Für Musikfreunde: TOP 2000 [standby]

  • Wer einmal einen Weihnachtshit herausgebracht hat, verdient sein Leben lang, einmal im Jahr.

    So auch Slade mit "Merry Xmas Erybody", die regelmässig in der TOP 100 der TOP 2000 stehen.

    Die Redakteure der TOP 2000 schwärmen jedes Jahr aus um die Entstehungsgeschichten von Welthits zu dokumentieren; bei Slade waren sie auch


    Slade - Merry Xmas Everybody | The Story Behind The Song





  • graba

    Changed the title of the thread from “Für Musikfreunde: TOP 2000 [Stand-by]” to “Für Musikfreunde: TOP 2000 [online]”.
  • Inzwischen sind die letzten Stunden der TOP 2000 angebrochen. Es geht viel zu schnell...


    Mit einer Mini-Dokumentation der Redaktion von TOP 2000 wünsche ich Euch ein fröhliches Silvesterfest.
    Die Doku geht über Jim Peterik, Survivor und Sylvester Stallone: man braucht im Leben nur die richtigen Leute treffen, und man wir Millionär. Und dann geht es über "Mein Haus - Meine Gitarren - Mein Auto".


    Es sei ihnen gegönnt, den Musikanten!📯🎈😎


  • graba

    Changed the title of the thread from “Für Musikfreunde: TOP 2000 [online]” to “Für Musikfreunde: TOP 2000 [offline]”.
  • Heute, 26. September, ist es 50 Jahre her, daß die Beatles ihr letztes Studioalbum veröffentlichten. Ich kopiere meinen gestrigen Beitrag im Firefox Forum mal in diesen Musik-Thread (eigentlich off-topic), da mich doch überrascht hat, daß selbst eingefleischte Beatles-Liebhaber den hidden track auf Diesem Album nicht kennen (siehe unten) ^^




    Auf diesem Album steht der nach "Yesterday" meist gecoverte Song der Beatles: "Here Comes The Sun" (Video ab 24:55) von meinem Lieblings-Beatle George Harrison.


    Quote

    Here Comes The Sun was written at the time when Apple was getting like school, where we had to go and be businessmen: 'Sign this' and 'Sign that'. Anyway, it seems as if winter in England goes on forever; by the time spring comes you really deserve it. So one day I decided I was going to sag off Apple and I went over to Eric Clapton's house. The relief of not having to go and see all those dopey accountants was wonderful, and I walked around the garden with one of Eric's acoustic guitars and wrote Here Comes The Sun.

    George Harrison

    Anthology

    Laut Augen- und Ohrenzeuge Eric Clapton hatte George diesen Song, auf der Wiese sitzend, innerhalb 15 Minuten im Konzept fertig.


    Ach ja, als die Songs aufgenommen wurden, hat Paul über die damals 43-jährige Königin Elisabeth irgendwann mal weitergedudelt. Ein übereifriger Praktikant des Tonstudios hat dies in den Probedruck der Platte am Ende eingefügt, 18 Sekunden nach dem letzten Takt des vorherigen Songs, als jeder eigentlich die Nadel von der Platte abheben wollte, aber die Beatles haben entschieden, daß er bleibt: (47:03) Her Majesty

  • graba

    Changed the title of the thread from “Für Musikfreunde: TOP 2000 [offline]” to “Für Musikfreunde: TOP 2000 [standby]”.
  • Viel Bewegung ist da aber nicht drin. Da könnten sie auch gleich das Programm vom letzten Jahr wiederholen. Die Überschrift könnte auch lauten "POP-Musik für Ü50". :evil:

  • ...du bist ein Kulturbanause... :mrgreen:

    Die Top 2000 ist keine Hitparade... ggf. hörst du einen Jugendsender in der Zeit...:thumbup:

    Windows 10 Pro 64bit

    Thunderbird 68.3.0 64bit


    Probleme mit Firefox? Hier wird geholfen!

  • Die Top 2000 ist keine Hitparade.

    Was sind sie denn dann, wenn keine Hitparade? Das sind doch fast alles Songs, die irgendwann mal Hits waren. Damit sind sie doch geradezu ein Paradebeispiel für eine Hitparade. Wenn auch nicht für eine aktuelle.

    du bist ein Kulturbanause

    Bei diesen Top 2000 ist die Auswahl der Musik auf populäre Musik beschränkt. Es gibt noch so viel mehr, von der Symphonie über die Oper bis hin zu Volksmusik und Jazz.

    Smiley hin oder her, bevor du also von Banause sprichst, guckst du mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Musikgenre

    Dann siehst du, wie wenig Musikkultur in dieser Hitparade steckt.

    Sicher?

    Dann schau dir mal die TOP 2000 von 2018 an:

    Ja, ziemlich sicher. Ich kann natürlich nicht sämtliche 2000 Titel auf Veränderung hin durchschauen.

    Aber rechne selbst nach. Das Durchschnittsalter der Top 20 von 2018 liegt heute bei fast 40 Jahren. Ich glaube schon, dass man daraus schließen kann, welche Generation die Wahl dominiert hat und die Mehrheit der Hörer stellt.

    Die aktuellen Top 10 enthalten ja in Klammern die Angabe über die Platzierung im letzten Jahr. Demnach waren 8 der 10, also 80%, auch in 2018 unter den ersten 10. Die Plätze 1, 2 und 3 sind sogar unverändert. 100% Übereinstimmung.


    Ich will diese Sendung nicht schlechtreden. Einige der Stücke sind Meilensteine der POP-Musik und gefallen mir auch. Trotzdem, man könnte wohl auch einfach die Sendung vom letzten Jahr nehmen.

  • Die "TOP 2000" war im Ursprung eine einmalige Sendung Ende Dezember 1999 vom "Radio 2" der Niederlande. Idee war, eine von den damaligen überwiegend in den Niederlanden ansässigen Hörern frei ausgewählte Musik, 2000 Titel, zwischen dem 2e Weihnachtstag und Neujahr 2000 zu spielen, 24 h Nonstop, nur zu vollen Stunden unterbrochen durch Werbung, Nachrichten und Verkehrsmeldungen. Die Zuhörerkritik war damals so überwältigend, daß man sich entschloss, dieses Format weiter zu entwickeln.


    20 Jahre später ist dies eine professionelle Maschinerie, die bereits am 1. Weihnachtstag beginnt und die meist gehörte Sendung aus den Niederlanden ist, mit den höchsten Reklameeinnahme und über Internetradio weltweit verbreitet. TOP 2000 Jahr 1999.


    Sie wird inzwischen vom Niederländischen Fernsehen begleitet, z.B. mit der Sendung "The Untold Stories" . Hier ein Beispiel: Die Geschichte hinter Tainted Love.