Von Becky nach TB

  • Hallo,
    ich möchte von Becky! nach TB wechseln. Anlegen der Email-Postfächer und Übernahme der Emails hat nun auch soweit gut funktioniert.
    Nun aber zu meiner Frage...
    In Becky war das gewählte Postfach automatisch immer an oberster Stelle der Postfachliste, in TB bin ich bei 12 Postfächern mehr am scrollen als am arbeiten. Gibt es eine Möglichkeit das aktuelle Postfach immer an oberste Stelle der Liste zu setzen???


    Danke für eure Hilfe...


    TB 3.1 POP+IMAP Win7

  • Hallo helminec,


    und willkommen im Forum!
    Leider kenne ich "Becky" nicht, kann also mir kein Bild davon machen.
    Ist das wirklich so, dass die Ordnerliste je nach aktivem Konto automatisch umsortiert wird? (Kann es mir kaum vorstellen.)


    Im TBv3 hast du folgende Möglichkeiten:
    1. Durch Klick auf die beiden kleinen Pfeile in der "Überschriftsleiste" der Ordnerspalte kannst du diese unterschiedlich anzeigen lassen. Schon mal damit "gespielt"?
    2. Die Reihenfolge der Konten (Ansicht: alle Ordner) entspricht der Reihenfolge deren Einrichtung.
    3. Mit dem Add-on "FolderpaneTools" kannst du diese Reihenfolge umsortieren (statisch!)
    4. Die Ordner von pop3-Konten lassen sich alle gemeinsam in einem globalen Posteingang anzeigen (spart Platz!)
    5. Du kannst "Virtuelle Ordner" anlegen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    danke für die Tipps, leider erfüllen diese nicht meinen Wunsch. Es ist tatsächlich so, dass bei Becky (Becky!Mail von RimpArts) die Konten wie beschrieben angezeigt werden. Zur Verdeutlichung:


    1. T-Online
    2. Gmx
    3. Google
    4. 1&1


    Beim Start stehe ich z.B. im Ordner Posteingang von T-online, die Unterordnerstruktur ist geöffnet. Klicke ich nun z.B. auf das Google-Konto sieht meine Postfachliste links wie folgt aus:


    1. Google
    2. T-Online
    3. Gmx
    4. 1&1


    Nun stehe ich im Google Posteingang und die Unterordnerstruktur von Google ist geöffnet. Ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt und es gibt eine Lösung. Falls nicht werde ich den Umstieg definitiv verschieben, denn so ist effektives arbeiten mit TB meines Erachtens unmöglich.

  • Hallo,


    folgende Wege wären eventuell möglich:


    1. Arbeiten mit dem globalen Posteingang in den Lokalen Ordner (falls POP-Konten) mit entsprechenden Unterordnern, in die per Filter die Mails automatisch sortiert werden.


    2. Arbeiten mit speziell gewünschten virtuellen Ordnern, die man an gewünschter Stelle platziert.


    3. Arbeiten mit der Ansicht "Gruppiert" oder "Favoriten"


    Zu den fett gedruckten Begriffen siehe Anleitung.

  • ...auch hier vielen Dank,
    da werde ich echt warten, denn soetwas hielt ich eigentlich für normal. Da ich kein Coder bin, weiss ich natürlich nicht abzuschätzen, welche Arbeit wirklich hinter einer solchen Funktion steckt.
    Kann man zumindest diesen Wunsch irgenwo anmelden oder weitergeben? Ich denke doch das so etwas vielen zugute kommen würde, zumindest wenn sie mit mehr als einem Postfach arbeiten...