Mails nach "Reparieren" aus Posteingang verschwunden

  • Hallo,


    vermutlich eine dumme Frage:
    ich habe eben das "Reparieren" gemacht (Vers. 3.1.4.) und aus meinem Posteingang sind alle Mails der letzten zwei Jahre (die ich nicht in Unterordner verschoben habe) weg.
    Wo sind die hin?


    Danke&Grüße
    Bodo

  • guten Morgen!
    Wahrscheinlich sind sie alle noch da, aber der Posteingang sollte immer möglichst klein gehalten werden, um derartige Fehler zu vermeiden.
    Da ich aber leider nichts über Dein Betriebssystem gelesen habe, kann ich Dir auch nicht sagen, wo Du nachschauen sollst, denn die Datei inbox ohne Endung lässt sich mit einem Texteditor öffnen, allerdings muss das schon einer sein, der Riesenmengen verträgt, wie z B.
    JujuEdit

  • Hallo,
    danke erstmal für die schnelle - und beruhigende - Antwort und sorry für die mangelhaften Angaben. ich war etwas in Aufregung...
    Also hab WindowsHomeEdition Vers2002, SP3. JujuEdit hab ich mir auch gleich runtergeladen. Die Inbox hab ich gefunden, sie ist genauso groß wie vor dem Reparieren (ca. 780MB, ich weiß, viel zu groß). Hab mit dem Editor reingeschaut. Ist alles drin, aber natürlich teilweise recht kryptisch, da viele Formatierungsbefehlszeilen.
    Wie bekomme ich die E-Mails nun wieder im Thunderbird sichtbar?
    Danke&Grüße,
    Bodo
    PS in der TB-Hilfe steht noch:
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.9) Gecko/20100915 Thunderbird/3.1.4

  • Guten Morgen!


    Sichere die Datei Inbox, indem Du sie iauf eine andere Partition oder externen Datenträger kopierst.
    Öffne sie dann mit dem Editor, und überall, wo Mozillastatus 0008 oder ooo9 steht, schreibe 0000 hin, dann sollten die Mails wieder sichtbar sein, aber dann schleunigst ab mit ihnen in Unterordner, die ganze Prozedur natürlich bei geschlossenem Thunderbird.

  • Hallo,


    danke erstmal für die Anleitung. Hat geklappt, zumindest teilweise. Liegt aber wohl daran, daß die Inbox zu groß ist und mein Arbeitsspeicher zu klein.
    Also die letzten drei Tage war mein Rechner im Dauereinsatz, wobei ich die meiste Zeit den Eindruck hatte, daß er sich aufgehängt hat. Nach einem Versuch (also Replace all 0009-->0000) hab ich nach 15% abgebrochen (3h), da waren dann auch ein paar Mails (ca. 80-100) wieder da, die ich auch fleissig wegsortiert habe (davor jedoch 2h ergebnislos rödeln, dann ca 2h fürs Abspeichern). Die Inbox wurde jedoch keinen KB kleiner.
    Mir ist es jedoch nicht gelungen, diesen Teilerfolg zu wiederholen. Zwischendurch kam auch mal fogende Fehlermeldung von JujuEdit:
    ... program error...:
    CLASS: mpWnd
    MESSAGE: 32775 (0x8007)
    WPARAM: 4107 (0x100B)
    LPARAM: 203760 (0x361BFO).
    Die Meldung kam öfter, wobei meist nur der LPARAM anders war.
    Gibt es vielleicht ein Programm, welches Dateien teilen kann, damit man die Teile separat bearbeiten kann? Ich dachte, man könnte die Inbox teilen, dann bearbeiten (0009-->0000), alle Emails wegsortieren, und dann die andere Hälfte ebenso bearbeiten?


    Danke&Grüße,
    Bodo

  • Guten Morgen!



    Der Editor müsste aber die Mails dann genau dort teilen, wo eine eindet und eine andere beginnt, und das kannst Du imho nur selber manuell machen indem Du eben von Mail 1 bis 200 beispielsweise ausschneidest, neues Fenster in Juedit öffnest und dann abspeicherst.

  • Hallo,
    weiterer Tipp: um das lästige Überprüfen der Ordnergrößen über das TB-Profil zu vermeiden, installiere das Add-on
    Extra Folder Columns
    Vergiss auch nicht das regelmäßige Komprimieren der Ordner.


    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw