Auswahl und Versand an mehrere Empfänger

  • Herzliche Grüße,
    leider habe ich in den Beiträgen noch nicht alles zur Problemlösung gefunden.


    Ich möchte an mehrere, häufig wechselnde Empfänger aus meinem Adressbuch Mails versenden (Projektgruppen). Die Adressen sollen alle in das "An"-Feld, da jede Antwort von Jeden empfangen werden soll (Mail-ping-pong) und die Gruppenmitglieder sich somit kennen (-lernen).
    Dafür jeweils temporär eigene Verteilerlisten zu erstellen und dann wieder zu löschen, ist mir zu aufwendig. Am liebsten wäre mir, die in Frage kommenden Adressen einfach aus dem Adr-Buch per Drag&Drop in die "An"-Zeile zu ziehen. Oder es öffnet sich das Adr--Buch und man kann mehrere Empfänger für die eben erstellte Mail auswählen. Leider finde ich nicht die richtige Bedienung oder TB macht das nicht.
    Natürlich könnte ich die Namen der jeweiligen Empfänger in die Zeile eingeben und TB holt aus dem Adressbuch die Daten. Nur, kennen vielleicht einige auch das Problem, daß einem nicht immer die Namen einfallen, jedoch beim "Durchblättern" im Adr.-Buch kommt die Erleuchtung?
    Vielleicht kann mich jemand anleiten oder den Verantwortlichen dazu eine Anregung geben?

  • Hallo,


    (sofern ich das richtig verstanden habe):
    Im Fenster "Verfassen" die Kontakte-Seitenleiste mit F9 oder über das Menü Ansicht öffnen, dann kannst du die Adressen einfach herüber ziehen.

  • Hallo Thomas,
    danke für den Tipp, ich hatte die Adressseitenleiste bisher nicht gefunden und immer das Adressbuch im extra Fenster offen. Trotzdem bleibt das Problem, daß es so nicht geht.
    Ziehe ich eine zweite und weitere Adressen in die "An"-Zeile, werden sie Ansatzlos hinter die vorherige Adresse geschrieben und die Mail ist nicht sendbar. Schlimmer noch, TB schreibt die Adressen gnadenlos auch in bereits bestehende genau beim Kursorstrich. Das ergibt dann Adressensalat.

  • Hi,
    mehrere Adressen markieren und rüberziehen - oder jede einzeln in eine neue Zeile.

  • Hallo Gundolfo,


    ich kann deine Rückfrage nicht wirklich nachvollziehen. Wenn ich eine Adresse herüberziehe, entsteht automatisch eine weitere "An"-Zeile, in die man die nächste Adresse zieht und so fort. Also kein Salat.


    Zieht man wie von frog beschrieben mehrere Adressen gleichzeitig, werden sie zwar in eine einzige Zeile gesetzt (IMHO nicht so günstig, wenn man einzelne Adressen später doch wieder entfernen will), aber ebenfalls säuberlich hintereinander und durch Kommata getrennt. Ebenfalls ohne Salat.

  • Bei mir ist es nicht ganz so - mehrere Zeile markieren und rüberziehen (und in eine leere Zeile fallenlassen) erzeugt mehrere Zeilen.
    Eine Adresse markieren und in eine schon belegte Zeile ziehen erzeugt das beschriebene Verketten ohne Trennzeichen.

  • "frog" schrieb:

    Bei mir ist es nicht ganz so - mehrere Zeile markieren und rüberziehen (und in eine leere Zeile fallenlassen) erzeugt mehrere Zeilen.


    Hier nicht, vielleicht liegt das an der TB-Version (hier 3.1).

    "frog" schrieb:

    Eine Adresse markieren und in eine schon belegte Zeile ziehen erzeugt das beschriebene Verketten ohne Trennzeichen.


    Yep.

  • Hallo frog,
    danke auch für Deinen Tipp. Stellt sich die Frage, welche Anzahl an "An"-Zeilen es maximal geben kann. Ich probiere es mal aus.


    Lösung gefunden, Danke, Eure Anregungen haben mit beigetragen! Lösung: die ausgesuchten Adressen aus dem Adressbuch oder der Adressleiste nicht in die Adresszeile ziehen, sondern auf den Buttom "An", "CC" usw ablegen. Dann öffnet sich eine neue Zeile und die Adresse wird richtig eingefügt. Darauf muß man erst kommen, sonst zieht man Inhalte mit der Maus immer in das Feld, wo sie reingehören. Das Einfügen von gleich mehreren markierten Empfängern klappt wie von Thomas beschrieben, wenn ich in ein neues Feld einfüge oder eben auf dem Buttom ablege.


    Trotzdem meine ich, sollten die Entwickler die Funktion des Einfügens in die Empfängerzeile überarbeiten. Mein früheres Mailprogramm fügte mehrere Empfänger automatisch mit dem Trennzeichen ein.

  • Zitat

    Trotzdem meine ich, sollten die Entwickler die Funktion des Einfügens in die Empfängerzeile überarbeiten. Mein früheres Mailprogramm fügte mehrere Empfänger automatisch mit dem Trennzeichen ein.


    Dann teile es Ihnen hier mit.

  • Hallo,
    wenn man die notwendigen Adressen aber im Adressbuch selbst markiert und dann auf "Verfassen" geht, wird für jede Adresse auch in eine neue Reihe geschrieben.
    Getestet bis 40 Adressen in TB 6.0


    Die von Grundolfo gepostete Methode funktioniert bei mir aber nicht.
    Ich vermute, dass sich da ein inkompatibles Add-on querstellt.
    In meinem portablen TB 6.0 ohne Add-ons geht es nämlich.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zur Info:
    ausgerechnet das von mir geschätzte Add-on Buttons! verhindert das multiple Einfügen in das An-Feld.
    Na gut, ich brauche allerdings diese Funktion auch nicht unbedingt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw