2,2 GB unter den Profil trotz imap [erl.]

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version:Windows 7 - Ulimate
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato.de


    Problembeschreibung:


    Hallo Profis.


    Ich habe folgende Frage:


    Ich verwende seitdem ich Thunderbird installiert habe 5 verschiedene imap Konten.


    Jetzt habe ich mal aus Spaß mir unter Benutzer .bla bla .. Roaming ... Thunderbird mir mal die Größe der Profile angesehen und da standen plötzlich 2,2 GB


    Wie kann das sein, dass so viele Daten in dem Profil sind. Ich verwende doch ein Imap konto.


    Unter Konten - Einstellungen kann ich ebenfalls sehen, dass nichts unter "lokale Ordner", sondern nur in den Ordnern auf dem Server gespeichert wird
    (gesendete, Trash, Entwürfe etc.)


    Habt ihr Profis eine Idee ?


    Ich danke Euch.


    Gruss ... Mister Ahnungslos ! :-)

  • Hallo Mister Ahnungslos


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    In den Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Synchronisation&Speicherplatz ist bestimmt der Haken bei Nachrichten auf diesem PC bereithalten gesetzt, die Mails liegen also offline verfügbar vor.
    Entferne den Haken und dann kannst du im Profil in ..\imapmail\%Account% die endungslosen Dateien und deren gleichnamige auf *.msf lautende Indexdateien entfernen.
    Mache zuvor eine Kopie des Profilordners ab ..\Thunderbird, dann kann nichts schief gehen.


    Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt]

  • Schön, das freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!

  • Hallo,


    ich finde dieses Thema durchaus auch für Andere interessant und möchte daher noch einen weiteren möglichen Grund für den hohen lokalen Speicherplatzbedarf zu bedenken geben:


    Die Integration in die Windows-Suche (bei anderen Systemen?), denn dafür wird ja auch jede einzelne Mail als einzelne Datei in den Unterordnern des Profils gespeichert.


    Gruß
    Thunder

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo,
    auch von mir noch eine Ergänzung:
    Die über einen Suchindex (gloda) laufende kontenübergreifende Vollsuche (Betreff, Von, An, Nachrichtentext) ist nur dann zuverlässig, wenn IMAP Konten "bereitgestellt" sind.
    Es gibt nämlich einige wenige IMAP-Server die eine Indizierung und damit eine globale Suche nicht zulassen.
    In diesen Fällen kann es vorkommen, dass die Suche den Nachrichtentext nicht berücksichtigt.
    Die Suche nach Wörtern im Betreff und in An/Von-Feld ist davon aber nicht betroffen.
    Ich persönlich nehme aber diesen kleinen Nachteil gern in Kauf um meine Ordner im TB-Profil klein zu halten.
    Workaround:
    Eine kontenübergreifende Suche, die auch den Nachrichtentext in IMAP-Konten berücksichtigt, ist über virtuelle Ordner möglich. Der einzige Nachteil dort: sie ist langsamer als gloda.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw