[Thunderbird 3.1] Anhänge aus E-Mail defekt

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo alle miteinander,


    ich habe mich hier einmal neu angemeldet, da ich hoffe das ihr mir vielleicht weiter helfen könnt.


    Es geht darum, dass Anhänge beim öffnen oder downloaden unbrauchbar werden Bei der Thunderbird Version handelt es sich um 3.0.6 und auch bei 3.11 tritt der Fehler auf, auf beiden Rechnern läuft Windows 7 Pro. Wenn der Sender die Daten auf einem Server z.B. ablegt lassen sie sich öffnen. Sprich Sie werden irgendwie durch Thunderbird unbrauchbar gemacht. Die Kontoart ist Imap.


    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?


    Danke und Gruß


    Daniel

  • Hallo,


    Thunderbird zerstört keine Anhänge. Geht es um alle Anhangarten/Dateitypen? Checkt dein Virenscanner die Mails beim Herunterladen (und fügt womöglich eine Info am Ende hinzu?)

  • Also GData checkt die Mails nicht und der Fehler kam jetzt bei PDF Dateien und Zip Files vor.

  • Hallo Daniel,


    ich hatte dein Problem noch nie und kann es auch weder nachvollziehen noch provizieren.
    Ich kann aber wirklich verbindlich die Antwort von allblue bestätigen: Thunderbird verändert keine Anlagen!
    Dafür habe ich sogar einen Beweis: Seit vielen Jahren werden bei mir so ziemlich alle Mails mit S/MIME verschlüsselt und signiert. Und die elektronische Signatur ist "absolut genau". Das heißt, wenn auch nur ein einziges Bit in der empfangenen Mail anders ist, als in der gesendeten Mail, dann wird die Signatur als ungültig erkannt. Und genau das ist mir in den vielen Jahren wirklich nicht ein einziges mal passiert.


    Also gibt es Ursachen, die aber garantiert nicht prinzipiell beim Thunderbird zu suchen sind.
    Unser Hauptverdächtiger ist wie immer in solchen Fällen der Virenscanner.
    ==> Deshalb mein Rat (wie immer in solchen Fällen): ALLES deaktivieren, was die Verbindung irgendwie behindern könnte. AV-Scanner, "Firewall" und sonstige "Sicherheits-"Software so konfigurieren, dass sie nicht mit dem Betriebssystem automatisch gestartet werden, Reboot und testen.


    Dann schadet es auch nicht, wenn du uns etwas zur Art deiner Internetverbindung mitteilst. Ist es dein eigener privater Zugang, also ein "purer" DSL-Router, oder sitzt du etwa hinter einem Mailgateway einer Firma? (Hatten wir auch schon ... .)
    Passiert das bei allen Empfängern, oder nur bei bestimmten? Auch bei einer Mail, die du dir selbst schickst?
    Auch schon im Safe-Modus getestet?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "allblue" schrieb:

    Hallo,


    Thunderbird zerstört keine Anhänge. Geht es um alle Anhangarten/Dateitypen? Checkt dein Virenscanner die Mails beim Herunterladen (und fügt womöglich eine Info am Ende hinzu?)


    Wenn beim Herunterladen der Mails bereits auf den Anhang geklickt wird bevor die Mail komplett geladen ist, bricht der Download ab und der Anhang ist unvollständig bzw. beschädigt und lässt sich nicht mehr öffnen.


    Problembeseitigung: mit der rechten Maustaste links auf "Posteingang" klicken und Eigenschaften wählen. Je nach Thunderbird Version unter "Allgemein" dann auf "Reparieren" oder "Index wiederherstellen" klicken.


    gerade wieder mehrmals erlebt ...