Alle Email und Kalenderdaten verschwunden

  • Mir ist beim arbeiten unter Thunderbird 3.14 der PC ausgeganen, habe den PC neu gestartet und die blaue WINXP Fehlerprüfung hat auf dem Email Laufwerk ein paar Fehler gefunden und korrigiert.


    Nun ist das Problem, wenn ich Thunderbird starte kommt gleich am Anfang die Meldung Konto einrichten, aber sämtliche Mails, Server Daten, Kalender Daten sind verschwunden. Kann ich wie wieder an die Daten kommen.


    Wenn alles nichts mehr hilft habe ich noch eine 3 Monate alte Sicherung der Laufwerks.

  • Hallo und guten Tag powerschwabe, grüßt man bei den Schwaben jetzt nicht mehr?


    schau mal nach, ob im Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... außer der vermutlich defekten prefs.js auch weitere Dateien mit Namen prefs-x.js zu finden sind, wenn ja, ersetzte die prefs.js durch die aktuellste prefs-x.js, evtl. auch durch die aus der Sicherung.
    Ach ja, eine solche Sicherung solltest du davor einfach mal per Kopie des Profilordners machen, dann ist wenigstens der derzeitige Status gesichert ;)

  • In dem Ordner E:\....\Email\Thunderbird\Profiles\haz7s00c.default befindet sich die Datei prefs mit der Größe von 4KB.....


    In der alten Sicherung befindet sich eine Datei mit den Namen prefs mit 28KB, soll ich nun diese Datei in den Original Ordner kopieren?

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Überflüssiges Fullquote entfernt

  • Habe ich jetzt einfach mal gemacht, auf den ersten Blick ist alles wieder da, bis auf den Posteingang selbst.


    Kann ich diesen auch wiederherstellen?

  • Thunderbird 3.14


    Es sind 6 Pop Konten, alle wurden global geführt also in einem Ordner

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Überflüssiges Fullquote entfernt

  • Hallo,

    Zitat

    bis auf den Posteingang selbst.


    Kann ich diesen auch wiederherstellen?


    Wenn du die Datei "inbox" (ohne Endung) mit einer Größe deutlich über 0 KB findest, ja.
    Falls sie noch da ist, öffne sie mit einem Editor und schaue an Hand des Datums, ob die Mails noch vorhanden sind.
    Falls ja, installiere das Add-on RecoverDeletedMessages und hole dir damit den Ordner zurück.
    Man könnte auch ohne Add-on vorgehen, ich erspare mir jedoch die Beschreibung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo grußresistenter powerschwabe,


    würdest du bitte so nett sein, und den "Antworten"-Button (unter dem Text) benutzen, und die sinnfreien Vollzitate vermeiden?
    Danke!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo ihr lieben.


    So habe heute schon wieder das gleiche Problem,


    Im Ordner E:\.....\Email\Thunderbird\Profiles\haz7s00c.default\Mail\Local Folders ist die Datei Inbox.msf mit einer Größe von 659kb vorhanden, allerdings sollen es um die 500MB sein. Dass heißt wohl dass die Mails seit der letzen Sicherung wieder verloren sind.

  • Ich meinte die "Inbox" Datei, habe Sie gefunden. Diese hat 634MB, allerdings wird in Thunderbird kein Posteingang mehr angezeigt.


    Laut XP ist die Datei beschädigt oder nicht lesbar.


    Wie kann ich die Emails wiederherstellen?

  • Hallo,


    wenn die Datei wirklich nicht lesbar ist, auch nicht mit einem Editor?, dann hast du schlechte Karten. Wenn du sie öffnen kannst, könntest du Mails raus kopieren.
    Sonst hilft nur das Einspielen der letzten Datensicherung.
    Ich empfehle, die Mails aus dem Posteingang auf mehrere Unterordner zu verteilen, dann ist der Verlust nicht im Fall des Falles so groß.


    Und ich würde mal klären, warum der PC abraucht, auch unter Win sollte das ja nicht immer wieder so sein.