PPT-Datei kann nicht aus TB geöffnet werden [erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • TB 3.1.6, POP, Kubuntu 10.10


    Hallo
    Heute hat mir jemand eine PowerPoint-Präsentation (*.ppt) per Email zugestellt. Nun, wenn ich im Thunderbird auf die Datei klicke kommt ein Fenster mit folgenden Inhalt:


    Code
    1. :
    2. /tmp/Zuerisee_2010_11_03-1-2.ppt konnte nicht geöffnet werden, weil die damit verknüpfte Hilfsanwendung nicht existiert. Ändern Sie die Verknüpfung in Ihren Einstellungen.


    Das ist nicht das erste Mal. Wenn ich die Datei dann abspeichere und im Dolphin darauf klicke, öffnet sie sich anstandslos mit Open-Office-Impress, so wie es auch unter Systemeinstellungen/Dateizuordnung eingestellt ist.


    Wieso kommt denn diese Meldung? Ist das ein Thunderbird spezifisches Problem?


    Vielen Dank für die Tipps.


    Im Prinzip ist das ja nicht schlimm, ich kann schon damit leben. Nur, wenn ich die Präsentation nicht behalten will, kann ich mir die Speicherung ersparen, sie bleibt dann einfach im /temp-Ordner, sie wird dann ja automatisch entsorgt. Mich interessiert hier allerdings der Grund, wieso das nicht funktioniert.

  • Hallo Arran,


    vielleicht hängt das Problem damit zusammen, dass "PowerPoint" eigentlich auf MS ausgerichtet ist?


    BTW: Aus Sicherheitsgründen ist grundsätzlich zu empfehlen, Anhänge nicht in TB zu öffnen, sondern abzutrennen und dann erst einmal zu scannen.

  • "Arran" schrieb:

    Ist das ein Thunderbird spezifisches Problem?


    Ja, man kann/muß auch in TB Anhängen die speziellen Programme zuordnen.
    Bearbeiten - Einstellungen - Anhänge - Button "Aktionen anzeigen und bearbeiten"
    Hier der Endung .ppt OOo-Impress zuordnen.
    Falls in der Liste noch nicht vorhanden, erhält man beim Versuch, einen Anhang zu öffnen, einen Hinweis mit der Frage, was mit dieser Datei geschehen soll. Dann kann man ebenso verfahren. Das alles bei einem funktionierenden TB.
    Die Zuordnungen findet man in der Datei mimeTypes.rdf im Homeverzeichnis.
    Bei Fehlern kann man die Datei auch mal umbenennen und die Endungen neu zuordnen. Bei Neustart wird diese Datei automatisch neu erstellt.


    Was graba schreibt, bezieht sich eher auf Windows User.
    Falls man nicht gerade einen Mailserver betreibt, kann ein Linux User das eher vernachlässigen.

  • Danke vielmals, Clio, das habe ich kontrolliert.


    TB hat schon das richtigen Programm «soffice» eingestellt, allerdings ohne vorhergehenden Pfad und den habe ich jetzt dazugegeben. Jetzt funktioniert es. Das Profil teile ich mit Windows und liegt auf einer anderen HD als die Kubuntu-Installation.


    @ Graba


    Grundsätzlich öffne ich Präsentationen und alle anderen Anhänge nur von ausgewiesen guten Freunden. Sonst gehen sie sogar ungelesen in das Daten-Nirwana. Wer mir keinen guten und einleuchtenden Grund im Email gibt, der verdient es auch nicht, dass ich seine Anhänge beachte.