Reintext nur für ein Konto (eine Identität)

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Konto mit 2 Identitäten und möchte für eine dieser Identitäten alle Nachrichten in Reintext verfassen.
    Ich gehe dazu auf Konten-Einstellungen-> "Konto meiner Wahl" -> Weitere Identitäten -> "ID meiner Wahl" -> Adressieren & Verfassen und entferne den Haken bei „Nachrichten im HTML-Format verfassen“. Dann mache ich alles wieder zu ;)
    Jetzt klicke ich im Hauptbildschirm auf "Verfassen" und wähle bei "Von:" die besagte ID aus. Das Fenster switcht dann aber nicht in den Reintext-Modus, sondern bleibt im HTML Modus. Die Mails werden auch nicht als Reintext versandt.
    Kann mir jemand sagen, wo mein Fehler liegt bzw. wie ich es richtig mache? Gibt es vielleicht eine "globalere" Einstellung, die dem Reintext-Versand entgegen wirkt?
    Danke!



    TB 3.1
    POP-Konten
    Win 7

  • Hallo,
    und wenn du beim Öffnen des Verfassenfensters die Umschalt-Taste gedrückt hältst?
    Ist es erstmal geöffnet, kann nachträglich der Modus nicht mehr umgeschaltet werden.
    Das ist eine uralte - sagen wir - Unzulänglichkeit von TB.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ergänzend dazu:

    Zitat von "Hennes"

    Jetzt klicke ich im Hauptbildschirm auf "Verfassen" und wähle bei "Von:" die besagte ID aus. Das Fenster switcht dann aber nicht in den Reintext-Modus, sondern bleibt im HTML Modus.


    Ja, es bleibt der Modus deiner Standardidentität. Im Prinzip nicht schlimm. (Natürlich kannst du auch die Einstellung deiner Standardidentität ändern).

    Zitat

    Die Mails werden auch nicht als Reintext versandt.


    Das jedoch darf nicht sein, da stimmt was nicht. Auch wenn du im HTML-Fenster bist, wird jede Mail, die keine Formatierungen und keine inline-Bilder u.ä. enthäöt, von Thunderbird als Reintextmail versendet.

    Zitat von "mrb"

    Ist es erstmal geöffnet, kann nachträglich der Modus nicht mehr umgeschaltet werden.


    Vom HTML-Modus in den Reintext-Modus kann man umschalten (Menü Einstellungen > Format), in die andere Richtung jedoch nicht.

  • Hi,


    Zitat

    und wenn du beim Öffnen des Verfassenfensters die Umschalt-Taste gedrückt hältst?


    ja, wenn ich Umschalt drücke dann geht es, aber ich will ja gerade, dass ich das mit der Identitätenauswahl verknüpfe, in welchem Modus ich schreibe. Wozu ist denn dann der Haken bei „Nachrichten im HTML-Format verfassen“?


    Zitat

    Das jedoch darf nicht sein, da stimmt was nicht. Auch wenn du im HTML-Fenster bist, wird jede Mail, die keine Formatierungen und keine inline-Bilder u.ä. enthäöt, von Thunderbird als Reintextmail versendet.


    So... also, der Haken bei "als HTML senden" ist bei Adressieren und Verfassen der ID nicht angehakt. Im Verfassen-Fenster sieht das ganze so aus:


    [IMG:http://img227.imageshack.us/img227/7631/69197259.jpg]


    Uploaded with ImageShack.us


    Beim Empfang ist die Nachricht aber immer noch Arial, obwohl er es ja nicht als HTML senden soll!


    Gibt es (auch mit PlugIn) denn keine Möglichkeit beim Von.-Identitätswechsel zu Reintext zu wechseln?


    Vielen Dank soweit für eure Antworten!

  • Zitat von "Hennes"

    Beim Empfang ist die Nachricht aber immer noch Arial, obwohl er es ja nicht als HTML senden soll!


    Das heißt noch gar nichts, das hängt von deinen Ansichtseinstellungen ab.


    Am Quelltext der Mail (Content-type) erkennst du, ob die Mail als Text oder HTML versendet wurde.

  • Ich habe die Mail nicht in Thunderbird empfangen, um genau das zu vermeiden. Stattdessen habe ich Office Outlook Web Access benutzt. Dort hatte ich auch schon Plaintext Mails empfangen, die dann aber anders aussahen.
    Beim späteren Betrachten des Quelltexts in TB habe ich aber festgestellt, dass dort die Nachricht zweimal steht:
    Einmal mit
    Content-Type: text/plain
    und einmal mit content-Type: text/html


    Das ist auch unabhängig davon, was ich bei Sende-Optionen für Empfänger, die kein HTML empfangen können, einstelle.

  • Ok. Offensichtlich hast du aber in den Einstellungen > Verfassen > Allgemein > HTML-Optionen dort "Arial" als Schriftart vorgegeben. Deshalb wird so formatiert.


    Stellst du dort z.B. stattdessen "Variable Breite" ein, dann wird zunächst nichts formatiert.


    Wir entfernen uns jedoch von deiner Eingangsfrage.


    Mein Fazit:

    Zitat

    Gibt es (auch mit PlugIn) denn keine Möglichkeit beim Von.-Identitätswechsel zu Reintext zu wechseln?


    Nein, Vorgabe ist der Modus der Standardidentität (so wie ich das sehe).


    Aber es gibt 3 Möglichkeiten:
    - Du kannst den Tipp von mrb mit der Umschalttaste nutzen
    - Du kannst auf Reintext im Verfassen-Fenster umschalten
    - Du kannst im HTML-Fenster schreiben, trotzdem wird bei fehlender Formatierung als Reintext versendet (siehe Tipp oben hier in diesem Beitrag)

  • Danke, schade, dass das nicht geht.
    Ich habe gerade Möglichkeit 1 und 2 probiert. Die funktionieren und die Mail wird nur im Reintext gesendet.
    Was bei mir nicht funktioniert ist die Sache mit der variablen Breite. Hier werden die Mails weiterhin in 2 Formaten verschickt. Ich werde mit wohl etwas anderes überlegen müssen...

  • Hallo,
    noch eine Ergänzung:

    Zitat

    Das jedoch darf nicht sein, da stimmt was nicht. Auch wenn du im HTML-Fenster bist, wird jede Mail, die keine Formatierungen und keine inline-Bilder u.ä. enthäöt, von Thunderbird als Reintextmail versendet.


    Im Originalzustand (Schriftarten für HTML dürfen nicht verändert worden sein) von TB trifft das zu. Allerdings gibt es einen Eintrag in der erweiterten Konfiguration (für Experten: realborders.send.dont_convert_HTML auf false), der in diesen Fällen HTML erzwingt und auch mit Hilfe von Add-ons - ich glaube in MailTweak kann man das ändern.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw