thunderbird so einrichten damit der Empfänger gezwungen wird zu bestätigen ?
    Gruss Werner

  • Hallo!

    Zitat

    Kann ich mein Thunderbird so einrichten damit der Empfänger gezwungen wird zu bestätigen ?


    Glücklicherweise nicht.


    Zudem handelt es sich nicht um eine Lesebestätigung. Wenn du eine sichere Lesebestätigung haben möchtest, bitte den Empfänger freundlich darum.

  • Hallo,
    habe nichts von einer Lesebestätigung geschrieben.
    Auch ich verschicke meine E-Mails nicht nur an Freunde und Bekannte.
    Reklamationen oder ähnliches ließen sich so besser Dokumientieren.
    Ich glaube in Outlook ist diese Funktion nicht zu umgehen.
    Gruss Werner

  • Zitat von "Werner99"

    habe nichts von einer Lesebestätigung geschrieben.


    Ich weiß. Jedoch will man ja im Normalfall nicht wissen, ob die Mail technisch in irgendeinem System angekommen ist, sondern vom sie von einem Menschen gelesen wurde. In Outlook als Beispiel spricht man hier tatsächlich von "Lesebestätigungen".

    Zitat

    Reklamationen oder ähnliches ließen sich so besser Dokumientieren.


    Rechtlich haben sie aber keine Bedeutung (soweit ich weiß).

    Zitat

    Ich glaube in Outlook ist diese Funktion nicht zu umgehen.


    Das ist schlicht falsch:
    http://faq.netzprisma.de/?id=211502

  • Ich bin bin bei Outlook vom normalen User ausgegangen.
    Der Spezialist, der in der Registry Veränderungen vornimmt ist sicher die Ausnahme.
    Insbesonder in Firmen.
    Gruss Werner

  • Hi Werner,


    Eine "Zwangs-Empfangsbestätigung" funktioniert nur in einem Intranet mit eigenen Excange-Servern. Das ist etwas völlig anderes, als das Abholen der Mails mit pop3 bzw. imap. Hat auch nichts mit "Tricks in der Registry" zu tun.
    Ich wiederhole rum: Zum Glück geht das (mit po3 bzw. imap) nicht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Ich wiederhole rum: Zum Glück geht das (mit po3 bzw. imap) nicht.


    Hi, ich bin aber nicht rum - aber auch mit meinem Po geht das nicht ... :mrgreen:

  • Der Punkt geht an euch :-)
    Schieben wir es auf die Hitze, das gewonnene Fußballspiel, die 600 km Autobahn die ich gerade hinter mir hatte usw.
    Ich finde es lustig.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ja, und ich freue mich, wenn nicht nur ich mal die Namen verwechsle :D

  • Zitat von "Werner99"


    Kann ich mein Thunderbird so einrichten damit der Empfänger gezwungen wird zu bestätigen ?


    Hallo Werner :)


    dieses Thema wurde hier schon oft und ausführlich diskutiert. Selbst wenn es diese Möglichkeit im Client (TB) gäbe, würde es Dir nicht helfen. Einen Grund habe ich in Re: automatische Empfangsbestätigung beschrieben.


    Zudem benutze ich hier einen lokalen Mailserver (den Hamster). Selbst wenn mein TB solch eine Mail automatisch verschicken würde und ich das nicht verhindern könnte, fange ich die Mail im Hamster ab und lösche sie vor dem Versenden.


    Ein weiterer Grund ist im Link unten beschrieben.


    Zitat von "allblue"

    In Outlook als Beispiel spricht man hier tatsächlich von "Lesebestätigungen".


    In OL gibt es beides. Beide Optionen können beim Versand einer Mail jeweils unabhängig voneinander (de-) aktiviert werden.


    Zitat von "Peter_Lehmann"


    Eine "Zwangs-Empfangsbestätigung" funktioniert nur in einem Intranet mit eigenen Excange-Servern. Das ist etwas völlig anderes, als das Abholen der Mails mit pop3 bzw. imap. Hat auch nichts mit "Tricks in der Registry" zu tun.


    ACK. Unreliable read and delivery receipts in Outlook when sending messages to the Internet


    Zitat von "Peter_Lehmann"


    Ich wiederhole rum: Zum Glück geht das (mit po3 bzw. imap) nicht.


    ACK. Wowereit!


    Gruß Ingo