Log-Datei über gesendete/erhaltene E-Mails ?[erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Ich nutze TB 3.1.11 (Konto POP und WIN XP) und habe darin einige Konten angelegt, z.T. mit weiteren Identitäten und habe jetzt das Problem, dass ich eine E-Mail mit Dateianhang versandt habe, welche mir beim ersten Versuch mit einer Fehlermeldung nicht versandt wurde. Diese habe ich jetzt erneut versandt, weil es lt. Fehlermeldung eine temporäre "Unverträglichkeit" meines SMTP-Servers sein konnte (Zeitüberschreitung).


    Natürlich saß ich jetzt nicht händchenhaltend neben dem Rechner (beim Versand) und finde TB ohne Fehlermeldung vor. Ich möchte aber sicher gehen, dass die Mail weg ist und suche jetzt schon die ganze Zeit so eine Art "Log-Datei", wo ich sowas nachlesen kann.


    Gibt es sowas und wenn ja, wo kann ich diese finden ? Ich möchte den Empfänger nicht mit weiteren Versuchen "zumüllen", wenn er schon eine Mail mit Anhang hat.

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Wenn du sicher gehen willst, dass die Mail versendet wurde, schicke sie ebenfalls als Bcc an dich selbst.
    Kommt sie bei dir an, wurde sie auch versandt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein, meine Kopien in diesem Konto sollen in einem Ordner "mittelpfalz" unterhalb von Lokale Ordner/Presseschriftwechsel erstellt werden. Da ist die Mail aber nicht, sondern in einem der vielen Entwürfe-Ordner. Jetzt kann ich aber nicht sagen, ob sie dahin kam im Rahmen der Fehlermeldung. Bei Nichtversand schlägt TB ja diesen Ordner vor.


    Außerdem habe ich jetzt plötzlich und unerwartet zwei Ordner "nstmp" und "nstmp-1" im Unterordner "Presseschriftwechsel" und frage mich ob diese durch einen Verbindungsabbruch zum stmp-Server zustande kommen könnten.

  • "mittelpfaelzer" schrieb:


    Außerdem habe ich jetzt plötzlich und unerwartet zwei Ordner "nstmp" und "nstmp-1"


    Hallo :)


    Nstmp folders


    Gruß Ingo