Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen

  • Hallo, ich habe folgendes Problem: versuche ich eine Nachricht abzusenden, bekomme ich folgende Meldungen.


    Zitat

    Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen.


    Und im Anschluss

    Zitat

    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Das Problem kam "von jetzt auf gleich", ohne dass Änderungen an den Einstellungen vorrausgingen. Ich habe alle Tipps die ich zu diesem Thema finden konnte soweit abgearbeitet, ohne das Problem gelöst zu haben. Bis auf die Vollständige Löschung der Profile (drei web.de Profile, alle das gleiche Problem) habe ich alles versucht, vor allem diesen Hinweisen (Link) und diesen Tipps (Link) bin ich gefolgt. Die Tipps aus dem letztgenannten Link wurden nacheinander abgearbeitet, die diversen Konteneinstellungen können also als richtig angesehen werden.


    Wenn jemand darüber hinaus weiter wüsste, wäre das extrem hilfreich. Zur Software:

    • Thunderbird 7.0.1
    • Lightning1.0b7
    • Windows 7
    • Kaspersky Internet Security 12.0.0.374 (Ausgehende Mails werden natürlich nicht überprüft)
    • Kontotyp ist POP
  • Ich habe exakt das gleiche Problem und würde mich der Frage gerne anschließen, ebenfalls von heute auf Morgen ohne dass ich irgendetwas an der Konfiguration geändert hätte.


    Einstellungen:


    Server smtp.web.de
    Port 587
    Verbindungssicherheit: keine
    Authentifizierung: Passwort unverschlüsselt
    Benutzername [Teil meiner Mailadresse vor dem @]


    Wäre über jeden Hinweis sehr dankbar!

  • Ach ja mit dem Mac Mail Programm lassen sich Mails bei identischen Einstellungen problemlos versenden...

  • Die Server Einstellungen lauten aktuell wie folgt:


    Server: smtp.web.de
    Port: 25
    Benutzername: "mein Benutzername"
    Authentifizierungsmethode: Passwort, ungesichert übertragen
    Verbindungssicherheit: keine


    Die Verbindungssicherheiten hatte ich gestern bereits mal der Neugierdehalber verstellt, STARTTLS und SSL/TLS spaßeshalber mal ausprobiert, teilweise auch verschiedene Ports angegeben, diese Infos hatte ich mir ergoogelt, siehe Links im Eingangspost. Bisher keine Besserung, was mich langsam aber sicher aufregt. Ihr kennt das doch: hier was, da was, Freunde, ebay - keine Mails verschicken zu können birgt ein gewisse Reizpotential ...

  • Es geschehen Wunder...plötzlich funktioniert es wieder - ohne dass ich nochmal irgendwas geänder hätte :P Spontane Selbstheilung ist nicht zu unterschätzen...

  • Hallo,
    hast du noch weitere Konten?
    Falls ja, überprüfen, ob der Ausgangsserver (SMTP) dem richtigen POP-Konto zugeordnet ist.
    Postausgang-Server (SMTP) einrichten
    Untere Abb. beachten!
    Wenn ich allerdings dieses lese:

    Zitat

    Kaspersky Internet Security 12.0.0.374 (Ausgehende Mails werden natürlich nicht überprüft)


    dann kommen mir doch Zweifel, ob nicht dieser der Übeltäter ist.
    Mailprogramme und Sicherheitssoftware sind von Haus aus sicher keine Freunde und bekannt ist, dass diese Software bevorzugt MS-Produkte unterstützt, bei denen es dann konsequenterweise problemlos läuft.
    An Thunderbird denken diese Hersteller oft nicht.
    Daher:
    Mache bitte einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.
    Ach ja, in Win7 musst du Telnet zuerst aktivieren.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also spontane Selbstheilung ist hier nicht eingetreten. Die Ausgangsserver sind korrekt zugeordnet, was sich an den jeweiligen Benutzernamen erkennen lässt.
    Die AV-Software hatte ich zwischenzeitlich schonmal komplett deaktiviert, was auch nicht half und per Telnet konnte ich gestern eine Verbindung mit dem Server herstellen.


    "telnet smtp.web.de 25" wird quittiert mit "220 web.de <mrweb002> NEMESIS ESMTP Service Ready". Per "Quit" wird die Verbindung mit dem Text "221 web.de Service Closing Transmission Channel, Verbindung zu Host verloren" beendet.

  • Hi, habe nach einen ausführlichen Diskurs mit der Web.de Hotline folgendes rausbekommen:
    Der Fehler kommt durch ein Sicherheitspatch von Microsoft. Er sorgt dafür das der Smtp Server von Web.de nicht erreichbar ist. Web.de arbeitet an einer Lösung, aber das Sicherheitspatch habe ich wohl am Freitag installiert...
    Alles klärchen.. Den Rest kann man sich denken.
    Bleibt zu hoffen, das wenigstens Mozilla und Web.de zusammenarbeiten.

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat von "janin25"

    habe nach einen ausführlichen Diskurs mit der Web.de Hotline folgendes rausbekommen:
    Der Fehler kommt durch ein Sicherheitspatch von Microsoft. Er sorgt dafür das der Smtp Server von Web.de nicht erreichbar ist. Web.de arbeitet an einer Lösung,


    Danke für die interessante Information!

  • Hallo,
    ich nehme ja mal an, dass der Webserver davon nicht betroffen ist, oder?


    Wir hätten das schon früher klären können, wenn ich eine Testmail versendet hätte (ich nutze das Konto nicht für private Mails), war leider zu faul dazu. :flehan: :flop: :wall:
    Die Fehlermeldung ist nämlich außergewöhnlich (hatte ich noch nie vorher gesehen) und weist daher auf einen Serverfehler hin, der aber auch durch eine Sicherheitssoftware hätte verursacht werden können.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das Problem besteht natürlich weiterhin, aber dank janin25 geht es jetzt wenigstens etwas weiter in Richtung Lösung. Dafür schonmal danke! Endlich ein Anhaltspunkt ...
    Wie soll das dann genau behoben werden? Gibt es dazu Informationen?

  • Ich hab exakt dasselbe Problem! Ich bin so erleichtert, dass es wenigstens einen Grund dafür gibt...dennoch, über eine baldige Lösung wär ich schon ziemlich erfreut..
    Ich hab auch jegliche Einstellungen durchprobiert (Win7, web.de, TB 7.0.1) für den SMTP-Server, und komischerweise: zweimal hat es ganz willkürlich geklappt. Dann wieder nichts verändert und nicht mehr geklappt...naja, mal abwarten. Sagen die dir bescheid janin25?

  • hi, hab das selbe problem, empfangen von web.de-mails klappt, senden seit ca. vorgestern nicht: zuerst kommt meldung "login auf dem server smtp.web.de fehlgeschlagen", dann "senden der nachricht fehlgeschlagen.
    Nachricht konnte aus unbekannten gründen nicht über den smtp-server smtp.web.de gesendet werden" (thunderbird 7.0.1). outlook2000 sagt: ""die nachricht konnte nicht gesendet werden, weil der absendername nicht akzeptiert wurde. serverantwort:"530 authentication required"
    (konto: xy@web.de, smtp-server: smtp@web.de, fehlernummer: 0x800ccc78").". sporadisch schlüpfen einzelne mails durch, aber nur ganz selten. mehrere bekannte von mir haben die selben probleme (verschiedene betriebssysteme, verschiedene mailprogramme, aber immer web.de).

  • Hallo,


    habe genau das gleiche Problemm, komisch ist nur, das eine anderer Benutzer auf dem gleichen Rechner auf web.de durchkommt. Wahrschlich liegt das an der Email-Adresse.

  • Logins auf dem smtp-Server von Web.de habe ich in den letzten 3 Tagen unter mac (mail), iphone und windows xp outlook so wieder zum Laufen gebracht: die Account/Konto-Einstellungen zum Versand dahingehend ändern, dass nun auch zum Versand Kontoname (ohne @ usw) und Kennwort übermittelt werden, ohne SSL.
    Bislang war das nie erforderlich.
    Betraf hier sowohl freemail- als auch ein bezahltes club-Konto.

  • ich hatte das selbe problem, wobei nur bei einem meiner drei web.de konten. nur leider hat sich das problem jetzt verändert. bei mir erscheint nicht mehr die von euch genannte fehlermeldung, sondern:


    Warnung
    Fehler beim Sendern der Nachricht. Der Mail-Server antwortet: Requested action not taken: mailbox unavailable
    Sender address ist not allowed...
    Bitte überprüfen sie, ob ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen sie den Vorgang.


    Interessant dabei ist auch, dass wenn man sich den passwort-manager bei thunderbird anguckt, genau für dieses konto kein passwort für ausgehende mails hinterlegt ist. für alle anderen konten schon. und selbstredend hab ich ebenfalls nichts an meinen konteneinstellungen verändert :(


    die hilfevorschläge, die authentifizierung auf "keine" zu stellen, hilft bei mir leider nicht


    vorschläge?