Automatische Änderung auf gmx, wenn Änderung TB?![erl.]

  • Hallo,
    habe ein problem mit TB 3.1.9
    Bei der alten Version hatte ich mir in TB Ordner erstellt und die Nachrichten dorthin verschoben, aber bei meinem gmx Konto wurde das nicht geändert.
    Wo kann ich einstellen dass die Änderungen keine Auswirkung auf mein gmx Konto haben?

  • Hallo Princess009,


    und willkommen im Forum!
    Leider hast du unseren unscheinbaren "gelben Kasten" mit seinen wichtigen Inhalten übersehen.


    Deshalb nur so viel: Auswirkungen "auf dem Server" hat ein Client nur, wenn du deine Mails per IMAP verwaltest.
    Und genau das müssten wir wissen.
    Lies mal hier: Was für ein Konto soll ich einrichten - was ist der Unterschied zwischen IMAP und POP?


    Mit den bei uns durchaus üblichen "freundlichen Grüßen!"


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo nochmal,
    habe als Servertyp "IMAP".
    Habe seit letzter Woche einen neuen Laptop. Vorher hatte ich als Servertyp "POP".
    Als ich mit dem neuen Laptop Thunderbird installiert habe, musste ich das aber nicht mehr eingeben, das ging alles automatisch.
    Also hätte ich mein Problem mit dem POP Server nicht mehr?
    kann ich das wieder umstellen?
    Danke & Gruß

  • Ok, jetzt habe ich mich mal schlau gemacht bezüglich pop und imap.
    Generell ist dann imap natürlich eine feine sache.
    Bliebe nur noch das Problem mit den Ordnern: Wenn ich die unter der Posteingang speicher, dann geht nach 13 Ordnern nichts mehr. Wenn ich die ordner unter "Lokale Ordner" speicher, dann seh ich die Ordner bei gmx nicht?!
    Wie löse ich dieses Problem?
    Danke für die Hilfe!
    Viele Grüße

  • Du musst selbst entscheiden, was für dich besser ist. Das uralte POP3 oder das modernere IMAP.
    Ich persönlich würde nie wieder freiwillig meine Mailkonten mit POP3 verwalten, wenn mir der Provider bei (m)einem Vertrag IMAP anbietet.


    Also den verlinkten Beitrag durchlesen und verstehen. Evtl. hier noch etwas fragen. Und dann eben entscheiden.
    Eine Umstellung der Betriebsart im Thunderbird ist nicht möglich. Du kannst aber parallel das POP3-Konto einrichten.


    ################jetzt kam deine Antwort################
    Wieso geht nach 13 Ordnern nichts mehr? Ist das eine Eigenart von gmx? TB hat jedenfalls eine derartige Beschränkung nicht. Du kannst auch Ordner verschachteln. ("Unter-Unter-Ordner")
    Alle auf dem Server angelegten Ordner kannst du bei IMAP im Client anzeigen lassen, oder auch nicht (abonnieren). Es spielt keine Rolle, ob du die Ordner per Webmail oder mit dem Mailclient anlegst. Ausgeführt wird immer auf dem Server.
    Bei POP3 siehst du nur den Posteingang.


    Ja, die lokalen Ordner siehst du bei gmx (besser: auf dem Server) nicht. Sind ja nur lokal angelegt. Aber sie eignen sich gut für lokale Backups.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ja sorry, hatte zu spät den Link gelesen... *schäm"
    Naja es ist echt komisch.
    Jetzt hatte ich alle Unterordner auf "lokale Ordner" verschoben und kann dort auch etliche weitere Unterordner einfügen.
    Also war jetzt kein Unterordner mehr im Posteingang. Und wenn ich jetzt nur einen einzigen Unterordner im Posteingang erstellen will, macht er es nicht mal. Keine Meldung, nichts... Auch Unterordner in den Posteingang verschieben kann ich nicht?!!

  • Ahh, jetzt hab ich die Lösung: bei meinem kostenlosen gmx Konto darf ich nur 10 persönliche Ordner anlegen -> :cry:
    Wenn ich die Ordner nur lokal speicher, dann hab sind die doch alle weg wenn mein Laptop kaputt geht und ich TB neu instalieren muss, oder?

  • Hallo,

    Zitat von "Princess009"


    Wenn ich die Ordner nur lokal speicher, dann hab sind die doch alle weg wenn mein Laptop kaputt geht und ich TB neu instalieren muss, oder?


    dem könnte eine regelmäßige Sicherung z. B. auf eine externe Festplatte vorbeugen.


    Dazu einige Backup-Aternativen:
    - Eine Sicherung (Backup) Ihres Profils erstellen
    - Thundersave
    - Personal Backup von Rathlev

  • Hallo,

    Zitat von "Princess009"

    Wenn ich die Ordner nur lokal speicher, dann hab sind die doch alle weg wenn mein Laptop kaputt geht und ich TB neu instalieren muss, oder?

    du könntest z.B. die Mails in lokale Ordner kopieren und gleichzeitig einen der 10 Ordner auf dem Server dafür nutzen, Mails zu "archivieren", indem du solche Mails zusätzlich dort hin kopierst.
    Das ist zwar doppelt gemoppelt und ersetzt ein Backup der lokalen Ordner nicht, bietet aber den Vorteil, dass du zum einen auch unterwegs auf diese Mails zugreifen kannst und zum anderen im Fall des Falles wichtige Mails schnell parat hast.

  • Hallo wieder,
    erstmal danke für die bisherige Hilfe! Ich werde dann bestimmt ab jetzt regelmäßig meine Emails sichern.
    Ich hätte noch eine, vielleicht etwas blöde Frage:
    Bis vor kurzem hatte ich Thunderbird auf dem altem Notebook mit der Kontoart POP. Nun bei dem neuem Notebook musste ich TB neu installieren und habe jetzt IMAP.
    Komme ich noch irgendwie an meine Gesendeten Emails dran die ich damals über TB verschickt habe? Alle eingehenden sehe ich ja auf gmx. Wie gesagt, Notebook ist kaputt gegangen, Grafikkarte defekt, aber die Festplatte hab ich ausgebaut und hier. Sind die gesendeten evtl. irgendwo auf der Festplatte? Oder habe ich da keine Chance mehr dran zu kommen?

  • Hi,


    Geheimtipp, bitte nicht weitersagen!
    In unserer Anleitung haben wir vor den Nutzern versteckt, wie man das TB-Benutzerprofil von einem Rechner auf einen anderen Rechner überträgt. Einfach das vollständige Profil an die richtige Stelle auf den anderen Rechner kopieren - fertig. Der TB ist dann genau so konfiguriert, mit allen lokal gespeicherten Mails, Adressbüchern, Einstellungen usw.


    Andererseits ist ein frisch installiertes sauberes Profil auch ein großer Vorteil - du hast deinen TB also nicht "umsonst" neu eingerichtet.


    Kurz: Das Add-on "Import Export Tools" installieren und mit dessen Hilfe die Mails aus den "alten" mboxen importieren.
    Näheres dazu in vielen Forenbeiträgen (Suchfunktion).


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    hab bitte Verständnis für Leute die sich mit sowas nicht gut auskennen. Kein Grund für Ironie. Wenn du mir nicht beantworten kannst dass die chemische Formel CH4S für Methylmercaptan steht, dann werde ich auch nicht ironisch. ;)


    Das mit der Anleitung und dem Importieren ist schon klar. Aber meine Frage war wie und wo ich an mein altes Thunderbird Profil rankomme. Das alte Notebook kriege ich ja nicht mehr an. Wenn ich die alte Festplatte an mein neues Notebook anschließe, sehe ich unter Programme den Thunderbird Ordner und weiter? Soll ich das alte Thunderbird.exe installieren oder wie soll das gehen?
    Viele Grüße