keine Ordner mehr nach Update vom 07.09.2011 [erl.]

  • Thunderbird 3.1.14
    Kontoart: POP
    Betriebssystem: Windows XP


    Hallo,
    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann!
    Bin absoluter Neuling im Umgang mit dem PC. Deshalb bitte ich um Verständnis, wenn ich mich etwas dumm anstelle bzw. umständlich ausdrücke.
    Ein Computerfachmann hat mir vor einiger Zeit Thunderbird installiert, ich kann dieses Programm zwar nutzen, kenne mich aber überhaupt nicht aus wenn es darum geht irgendwelche Fehler zu beheben.


    Nun habe ich erstmalig folgendes Problem:
    Nach dem letzten Update vom 7.9.2011 welches heute automatisch installiert wurde, sind plötzlich die Ordner Posteingang, Postausgang, Gesendet, Junk, Papierkorb u.s.w. weg.
    Wenn ich Thunderbird öffne erscheint lediglich folgende Maske:


    E-Mail
    Nachrichten lesen
    Neue Nachricht verfassen
    Junk-Filter-Einstellungen


    Newsgruppen
    Newsgruppen abonnieren
    Junk-Filter-Einstellungen


    Feeds
    Abonnements verwalten


    Konten
    Konten-Einstellungen bearbeiten
    Neues Konto erstellen


    Erweiterte Funktionen
    Nachrichten suchen
    Filter erstellen
    IMAP-Ordner abonnieren
    Offline-Einstellungen bearbeiten


    Oben in der zweiten Kopfzeile lassen sich die Buttons "Abrufen" und "Verfassen" zwar anklicken, aber es tut sich nichts. Das Adressbuch lässt sich jedoch öffnen.
    Die Buttons: Antworten, Allen antworten, Weiterleiten, Löschen, Junk und Drucken erscheinen in hellgrauer Schrift und lassen sich nicht anklicken. Daneben befindet sich ein mir unbekannter Button „Stopp“ mit rotem Kreis u. weißem Kreuz. Er hat die Funktion „Aktuelle Übertragung stoppen“.


    Bin ziemlich verzweifelt - zumal wichtige E-Mails dabei sind. Und das alles nur wegen einem Update, echt ärgerlich! :aerger:
    Es wäre schön, wenn hier jemand für eine Anfängerin wie mich mit einfachen u. leicht verständlichen Worten erklären kann wie ich wieder an die Ordner komme. :gruebel: Habe wirklich nicht viel Ahnung von Computern und Co.


    Ich sage jetzt schon mal herzlichen Dank für Eure Mühe!


    Liebe Grüße
    Elein
    :hallo:

    Einmal editiert, zuletzt von Elein ()

  • Hallo Elein und willkommen im Thunderbird-Forum,


    hast Du mal versucht auf Nachrichten lesen zu klicken?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,


    geh mal in die Konteneinstellungen: Sind dort alle Konten vorhanden?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,

    "Elein" schrieb:


    Die Buttons: Antworten, Allen antworten, Weiterleiten, Löschen, Junk und Drucken erscheinen in hellgrauer Schrift und lassen sich nicht anklicken. Daneben befindet sich ein mir unbekannter Button „Stopp“ mit rotem Kreis u. weißem Kreuz. Er hat die Funktion „Aktuelle Übertragung stoppen“.


    das ist ganz normal: O. g. Button werden "funktionstüchtig", sobald eine E-Mail markiert wurde.

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Elein!


    Und nach der Sicherung starte TB, dann bewege den Mauszeiger an den linken Rand von TB...[IMG:http://img109.imageshack.us/img109/8952/kontenspalteweg.th.jpg] und wenn ein Doppelpfeil erscheint, drücke die Maustaste und ziehe nach rechts.[IMG:http://img195.imageshack.us/img195/9355/kontenspalteschieben.th.jpg] Hilft das?

  • Ihr Lieben,


    erst mal vielen Dank für das herzliche Willkommen und Eure Antworten! :bussi:


    Ich fürchte, dass ich schon allein mit der Durchführung Eurer Vorschläge überfordert bin. Weiß noch nicht mal was ein Profilordner ist, wie man in findet, komprimiert und absichert, geschweige wie man TB im abgesicherten Modus startet. Die verlinkten Anleitungen sind für mich persönlich zu kompliziert (habe einfach zu wenig Ahnung von all dem). :nixweiss: Besitze auch keine externe Festplatte oder USB-Stick.
    Ich dachte das Ganze wäre vielleicht mit wenigen Mausklicks zu regeln, aber so einfach scheint es nun mal nicht zu sein.
    Jetzt habe ich beschlossen am Montag einen Computerfachmann aufzusuchen der für mich (hoffentlich) das Problem lösen kann.
    Falls das nicht gelingt, komme ich noch mal auf Euch zurück und dann muss man weiter sehen...
    Ich werde mich auf jeden Fall nochmal hier melden um Euch den Stand der Dinge mitzuteilen, auch wenn das Problem gelöst werden konnte.


    Bis dahin liebe und herzliche Grüße :hallo:
    Elein


    P.S. Habe noch eine Frage:
    Um zu verhindern dass solche Fehler nochmal auftreten möchte ich zukünftig keine Updates mehr haben (habe für soetwas keinen Nerv).
    Kann ich die automatischen Updates ohne weiteres abstellen ohne dass dadurch andere Komplikationen auftreten? Ich denke, so lange TB funktioniert muss man doch nicht unbedingt updaten oder wie seht Ihr das?

  • graba: das ist ganz normal: O. g. Button werden "funktionstüchtig", sobald eine E-Mail markiert wurde.


    graba : Ich kann leider keine E-Mail markieren weil keine einzige Mail mehr zu sehen ist.


    Gruß Elein

  • "Elein" schrieb:

    Um zu verhindern dass solche Fehler nochmal auftreten möchte ich zukünftig keine Updates mehr haben (habe für soetwas keinen Nerv).
    Kann ich die automatischen Updates ohne weiteres abstellen ohne dass dadurch andere Komplikationen auftreten? Ich denke, so lange TB funktioniert muss man doch nicht unbedingt updaten oder wie seht Ihr das?


    Grundsätzlich anders, und zwar ohne wenn und aber.


    TB-Updates können enthalten: neue Funktionen, Verbesserungen der Stabilität einschließlich Fehler-Korrekturen und Beseitigung von Sicherheitslücken.


    Sicherheitslücken zu belassen ist keine Option, über die sich diskutieren läßt, nicht einmal dann, wenn du Interesse daran hättest, noch ganz andere Probleme zu erleben; dieses "Interesse" hast du aber wohl gar nicht.


    Verbesserungen an Stabilität und Beseitigung von Bugs: Willst du darauf verzichten? Dann richte dich darauf ein, daß Probleme bei dir entstehen können, die durch die Updates hätten vermieden werden können. Aber auch hier: Das willst du ja gar nicht.


    Neue Funktionen: Das ist immer Ansichtssache. Zur Zeit gibt es dafür eine Lösung (aber niemand wird dir genau sagen können, für wie lange): Installiere (oder lasse installieren) die TB-Version 3.1.x, wobei x immer die neueste Sub-Version ist, zur Zeit 14. Solange diese Reihe weiter gepflegt wird, ist sie sicher, stabil ist sie eh schon lange und neue Features wirst du dabei nicht sehen. Für jemanden, der seine eigenen Fähigkeiten so beschreibt wie du dich selber IMHO zur Zeit die am besten geeignete Option.


    Eins muß ganz klar sein: Stellst du die Updates ab, wirst du Komplikationen (harmlos formuliert) erhalten.




    Und noch ein dringende Bitte: Bitte verzichte zukünftig auf die blaue Schriftfarbe. Schwarz auf Weiß bietet den besten Kontrast beim Lesen und erleichtert es ungemein. Und du möchtest doch möglichst viele potentiellen Helfer erreichen und sie nicht durch schlechte Lesbarkeit abstoßen.

  • Cosmo : ...danke lieber Thomas, für Deine ausführliche Aufklärung. Dann werde ich auf gar keinen Fall die Updates abstellen.
    Die schlechte Lesbarkeit der blauen Schrift war mir nicht bewusst, sorry :redface:


    Liebe Grüße
    Elein

  • Hallo,


    Elein : hast du denn das mit der Maus mal probiert? Also Mauspfeil ganz nach links auf den Balken und sobald ein Doppelpfeil kommt, Maustaste drücken und nach rechts bewegen?

  • rum : Hallo, ja, das habe ich schon gemacht. Aber leider zeigt sich da nur ein leeres Feld.


    Habe heute mit dem Computerfachmann telefoniert und er gab mir vorab den Rat es zunächst mit der Systemwiederherstellung (eine Woche zurücksetzen) zu versuchen. Na ja..., er hat selbst kein TB und kennt sich -so wie er sagt- damit auch nicht so gut aus.
    Wenn nicht so wichtige E-Mails dabei wären, würde ich TB komplett deinstallieren und wieder neu installieren. Aber ich brauche die E-Mails unbedingt.


    Gruß Elein

  • Mach das mit der Systemwiederherstellung nicht! :stop:


    Das hat einen guten Grund: Die Systemwiederherstellung ändert - wohlweislich - nichts an den persönlichen Daten, sondern nur System (daher der Name) und Programme. Dein Problem ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Thunderbird-Profil angesiedelt (deswegen bezogen sich auch bisher ergangenen Ratschläge darauf) und die gehören zu den persönlichen Daten, also ändert sich damit nichts, eventuell schaffst du aber ohne wirklichen Grund neue Probleme.


    Noch einmal, das wichtigste, was zu tun ist, ist zunächst einmal, das Profil zu sichern; dort sind die Mails drinnen und wenn du sie beim Herumbasteln versehentlich löschen solltest, dann wäre das endgültig. Ich denke, daß die Anleitung, die ich dazu verlinkt habe, verständlich ist - und wenn nicht, dann frag hier zurück. Solange du das nicht erfolgreich geschafft hast, werde zumindest ich keine Anleitung für irgend etwas anderes schreiben, das wäre IMO Harakiri.


    Übrigens: Neu-Installieren von TB beläßt deine Mails wo sie sind - wenn du sie nicht dabei löschst; das wäre also unkritisch, aber es wird nichts bringen. Aber auch hier gilt: Hast du die Sicherung gemacht, kann selbst im Fall eines ganz dummen Fehlers (außer dem, die Sicherung zu löschen) nichts passieren, was sich nicht ungeschehen machen läßt. - Wobei mir auffällt: Du schriebst anfangs, daß dieser Fachmann das Programm installiert hatte (offensichtlich ohne es zu kennen). Im Prinzip ist so etwas auch keine wilde Sache, aber aus diesem Kontext gefragt: Traust du dir das zu?

  • Lieber Thomas,


    vielen Dank für Deine wertvollen und vernünftigen Hinweise!
    Ich werde mich nunmehr in den nächsten Tagen mit Deinen verlinkten Anleitungen gründlich beschäftigen u. versuchen mein Profil zu sichern. Ich hoffe nur, dass dies auch ohne externe Festplatte oder USB-Stick möglich ist. Mit Deiner/Eurer Hilfe wird es mir hoffentlich gelingen. :gruebel:
    Was den Computerfachmann betrifft, so handelt es sich bei dem gestern kontaktierten nicht um den der TB damals installiert hat. Wir sind nämlich inzwischen umgezogen -das nur am Rande. Nun habe ich mich entschieden ihn nicht weiter in Anspruch zu nehmen. Nach dem unsinnigen Tipp mit der Systemwiederherstellung macht das keinen Sinn.
    Deine Frage ob ich mir zutraue TB neu zu installieren kann ich nicht wirklich beantworten. Ich weiß es nicht, hätte es einfach "irgendwie" auf gut Glück versucht. Aber das würde letztendlich -wie Du ja schreibst- auch nichts bringen.


    Ich werde berichten wie ich voran komme...


    Gruß Elein

  • Gibt es auf dem Rechner mehrere Laufwerke beziehungsweise Partitionen? Zur Beantwortung öffne den Arbeitsplatz von Windows und sieh nach, ob es mehrere Festplatten gibt: Nur C:, oder auch D: .... Diskettenlaufwerke und CD-Rom-(DVD)-Laufwerke interessieren in dem Zusammenhang nicht.


    Falls ja, dann lege auf einem dieser Laufwerke einen neuen Ordner an; diesen verwende als Ziel für die Profilsicherung.


    Falls nein, ist es eine Option für dich, ein USB-Stick oder USB-Festplatte anzuschaffen? Wenn nein, könntest du auch eine CD-R oder CD-RW (die kann hinterher wieder anderweitig verwendet werden) benutzen, um dort die Sicherung zu brennen.

  • "Cosmo" schrieb:

    sieh nach, ob es mehrere Festplatten gibt: Nur C:, oder auch D:
    [...]
    Falls ja, dann lege auf einem dieser Laufwerke einen neuen Ordner an; diesen verwende als Ziel für die Profilsicherung.


    Hallo Thomas :)


    grundsätzlich richtig. Der Vollständigkeit halber möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass mehrere Laufwerksbuchstaben nicht zwingend auf verschiedenen (physikalischen) Festplatten liegen müssen. Im Gegenteil halte ich es sogar für wahrscheinlicher, dass es einfach mehrere Partitionen auf derselben Platte sind.


    Für unsere Zwecke halte ich in diesem Fall ein Backup des Profils in einen anderen Ordner auf C: für unproblematisch.


    Zitat


    Falls nein, ist es eine Option für dich, ein USB-Stick oder USB-Festplatte anzuschaffen?


    ACK. USB-Sticks bekommst Du doch heute an jeder Ecke nachgeschmissen.


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    mir gig es darum, Elein so wenig mit Fragen zu verwirren. Im Arbeitsplatz (zumindest unter XP) werden alle Laufwerke, die als lokale Festplatten vorhanden sind, als "Festplatten" bezeichnet, unabhängig davon, ob es sich um physikalisch getrennte Platten oder um Partitionen auf demselben Datenträger handelt. Mehr brauche ich im Augenblick nicht als Information (und würde womöglich nur hilfloses Schulterzucken ernten).

  • Hallo allerseits,


    …uff, mir raucht der Kopf… :stupid:


    Cosmo : Lieber Thomas,


    ich habe jetzt folgendes gemacht:


    Um den Profilordner zu finden bin ich auf Start/Suchen gegangen und habe hier einfach nur „Thunderbird/Profiles“ eingegeben.
    Im Ordner : C/Dokumente und Einstellungen/Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles/xxxxxxxx.default
    wurde eine Datei (oder Ordner?) mit dem Namen "extensions" gefunden.
    Ich nehme an, dass dies mein Profilordner ist.?


    Habe es allerdings nicht geschafft diesen Ordner zu komprimieren.
    Lt. Anleitung heißt es: "Entweder markieren Sie den gewünschten Ordner, machen einen Rechtsklick darauf und wählen "Diesen Ordner komprimieren" aus dem Kontextmenü oder Sie markieren einen Ordner und wählen Datei > Alle Ordner des Kontos komprimieren".
    Ich wußte nicht wie und wo ich in Thunderbird ein entsprechendes Kontextmenü finde mit der Option „Diesen Ordner komprimieren“. Auch der Rechtsklick auf den (über Start u. Suchfunktion) gefundenen Ordner zeigte keine Möglichkeit zu komprimieren.
    Der Versuch halb-automatisch zu komprimieren scheiterte ebenfalls.
    Ich ging bei TB auf Extras/Einstellungen/Erweitert/Netzwerk & Speicherplatz und aktivierte "Ordner komprimieren wenn dies mehr Platz spart als 100 KB" und klickte auf OK. Danach schloss sich das Fenster wieder ohne dass irgendwas passierte.
    Eigentlich hätte sich -wie auf der Anleitung abgebildet- ein kleines Fenster öffnen müssen mit der Frage „Möchten Sie jetzt alle lokalen und Offline- Ordner komprimieren lassen, um Speicherplatz zu sparen?“. Doch es tat sich nichts.
    Daraufhin habe ich die aktivierte Funktion wieder deaktiviert.


    Habe dann den Ordner in seiner ganzen Größe (449 Byte) mit Rechtsklick kopiert und in einem von mir neu angelegten Ordner auf dem Laufwerk D (habe die Laufwerke C und D). eingefügt.
    Mein nächster Schritt war der Versuch Thunderbird im abgesicherten Modus zu starten. Ich ging –gemäß Anleitung- auf Start/Ausführen und gab „C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -safe-mode ein.
    Daraufhin startete TB und es erschien genau dasselbe Bild wie in meinem ersten Post beschrieben - nirgendwo waren die vermissten Ordner zu sehen.


    So, dass wars fürs Erste. Ich hoffe, dass ich soweit alles richtig gemacht habe -besser konnte ich es nicht- und warte auf weitere Anweisungen. :)


    Ich danke Dir/Euch für die Geduld und Nachsicht bezüglich meiner Unerfahrenheit. Mit 62 Jahren zähle ich nicht mehr zu den Jüngsten und man tut sich halt schwerer mit diesen Dingen.
    Ich wünsche allen hier einen guten Start in die neue Woche!


    Liebe Grüße
    Elein