Ansicht der E-Mail Größe ändern [erl.]

  • Ist es möglich im Thunderbird die Ansicht der E-Mail Größe von KB auf MB zu ändern?!


    LG s1n88

  • Hallo,


    eine Lösung habe ich auch nicht, ich bin aber mit den seit TB 5.0 geänderten Größenwerten in KB und MB nicht zufrieden.


    bis TB 5:
    Mail 1 57KB
    Mail 2 3467KB
    Mail 3 2KB
    Mail 4 458KB


    man sah sofort, welche Mails größer sind und welche nicht, da die Größe nur in kb dargestellt wurde


    ab TB 5 sieht das leider so aus:
    Mail 1 57,3KB
    Mail 2 3,4MB
    Mail 3 2,1KB
    Mail 4 458KB


    durch die Unterscheidung in KB und MB tauchen vermeintliche kleine MB-Zahlen in großen KB-Werten unter. Sinnvoll wäre meiner Meinung nach sich auf KB oder MB festzulegen.


    TB 6 / POP / XP

  • Und bei Werten > 100 fehlt dann das Komma, was die Übersicht auch nicht einfacher macht.
    Bis v3 gab es kein Komma bei KB, ist wesentlich übersichtlicher

  • Ich hab wieder 3.1.15 und die Aktualisierung abgeschaltet.
    Das ist die letzte Version mit der "altmodischen" Darstellung.
    SIe ist direkt auf der TB-Download-Seite als Alternative anwählbar.
    Sagt mir Bescheid, wenn diese "Erleichterung" vorüber ist.
    Thomas

  • Hallo ta7h12 (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)


    Zitat von "ta7h12"

    Sagt mir Bescheid, wenn diese "Erleichterung" vorüber ist.


    Wen meinst du damit? Du glaubst doch nicht etwa, dass wir Forenmitglieder das überwachen und dir dann eine entsprechende Mitteilung senden.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi,


    sorry dass ich den Thread ausgrabe, aber: gibts nun mittlerweile ne Möglichkeit, die Anzeige in den neueren TB-Versionen wieder auf KB zurückzusetzen oder zumindest ein Addon, das das erledigt? Ich bekomme öfter mal große Mails und muss die dann aus dem IMAP rausnehmen und lokal archivieren, weil der IMAP-Server nur 50 MB Speicher bietet.


    Mit der KB-Anzeige hab ich auf den ersten Blick in der Spalte für die Mailgröße gesehen, wenn was großes kam. Alles was nur zwei Ziffern hatte, war der übliche paar-Kilobyte-Text-only Kram, 3 bis 5 Ziffern war was mit Anhang. Jetzt darf ich alles einzeln durchgehen und zwischen K und M unterscheiden. Super Feature, echt... warum um alles in der Welt wurde das geändert? Ich seh keinen Sinn dahinter. Und warum lässt man den User nicht entscheiden ob er lieber KB oder MB angezeigt haben will? Jeden anderen Kleinkram kann ich doch auch genau so konfigurieren wie es mir passt.


    Wäre für jede mögliche Lösung äusserst dankbar! (aber nur für Lösungen die eine Umstellung der Anzeige betreffen, Vorschläge wie "mehr Speicherplatz beschaffen" oder "große Mails automatisch filtern lassen" sind keine Lösungen.)


    Gruß, e.

  • Hallo,
    bei älteren Threads bitte immer einen neuen erstellen.


    TB zeigt Nachrichtengrößen größer als 1000 KB als MB an, darunter als KB.
    Das wusstest du schon?
    Lasse dir lieber die korrekte (nicht geschätzte) Ordnergröße anzeigen.
    Das geht in TB nur mit dem Add-on
    Extra Folder Columns
    Damit brauchst nicht einmal mehr zu rechnen und siehst sofort, ob das Limit erreicht ist.
    Allerdings musst du regelmäßig deine Ordner komprimieren, weil ich vermute, dass du das von TB als default eingestellte Option "Nachrichten auf dem Computer bereithalten" in den Konteneinstellungen, Synchronisation & Speicherplatz aktiviert hast. Hast du das nicht, brauchst du dich um die Komprimierung nicht zu kümmern.
    Andere Möglichkeit: bei Rechtsklick auf einen IMAP-Ordner, Eigenschaften, Kontingent wird die jeweilige Ordnergröße auf dem Server auch angezeigt oder du installierst das Add-on Display Quota und lässt dir die Größe der Mailbox in der Statusleiste rechts unten als Diagramm und in Prozenten anzeigen.


    Ich persönlich halte die Größenanzeige für sehr praktisch. Kaum überschaubar wäre, wenn man alle Mails in MB anzeigen würde, weil dann für KB eine Anzeige von 0,002 MB erhalten würde. Wäre das so, würde ich mir überlegen, den Mailklienten zu wechseln. So unterschiedlich sind eben die Geschmäcker.


    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=516787
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=614566


    Als Bug bestätigt ist es dort IMHO aber nicht. Eine Begründung ist aber wohl dort zu sichten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    Zitat von "mrb"

    Hallo, bei älteren Threads bitte immer einen neuen erstellen.


    Ok. Ich antworte aber jetzt der Übersicht halber trotzdem noch hier, hoffe das ist ok. Problem ist eh gelöst, siehe weiter unten.


    Zitat


    TB zeigt Nachrichtengrößen größer als 1000 KB als MB an, darunter als KB. Das wusstest du schon?


    Ja, natürlich weiß ich das.. genau das war ja mein Problem. Bis Version 2 oder 3, weiß ich nicht mehr so genau, wurde alles in KB angezeigt.


    Zitat

    Ich persönlich halte die Größenanzeige für sehr praktisch. Kaum überschaubar wäre, wenn man alle Mails in MB anzeigen würde, weil dann für KB eine Anzeige von 0,002 MB erhalten würde. Wäre das so, würde ich mir überlegen, den Mailklienten zu wechseln. So unterschiedlich sind eben die Geschmäcker.


    Ja, das will ich auch nicht. Ich will aber, dass mir z. B. 25 MB als 25000 KB angezeigt werden ;) So wie es vorher war, bis es irgendwann mal geändert wurde.


    Danke auch für die Tips für die Anzeige der Mailordner-Größe, die lösen mein Problem aber leider nicht so wirklich. Ich kann idR gut einschätzen wieviel Platz belegt ist (mit Extra Folder Columns jetzt sogar noch einfacher, vielen Dank für den Tip!), vor allem weil ich große Mails ja eh regelmäßig auch direkt aus dem IMAP rausnehme. Einmal pro Woche sortiere ich meine Mails nach Größe, da hab ich dann die größten ganz oben und kann sie rausnehmen. Vorher wars aber trotzdem einfacher, weil ich bei neuen Mails direkt auf den ersten Blick gesehen habe, wenn sie > 100 KB groß und daher Kandidaten fürs lokale Archiv waren, ohne erst umsortieren zu müssen. Ich weiß, ist nur ne Kleinigkeit, aber wie gesagt... andere Kleinigkeiten kann man ja auch einstellen und ich wundere mich wieso es hier anders ist.


    Zitat


    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=516787
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=614566
    Als Bug bestätigt ist es dort IMHO aber nicht. Eine Begründung ist aber wohl dort zu sichten.


    Naja, in "Bug" Nr. 516787 war jemand der Meinung, dass die Mailgröße zum Zwecke der besseren Übersicht in GB/MB/KB formatiert werden sollte - warum auch immer - und daraufhin wurde es gemacht. In "Bug" 614566 wollen die Leute, dass es wieder zurückgeändert wird oder ne Option dafür eingebaut wird, weil sie es unübersichtlicher finden als vorher, genau wie ich auch.


    Allerdings hat dort jemand genau das Addon gepostet, das ich suche: https://addons.mozilla.org/en-…derbird/addon/size-in-kb/
    Funktioniert einwandfrei und zeigt die Mailgröße wieder durchgehend in KB an. Keine Ahnung wieso ich das nicht gefunden hatte, ich hab die Addon-Datenbank eigentlich nach allen möglichen, meiner Meinung nach passenden Stichworten durchsucht.


    Aber nunja.. lange Rede, kurzer Sinn: Problem gelöst.
    Vielen Dank für die Links zum Bugtracker, wo die Lösung zu finden war!


    Beste Grüße, e.

  • Herzlichen Dank für's Dranbleiben, eXcel !

    Zitat von "eXcel"

    Allerdings hat dort jemand genau das Addon gepostet, das ich suche: https://addons.mozilla.org/en-…derbird/addon/size-in-kb/
    Funktioniert einwandfrei und zeigt die Mailgröße wieder durchgehend in KB an. Keine Ahnung wieso ich das nicht gefunden hatte, ich hab die Addon-Datenbank eigentlich nach allen möglichen, meiner Meinung nach passenden Stichworten durchsucht.


    Dieses Add-on wird komischerweise in der Datenbank von TB nicht gefunden, weder unter seinem Namen, noch unter diversen Stichworten.
    Kann jemand dieses Mysterium erklären?
    Jedenfalls grosses Lob an Entwickler und Entdecker!
    Thomas