erneuter Mailabruf [erl.]

  • Thunderbird 3.1.11 / Servertyp POP
    Hallo,
    wenn Mails auf Thunderbird versehentlich gelöscht wurden, aber auf dem Mailkonto noch vorhanden sind, sollte ich sie doch erneut abrufen können. Warum geht das nicht?! Hat jemand einen Tipp?


    Gruß
    Peter

  • Hallo,
    geht schon, aber nur "alles oder nichts".
    Bei beendetem TB die Datei popstate.dat löschen, dann bekommst du alles vom Server nochmal...
    Dateien im Profil
    Es könnte auch helfen, die betreffende Mail per Webmail auf dem Server zu suchen und als ungelesen zu markieren (falls sich Thunderbird dafür interessiert (?)) oder in einen anderen Ordner und wieder zurück in den Posteingang zu verschieben.
    HTH, muzel

  • Hallo muzel,


    als ungelesen markieren hab ich schon probiert - hilft nicht.
    Dein Tipp, die Mail zu verschieben und wieder zurückzuverschieben hat leider auch nicht geholfen.


    Und nun suche ich die Datei popstate.dat, finde die aber im gesamten C-Laufwerk (wo auch Thunderbird installiert ist) nicht?!
    Ich habe bei der Suche auch mit Wildcards gearbeitet (popstate.*).


    Weißt Du noch was zum Thema? Oder ein anderer Leser?


    Gruß
    Peter

  • "graba" schrieb:

    nur allgemein die Information, dass du auch versteckte Dateien sichtbar machen musst.


    Hallo :)


    ähm nein. Wenn man die unter Den Profilordner finden im Kasten "Hinweis" beschriebene und sehr empfehlenswerte Methode ("oder") verwendet (Win-R - "%appdata%"), ist das nicht nötig.


    Gruß Ingo

  • Die Datei popstate.dat habe ich nun doch gefunden (warum das die Suchmaschine nicht geschafft hat, weiß ich nicht). Ich hab mich an der beschriebenen Pfadvorgabe orientiert.
    Dann habe ich (sicherheitshalber) die alte popstate.dat umbenannt und Thunderbird neu geöffnet. Damit wurden alle Mails aus meinem Konto wieder geladen. Das hat also geklappt. Danke für die Hilfe.


    Für das Laden einer einzelnen Mail müsste wohl der Code in der popstate.dat entschlüsselt werden, um dann die jeweilige Zeile dort zu entfernen. Aber das ist wahrscheinlich nicht hinzukriegen.


    Gruß
    Peter

  • Hi,


    "peterv" schrieb:

    Für das Laden einer einzelnen Mail müsste wohl der Code in der popstate.dat entschlüsselt werden, um dann die jeweilige Zeile dort zu entfernen. Aber das ist wahrscheinlich nicht hinzukriegen.

    mit Letzterem hast du Recht.
    Aber du kannst einzelne Mails vermutlich aus dem Webmail heraus lokal speichern (z.B. als *.eml) und sie dann mit TB importieren oder sie an dich selber weiterleiten oder, falls es dein Provider zulässt, per IMAP statt POP abrufen.