msf Datei reparieren hält nicht [Erledigt]

  • Ich verwende TB 3.1 unter Ubuntu. Habe zwei POP und ein IMAP Konto. Mein Profilverzeichnis hat ca. 1,5GB Größe. Plötzlich waren alle Ordner leer. Er holt von allen Konten brav E-Mails ab und zeigt DIE NEUEN E-Mails an. Sobald sie gelesen sind, sind sie wie die anderen E-Mails alle verschwunden.
    Klicke ich auf Eigenschaften eines Ordners und dann "reparieren", sind alle E-Mails wieder da. ABER: Nur bis ich wieder auf einen anderen Ordner klicke, beim erneuten Betrachten eines Ordners sind sie wieder weg. Ich muss jetzt also ständig beim reinschauen in einen Ordner diesen zuerst reparieren, was extrem nervt.
    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank schonmal im Voraus! :)

  • Hallo fabske, ! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Beende mal TB und gehe in den Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... und lösche dort die *.msf im Kontenordner ..\mail\.. bzw. ..\imapmail\..

  • Hallo rum :)


    Vielen Dank für deine fixe Antwort! Habs gleich ausprobiert, leider ohne Erfolg. Die Dateien werden beim TB Start wieder hergestellt und alles ist beim alten :(

  • Die Situation hat sich "noch verschlechtert". Jetzt sehe ich nicht einmal mehr die neu eingetroffenen E-Mails. Es steht nur noch die Zahl der neuen E-Mails beim Posteingang, dann muss ich diesen reparieren um alle E-Mails zu sehen. Das viele Reparieren nervt langsam..
    Hat niemand eine Idee?

  • "rum" schrieb:

    Hallo und guten Morgen,


    trifft das denn auf alle Konten zu?


    Jawohl! Alle Konten alle Ordner - genau das gleiche Verhalten. Was kann ich denn tun? Ich bin auch in der Lage schwierigere Aktionen vorzunehmen.

  • "rum" schrieb:

    wie groß sind denn die MBoxen im Profilordner in ..\mail\* und ..\imapmail\* laut Dateimanger?
    Starte auch mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) und teste dort.


    Code
    1. fabske@neptun:~/.thunderbird/gm9uq25l.default/Mail$ du -sm *
    2. 1 Local Folders
    3. 31 mailserv.regfish-1.com
    4. 73 mailserv.regfish.com
    5. 1 smart mailboxes
    6. fabske@neptun:~/.thunderbird/gm9uq25l.default/ImapMail$ du -sm *
    7. 270 imap.uni-un.de


    Auch im safe-mode fehlen alle E-Mails :(

  • was sagen die zahlen vor den Verzeichnissen?


    Richte mal mit dem Profilmanager ein neues Profil ein und teste dort. Du kannst das ja mit dem Manager im Wechsel aufrufen und vergleichen. Achte aber bei den POP Konten darauf, vor dem ersten Abrufen die Option "Nachrichten auf dem Server belassen" anzuhaken ;)

  • Der Parameter -m bedeutet Megabyte ;)


    Ich weiß nicht was passiert ist, hab nichts gemacht, doch plötzlich funktioniert wieder alles wie früher! :)