Eine Thunderbird-Kopie wird bereits ausgeführt.

  • Hilfe!


    Ich arbeite auf Mac OS X 10.5.8


    Thunderbird hat sich vor ein paar Tagen das Update auf 3.1 gezogen und ist dabei oder danach wohl "unsanft" beendet worden...


    Ich bekomme beim starten immer den Fehler:


    "Eine Thunderbird-Kopie wird bereits ausgeführt. Es können nicht mehrere Thunderbird-Kopien gleichzeitig ausgeführt werden"



    nach einer Suche fand ich den Tipp mit der .parentlock Datei im Profilordner. Die gabs tatsächlich auch, aber das Löschen half nichts! Auch das Löschen dieser Datei in einem anderen, alten, nichtgenutzen Profil brachte nichts.


    Ich las im Forum, das zusätzlich zu .parentlock "das Profil irgendwie korrupt sein könnte". Kann da jemand etwas mehr dazu sagen?



    Alternativ:
    Ich konnte erfolgreich mit dem Profilmanager ein Neues Profil anlegen und TB starten, jedoch ist natürllich alles blank, alle Mails, alle Einstellungen, Ordner und Filter sind weg!


    Wie bekomme ich all das in ein neues Profil wo doch das alte "irgendwie korrupt" ist?! 8 GByte!


    By the Way: Warum bietet TB eigentlich (immernoch) keine Importfunktion oder ein Migrationstool seiner EIGENEN Daten !?!!?! ich könnte Schreien.


    Danke für jede Hilfe. Hauke

    3 Mal editiert, zuletzt von haukez ()

  • Zitat von "haukez"

    By the Way: Warum bietet TB eigentlich (immernoch) keine Importfunktion oder ein Migrationstool seiner EIGENEN Daten !?!!?!


    Weil es noormalerweise reicht, einfach den Profil-Ordner zu kopieren. Gibt es jedoch darin Probleme, macht es keinen Sinn, defektes zu importieren. Mails und Kontakte sind da weniger ein Problem, sagt die Anleitung:
    Nachrichten (E-Mails) und Adressbücher aus anderem Thunderbird-Profil importieren

    Zitat

    ich könnte Schreien


    Verständlich, es hätte jedoch genügt, wenn du das mündlich und nicht auch im Threadtitel getan hättest. Bitte ändere den Titel ab, danke. :)


    Übrigens: Du kannst zunächst auch mal die Dartei "profiles.ini" kontrollieren, ob der Pfad zum Profil-Ordner darin stimmt.

  • Zitat von "allblue"


    Weil es noormalerweise reicht, einfach den Profil-Ordner zu kopieren. Gibt es jedoch darin Probleme, macht es keinen Sinn, defektes zu importieren. Mails und Kontakte sind da weniger ein Problem, sagt die Anleitung:
    Nachrichten (E-Mails) und Adressbücher aus anderem Thunderbird-Profil importieren

    [/quote]


    Ok. Danke für den Hinweis. Die Diskussion wäre auch was für nen eigenen Thread, ich bin da ganz anderer Meinung. Aber absolut OT hier, sorry dafür, hätte ich nicht von anfangen sollen.



    Wichtiger:

    Zitat von "allblue"

    Übrigens: Du kannst zunächst auch mal die Dartei "profiles.ini" kontrollieren, ob der Pfad zum Profil-Ordner darin stimmt.


    Das ist es leider nicht, der Pfad stimmt. Danke trotzdem. Andere Ideen?

  • Irgendjemand noch eine Idee, einen Ansatzpunkt?


    Habe nach o.g. Empfehlung mit dem Import/ExportTool meine .mbox Dateien aus dem defekten Profil in ein neues Profil importiert, aber das Ergebnis ist alles andere als befriedigend: ein einziges Caos aus gesplitteten mbox Dateien, ehemals angelegten Ordnern und unterschiedlichen Email-konten ... siehe Bild(nur ein kleiner Ausschnitt).
    Gibt es vielleicht einen Weg meine Filter und Ordnerstruktur aus dem alten Profil zu retten? In welcher Datei speichert Thunderbird diese Informationen? Muss ich alles von Hand neu sortieren?

  • Hallo,
    du kannst doch die Mails per drag & drop zusammenführen, und nicht mehr benötigte Ordner löschen.
    Filter sind in der msgfilterrules.dat gespeichert, einfach ins neue Profil kopieren - wenn die Ordnernamen stimmen, sollte alles funktionieren.
    Gruß, muzel

  • Mein Problem in winxp ist ähnlich. wenn ich starte, erscheint die Meldung (sinngemäß) Th... liefe bereits, ich solle den Prozeß beenden oder neu starten. Beides hilft nicht. Th... beginnt offenbar zu starten und reagiert dann nicht mehr, sodaß diese Meldung erscheint.
    Um auf oben angeführtes einzugehen: Das Kopieren eines alten Profils funktioniert fast nie! Es ist alles Andere als leicht. Es wäre deutlich sinnvoller, Th... mit der Fähigkeit auszustatten, von älteren Versionen seiner zu importieren!!!
    Mein obiges Problem resultiert aus einem solchen Versuch.

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, teiresias! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Die Meldung kommt (leider) auch, wenn der Name des Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... nicht mit dem in der ...\thunderbird\profiles.ini übereinstimmt.
    Also entweder die *.ini oder den Ordnernamen anpassen oder mit dem Profilmanager>Profil erstellen>Ordner wählen für klare Verhältnisse sorgen.

    Zitat


    Um auf oben angeführtes einzugehen: Das Kopieren eines alten Profils funktioniert fast nie!

    sorry, da widerspreche ich. Wenn man davor unsere Hinweise oder die Anleitung Profile verwalten (Anleitungen) liest und genau danach vorgeht, klappt das auch.
    Wichtig ist, dass die Namen stimmen, also beim Kopieren z.B. nur den Inhalt kopieren, nicht den Ordner an sich oder die Namen ändern.


    wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:

  • Hallo,
    und danke sowohl für die Antwort, als auch für die freundliche Aufnahme. Tut mir leid, daß ich nicht die Form gewahrt habe, aber ich bin wirklich ziemlich verärgert über den Unsinn, daß Th... nicht von sich selbst importieren kann. Der Einwand dagegen ist nicht überzeugend. In der Regel sind die zu übernehmenden Dateien völlig in Ordnung, und man erspart dem Anwender (ich bin ziemlich erfahren und habe es trotzdem erst zweimal überhaupt geschafft und nie ohne Probleme. ) eine Reihe komplizierter Anweisungen und Handlungen. Außerdem läßt sich mit der gleichen Argumentation gegen jede Importmöglichkeit angehen.


    Beste Grüße, t.

  • Hallo,
    der Tip von rum war hilfreich. Nach 6 Anläufen (wegen 4 möglicher Profilnamen und zwei möglicher Userkonten) habe ich Thunderbird wieder zum Laufen gebracht. Da ich nicht der Einzige mit solchen Problemen bin (siehe oben im Thread) sollten die Entwickler vielleicht doch einmal über eine verbesserte Importfunktion nachdenken.
    Nochmals Dank an rum und beste Grüße,
    t.

  • Hallo und einen schönen Sonntag,


    hmm, ich denke, man muss hier

    Zitat von "teiresias"

    sollten die Entwickler vielleicht doch einmal über eine verbesserte Importfunktion nachdenken.

    zwei Ziele unterscheiden.
    Zum einen möchte man nur die Mails bzw. Mail-Ordner ex-/importieren, dazu kopiert man einfach auf Dateiebene die MBoxen oder installiert ein Addon wie ImportExportTools (Mboximport enhanced), mit dem sich übrigens auch der gesamte Profilordner kopieren lässt, und kann dann die Mails in versch. Formaten ex-/importieren.
    Da dies nicht standardmäßig benötigt wird, ist der Weg über ein Addon sinnvoll, dann kann die Auswahl nämlich genau anhand der Bedürfnisse des Users erfolgen.
    Zum anderen soll die gesamte Konfigurations-Struktur des individuellen Vogels auf einem anderen PC, an anderer Stelle oder wie auch immer wieder abgebildet werden und dazu kopiert man halt einfach den Profilordner und setzt ihn am Ziel wieder ein, egal ob von Win nach Linux nach Mac oder von TB nach pTB oder wie auch sonst, man hat schnell wieder die kompletten Addons, Daten, Einstellungen zur Verfügung.


    Ich kann mir so einfach pTB auf einen Stick ziehen und das Profil reinkopieren und bin binnen Minuten mobil.

  • Hallo,

    Zitat von "rum"

    Zum einen möchte man nur die Mails bzw. Mail-Ordner ex-/importieren


    Auf die Idee bin ich noch nie gekommen.


    Zitat von "rum"

    Zum anderen soll die gesamte Konfigurations-Struktur des individuellen Vogels auf einem anderen PC, an anderer Stelle oder wie auch immer wieder abgebildet werden und dazu kopiert man halt einfach den Profilordner und setzt ihn am Ziel wieder ein, egal ob von Win nach Linux nach Mac oder von TB nach pTB oder wie auch sonst, man hat schnell wieder die kompletten Addons, Daten, Einstellungen zur Verfügung.


    Ich kann mir so einfach pTB auf einen Stick ziehen und das Profil reinkopieren und bin binnen Minuten mobil.


    Und da spricht der Fachmann, der damit ständig hantiert, für den es also wirklich ein Leichtes ist, und der gar nicht verstehen kann, wie jemand damit Probleme haben könnte. Wenn man aber vielleicht einmal im Jahr auf eine neue Version (oder auch die alte) auf einem neuen Rechner umziehen möchte, fängt man wissensmäßig wieder bei Null an. Natürlich kommt da der Hinweis auf die Anleitung, aber die ist (wie fast immer in der Computerei) von Fachleuten für Fachleute geschrieben, also für jemanden, der nicht drinsteckt und (weil selbst kein Computer) manches überliest, nur eingeschränkt brauchbar. Es kann doch nicht so schwer sein, TB auch Versionen seiner selbst erkennen zu lassen oder wird hier einfach nur ein Prinzip geritten nach dem Motto: wir wollen das eben so.
    Nichts für ungut, aber dieser Eindruck drängt sich auf.


    Mit den besten Grüßen, t.

  • Hallo,


    Zitat von "t."


    Nichts für ungut, aber dieser Eindruck drängt sich auf.

    was aber absolut nicht so ist.

    Zitat


    Es kann doch nicht so schwer sein, TB auch Versionen seiner selbst erkennen zu lassen

    genau das tut der Vogel ja und dafür gibt es eine Voraussetzung und die ist bei allen Programmen so: die Datenstruktur muss vom Ort a an den Ort b gebracht werden.
    Unter Win tippt man nur in Start>Ausführen %appdata% ein, Rechtsklick>Kopieren auf den Ordner thunderbird und auf dem neuen System in Start>Ausführen %appdata% wieder einfügen, damit ist alles 1:1 wieder aktiv.
    Was soll da noch vereinfacht werden?
    Das ist nicht überheblich gemeint, aber das sind einfachste PC-Handlingsaufgaben und sorry, wer sich damit überfordert fühlt, sollte sich wirklich helfen lassen. Ich vergleiche es mal mit dem Auto: zumindest Tanken, Luft prüfen und Öl kontrollieren muss man im Notfall können, auch in der heutigen Zeit, denn es soll vorkommen, dass kein nettes Helferlein vorrätig ist.

  • Hallo,


    Zitat von "rum"

    Unter Win tippt man nur in Start>Ausführen %appdata% ein, Rechtsklick>Kopieren auf den Ordner thunderbird und auf dem neuen System in Start>Ausführen %appdata% wieder einfügen, damit ist alles 1:1 wieder aktiv.
    Was soll da noch vereinfacht werden?


    Das ist in der Tat simpel, ist aber in der TB-Hilfe nicht zu finden. Noch einfacher wäre aber, in TB unter extras - importieren in der aufscheinenden Liste TB zu sehen und anklicken zu können. Ich habe immernoch keine sinnvolle Erklärung gelesen, warum das nicht möglich sein soll.


    MfG, t.

  • Zitat von "t."


    Noch einfacher wäre aber, in TB unter extras - importieren in der aufscheinenden Liste TB zu sehen und anklicken zu können. Ich habe immernoch keine sinnvolle Erklärung gelesen, warum das nicht möglich sein soll.

    ganz einfach, dafür müsste doch TB dann installiert sein, oder? Und ebenso müsste doch dann bereits das gewünschte Profil auf den PC aufgebracht sein. Ja und dann ist es doch irgendwie einfacher, es gleich an die richtige Stelle zu bringen.
    Aber wie dem auch sei, es wird für beide Wege Befürworter geben.

    Zitat

    Das ist in der Tat simpel, ist aber in der TB-Hilfe nicht zu finden.

    sagen wir, wir könnten es noch deutlicher machen, denn der Weg zum Ordner ist im gelben Hinweiskasten aufgezeigt und der Rest steht dann etwas weiter unten in 4 Ein existierendes Profil verschieben oder ein Profil aus einem Backup wiederherstellen beschrieben.


    Außerdem wollen wir ja auch mit unserer Freizeit was anfangen können und da macht hier helfen Spaß :rolleyes:

  • Hallo erneut,


    na gut, sei's drum, drum sei's. Mehr dazu zu schreiben ist wirklich nicht mehr sinnvoll. Also; alles Gute, bis ich mich mal wieder über irgend etwas aufrege. Dann schreiben wir uns wieder ein paar nette Beiträge. ;)


    Tschüs bis dann, t.