Abonnieren

  • Thunderbird 3.0.8
    IMAP
    Win 7 Ultimate


    Ich nutze Imap, da ich an zwei Rechnern arbeite und weil manche Mails doppelt angekommen sind oder auf einem Rechner gar nicht. Als ich das eingerichtet habe hatte ich noch eine alte Version. Es nervt mich aber, dass durch das Abonnieren der Ordner meine Mails jetzt alle doppelt vorhanden sind. Einmal sind sie im Posteingang meines Kontos und einmal unter "Alle Nachrichten". Wenn ich sie im Posteingang lese werden sie aber nicht bei "Alle Nachrichten" als gelesen markiert. Ist das mit dem Abonnieren denn unter der Version 3.0.8 überhaupt noch nötig Ordner zu abonnieren, damit sie nicht im Schwarzen Loch Internet verschwinden?

  • Hallo countrytrue (schön, begrüßt zu werden, oder?),


    was ist denn das für ein Ordner Alle Nachrichten? Hast Du den selber angelegt? Wenn die Mails wirklich doppelt sind, wird die Kopie tatsächlich nicht als gelesen markiert, da es sich ja datenbanktechnisch um unterschiedliche Datensätze und damit Mails handelt. Warum löscht Du sie nicht einfach aus dem Ordner Alle Nachrichten?


    Das Abonnieren ist notwendig, damit TB die Ordner und damit die Mails abruft, sonst erhältst Du keine Mails mehr von dem Konto. Was meinst Du denn mit "im Schwarzen Loch Internet verschwinden"?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo countrytrue,


    auch ich begrüße dich noch einmal im Forum! (Doppelt hält besser ... .)
    Nach dem Lesen deines Beiträges habe ich folgenden Verdacht:
    1.) Du hast bislang unsere Anleitung und auch weitere Quellen mit Wissen zum Thema IMAP mit Missachtung gestraft, und
    2.) dein Mailprovider ist der, welcher hauptsächlich als Datensammler bekannt ist.


    zu 1.)
    IMAP heißt, es werden exakt die Zustände auf dem Server auf dem Client abgebildet. Der Client zeigt dir also alle Ordner an, die real auf dem Server vorhanden sind. Und mit "Abonnieren" kannst du von dieser Anzeige bestimmte Ordner ausnehmen. Auf dem Server bleiben sie trotzdem erhalten, zumindest so lange, wie du sie nicht mit Hilfe des Clients oder per Webmail löschst und diese Lösung dann auf dem Server ausgeführt wird.
    Aber das sind alles Informationen, die du in unserer Anleitung, den FAQ, in vielen Forenbeiträgen und auch in Wikipedia findest ... .


    zu 2.)
    Wie schon geschrieben, der Client zeigt dir die Ordner, die auf dem Server existieren. Und der oben genannte Provider besitzt (wenn ich mich recht erinnern kann) einen derartigen virtuellen Ordner auf seinem Server.


    Und genau so wie slengfe kenne auch ich kein "Schwarzes Loch Internet".


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!