Nach Blue Screen, möchte TB alle Nachrichten erneut loaden

  • Hallo,
    ich habe: TB 3.1.6
    Ich benutze pop3
    OS: Windows 7 32 bit


    Ich hatte vor kurzem blue screen. Rechner hatte neugestartet.
    Wenn ich jetzt TB starte, baut er brav die Verbindnung mit pop3 server auf, aber, er sieht alle (über 2000) emails als neu! :aerger: und versucht die runterzuladen (erstellt somit Duplikate).
    Es ist komisch, da nicht alle infos aus dem Profil gelöscht wurden (da z.B server, loginname, passwort geblieben sind).


    Was kann ich jetzt tun? :-(


    Ich will manuell keine 2000 duplikate löschen.
    Geht es irgendwie dem TB zu sagen: "hey boy, ab jetzt sind alle emails neu, die alten lass bitte in Ruhe"


    Hilfe! :-(


    Komisch ist auch, dass mein Firefox-Profil komplett gelöscht wurde. Keine bookmarks, gespeicherte passwörter usw :-(

  • guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!


    Hast Du denn alle Mails auf dem Server gelassen, sodass Thunderbird sie runterholen kann?
    Nach einem Bluescreen weiß man eigentlich nie, was alles zerschossen wurde, ich würde Thunderbird mit dem Profilmanager starten, ausführen thunderbird.exe -p ein neues Profil erstellen und das Konto neu einrichten, die Mails, die im alten Profil sind, mit der Erweiterung ImportExportTools ( MboxImport enhanced)


    importieren.

  • Zitat von "Rothaut"

    guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!


    Hast Du denn alle Mails auf dem Server gelassen, sodass Thunderbird sie runterholen kann?


    Ja :) genau.



    Zitat von "Rothaut"


    Nach einem Bluescreen weiß man eigentlich nie, was alles zerschossen wurde,


    Das stimmt :-(


    Zitat von "Rothaut"


    ich würde Thunderbird mit dem Profilmanager starten, ausführen thunderbird.exe -p ein neues Profil erstellen und das Konto neu einrichten, die Mails, die im alten Profil sind, mit der Erweiterung ImportExportTools ( MboxImport enhanced)
    importieren.


    Aber ich habe auch viele Einstellungen wie subfolder für inbox.
    Viele filters die mir emailsin die subfolders schieben.
    Und viele andere einstellungen :-(


    Muss ich das manuell wieder erstellen?


    Ich bin jetzt in der Arbeit und habe TB nicht vor Augen.


    Danke für Deine Antwort



    Grüße
    topek

  • Hmm, ein Mailserver ist vermutlich nicht der grad sicherste Ort, um seine Mails aufzuheben bzw. zu archivieren, und wenn Du von mehreren Orten drauf zugreifen möchtest, wäre doch ein Imapkonto günstiger. Eine saubere Lösung wäre es allerdings, alles neu zu machen, bzw. eine etwa vorhandene Profilsicherung einzuspielen, ist eine solche aber nicht vorhanden, und Du willst weiter mit dem vielleicht angeknacksten Profil arbeiten, könntest du im Webmailinterface Deines Providers, alle Mails, die Du schon hast, als gelesen markieren, dann lädt sie Thunderbird vermutlich nicht mehr herunter.

  • Hallo,


    nun weißt du mindestens einen Grund, warum man den Posteingang leer halten sollte...

    Zitat von "Rothaut"

    könntest du im Webmailinterface Deines Providers, alle Mails, die Du schon hast, als gelesen markieren, dann lädt sie Thunderbird vermutlich nicht mehr herunter.

    ich fürchte, da hält TB sich nicht dran.


    Ich würde in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen den Haken setzen bei "Nur die Kopfzeilen laden" und keinen Haken bei Nachrichten vom Server löschen, wenn sie vom PE...


    Dann beende TB, mache zur Sicherheit eine Kopie des Profiles und gehe in den Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... und dort in den Kontenordner in ..\mail\pop*, falls du die Mails im Lokalen Ordner hast, dann in local folders.
    Benenne die Datei inbox um in z.B. inboxarchiv und lösche die inbox.msf (damit sind die Mails nun in TB in einem neuen Ordner Namens "inboxarchiv " und TB erstellt beim Start eine neue inbox.
    Starte TB und rufe die Mails ab, damit hat TB wieder die komplette Liste der Mails auf dem Server in der Datei popstate.dat und lädt ab sofort nur noch neu hinzukommende Mails
    Lösche die komplette inbox in TB, es ist ja nur die Kopfzeilenliste ;)
    Nun hast du einen leeren Posteingangsordner in TB, die Mails auf dem Server und in TB im Ordner inboxarchiv .


    Wenn du nun gegen jede Warnung resistent bist, dann kopiere die Mails aus inboxarchiv wieder in den Posteingangsordner... :pale:
    Ansonsten verschiebe regelmäßig die Mails aus dem Posteingang in den neuen Ordner und lege regelmäßig neue Ordner an, damit die nicht zu groß werden und vergesse dann das komprimieren nicht.
    Warum steht in der Anleitung unter Punkt 12 und die Dateien bekommst du ebenda unter Punkt 11 erklärt.


    Ach ja: stelle in den Server-Einstellungen deine gewünschten Einstellungen wieder ein