Local-Folder-Dateien nach D: auslagern möglich?

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online


    Hallo,
    der Profil-Ordner von Tb befindet sich in Partition C:, auch wenn Tb in D: installiert ist. Unangenehm ist daran vor allem, daß die Eingangs- und Gesendet-Dateien Inbox und Sent immer mehr Speicher verbrauchen (auch wenn man sie immer wieder komprimiert und ältere löscht). Bei mir ist C. bald voll.
    Gibt es dagegen keinen Trick? Ich habe mir überlegt, ob es nicht möglich ist, den Local Folder nach D: zu verschieben und in C: durch eine Verknüpfung zu ersetzen. Aber so einfach ist das höchstwahrscheints nicht möglich; und doch: so etwas in der Richtung müßte es doch geben, oder?
    Danke für Hilfe-Tipps
    mvGrüßen
    Willi

  • Hallo Willi,
    natürlich ist das möglich, aber dann bitte nicht das Profil zerlegen, sondern im Ganzen nach D: verlagern.
    Das ist hier unter Punkt 4 beschrieben, lies aber alles, um das Prinzip zu verstehen.
    HTH, muzel

  • Hallo Muzel,


    sorry für das abgebrochene Schreiben!


    Habe gottseidank rechtzeitig bemerkt, daß meine Frage hierher verschoben wurde; danke!


    Danke vor allem Dir für den Link, den ich jetzt genau studieren werde.


    Ciao
    Willi

  • Hallo,


    im Artikel "Profile verwalten" wird gerade der Abschnitt über "Profil verschieben" bearbeitet (mit "größeren Änderungen").
    Da werde ich wohl etwas warten müssen, bis ich mein Profil verschieben kann.


    Nochmal danke an Muzel
    und
    Ciao


    Willi

  • Zitat

    Da werde ich wohl etwas warten müssen, bis ich mein Profil verschieben kann.


    Wieso, dort steht nichts falsches - Profil verschieben, Profilmanager starten, neues Profil anlegen, neuen Pfad auswählen.
    m.

  • Okay, danke, muzel, für die aufmunternden Worte (hatte gehofft, daß Du so was sagst).
    Morgen gehe ich an die Arbeit.


    Ciao
    Willi

  • Hallo Muzel,


    entschuldige, muß mich nochmal an Dich wenden.
    Es hat ein wenig gedauert, aber jetzt funktioniert es. Jedenfalls im Prinzip. Nach mehreren Versuchen.


    Beim ersten Mail-Abholen füllte sich auch die Inbox wieder mit den schon mal empfangenen Mails.
    Die anderen Mail-Ordner (Sent, Drafts usw.) blieben allerdings leer; ich vermute aber, daß das normal ist.


    Ich habe trotzdem noch Fragen. Ich habe nämlich wahrscheinlich bei meinen Versuchen Fehler gemacht, die sich so ausgewirkt haben, daß ich nun unter D:\...\Profiles\ zwei parallele Profile-Unterordner habe, nämlich
    1. eines, das \....default\ heißt,
    und
    2. eines, das \Mail\ heißt.


    In \....default\ gibt es den Unterordner Mail mit einer Inbox und mehreren Unterordnern (Local Folders und pop...-Ordner). Insbesondere Local Folders ist gut gefüllt. Das sieht alles etwa so aus wie es beim alten Profil in C: war.


    Das zweite Profil \Mail\ (das nicht ein Unterordner von \...default\ ist!) sieht jedoch anders aus. Es enthält keine Inbox und nur ein paar Unterordner (Local Folders und pop...-Ordner). Local Folders ist in diesem Fall praktisch leer.


    Sieht zwar so aus, als wenn das Profil, mit dem ich jetzt arbeite, das erstere ist, bin aber keineswegs sicher.


    Kannst Du mir auf Grund dieser Beschreibung etwas raten? Oder brauchst Du mehr Infos hierzu?
    Könnte ich eines der beiden Profile ganz einfach in den Papierkorb löschen?
    Oder sollte ich besser erst mal längere Zeit den Betrieb mit dem neuen Profil beobachten; dann müßte man ja an Hand des Geändert-Datums sehen, welches das Profil ist, das sich verändert?


    Gruß und Dank für Hilfe
    Willi

  • Hallo,
    solange muzel nicht da ist, mach ich das mal.

    Zitat

    Könnte ich eines der beiden Profile ganz einfach in den Papierkorb löschen?


    Kann man. Die Frage aber ist, ob es evtl. noch im Profilmanager auftaucht. falls ja, sollte man es dort löschen.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Du solltest aber darauf achten, dass keine wichtigen Daten mehr in dem "kleinen" Profil sind.
    Das wäre der Fall, wenn alle Dateien ohne Endung (etwa inbox, sent)in den Konten-Ordnern (also in "Mail" oder ImapMail") eine Größe von 0 KB hätten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    um erst mal auf die Fragen zu antworten, die Du angeschnitten hast:


    Im Profilmanager gibt es nur das alte Profil (für C:) (default) und ein EINZIGES neues Profil (für D:), also kein drittes (das man löschen könnte)!


    In dem "kleinen" neuen (D-)Profil gibt es durchaus Dateien ohne Endung, deren Größe NICHT null ist, nämlich inbox, sent und andere! Die Größen sind allerdings andere, meist kleiner.


    Bemerkenswert finde ich übrigens folgende Fakten:


    1. Der neue Ordner D:\...\xxxxxxxx.default\ hat exakt die gleichen Unterordner wie der alte Ordner C:\...\xxxxxxxx.default\. Auch die Zeichenfolge xxxxxx ist die gleiche. Die in den Unterordnern enthaltenen Dateien (Inbox, Sent usw.) haben ebenfalls genau gleiche Größen!


    2. Der neue "kleine" Ordner Mail ist ein direkter Unterordner von Profiles; d.h. er hat keinen Zwischen-Ordner \xxxxxxxx.default\! Dies widerspricht dem Satz in "Dateien im Profil kurz erklärt", wo es heißt: "Auch die Namen von selbst erstellten Profilen bestehen aus acht zufälligen Zeichen ..."!


    3. Dieser "kleine" Profil-Ordner enthält KEINE der in "Dateien im Profil ..." unter \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\ genannten Daten, auch kein defaults.ini.


    4. Obwohl, wie gesagt, die Unterordner von D:\...\xxxxxxxx.default\ die gleichen, gleichgroßen Inhalte haben wie die des gleichnamigen Ordners von C:, zeigt Thunderbird keine gesendeten oder sonstige Mails an! Einzige Ausnahme: Die schon mal eingegangenen Mails wurden beim ersten Abholen wieder aus dem Server geladen. Hätte Tb nicht auch die anderen Inhalte wiedergeben können?


    Kann man daraus irgendwelche Schlüsse ziehen?


    Für mich erhebt sich allerdings auch die generelle Frage, ob ich weiter Zeit für das Bereinigen des Profils aufwenden soll; denn mit dem neuen Profil funktioniert Thunderbird ja und mit dem Profilmanager kann ich auch mal, wenn nötig, auf die Sent- und andere alte Mails zurückgreifen (bis ich die mit Sicherheit nicht mehr brauche).


    Mit Gruß und Dank und
    schönen Sonntagabend
    Willi

  • Zitat

    Der neue Ordner D:\...\xxxxxxxx.default\ hat exakt die gleichen Unterordner wie der alte Ordner C:\...\xxxxxxxx.default\.


    Das muss nicht zwangsläufig so sein, ist es aber oft. Allerdings dürften dort keine Kontenordner sein, denn es wurden ja noch keine Konten dort erstellt, oder?


    Zitat

    "Auch die Namen von selbst erstellten Profilen bestehen aus acht zufälligen Zeichen ..."!


    Wenn man TB die Namensgebung überlässt ja.
    Ein Profilordner kann auch nur aus einem Buchstaben bestehen. Wichtig ist nur, ob das in der Datei profiles.ini auch richtig steht.


    Zitat

    3. Dieser "kleine" Profil-Ordner enthält KEINE der in "Dateien im Profil ..." unter \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\ genannten Daten, auch kein defaults.ini.


    Diese Datei kenne ich überhaupt nicht.
    Frage: hattest du beim Aufbau dieses neuen Profils für D das Profil überhaupt gestartet und die Konteneinrichtung begonnen? Erst dann werden die entsprechenden fehlenden Dateien erstellt.


    Zitat

    4. Obwohl, wie gesagt, die Unterordner von D:\...\xxxxxxxx.default\ die gleichen, gleichgroßen Inhalte haben wie die des gleichnamigen Ordners von C:, zeigt Thunderbird keine gesendeten oder sonstige Mails an! Einzige Ausnahme: Die schon mal eingegangenen Mails wurden beim ersten Abholen wieder aus dem Server geladen. Hätte TB nicht auch die anderen Inhalte wiedergeben können?


    Das kommt mir merkwürdig vor, ich kann dazu aber nichts sagen, weil ich nicht genug Informationen habe, da müsste ich schon vor deinem Computer sitzen.
    Wie kommen ins neue Profil denn Mails hin, aber die Systemdateien des Profils fehlen?


    Dazu bräuchten wir schon Klarheit.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • zu 3.
    Zitat: Frage: hattest du beim Aufbau dieses neuen Profils für D das Profil überhaupt gestartet und die Konteneinrichtung begonnen?


    Im ProfilesManager Thunderbird starten: ja.


    zu 4.
    Zuitat: da müsste schon vor deinem Computer sitzen.
    Wie kommen ins neue Profil denn Mails hin, aber die Systemdateien des Profils fehlen?
    Dazu bräuchten wir schon Klarheit.


    Ja, das ist schwierig.
    Nur mal eine Überlegung: Könnte ich Dir einen Screeshot des Ordner-Baums schicken?


    Andererseits: Wie schon erwähnt, man könnte mit dem derzeitigen Stand leben.


    Gruß

  • Hallo,

    "WilliBern" schrieb:


    Nur mal eine Überlegung: Könnte ich Dir einen Screeshot des Ordner-Baums schicken?


    du kannst den Screenshot hier hochladen. (Unterhalb der Texteingabe befindet sich der Button "Bild hochladen".)
    Persönliche Daten bitte vorher anonymisieren!

  • Hallo,
    kann mich leider erst heute Abend damit beschäftigen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Die schon mal eingegangenen Mails wurden beim ersten Abholen wieder aus dem Server geladen. Hätte Tb nicht auch die anderen Inhalte wiedergeben können?


    Könnte es sein, dass du doch IMAP-Konten hast?
    Überprüfe das in den Servereinstellungen.


    Poste mir mal den Inhalt der Datei profiles.ini
    Welche Profilnamen zeigt der Profilmanager an?
    Beide Profile scheinen mir komplett (wenn man jetzt noch die Dateien im Rootordner von D sehen könnte).



    Welches Problem hast du noch im ausgelagerten Profil?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Willi,


    nur mal ganz nebenbei: Du bewegst dich mit deinem System auf hauchdünnem Eis, weil du das vordefinierte Administrator-Konto aktiv verwendest. Wenn dem Konto etwas passiert und es keine Ausweichmöglichkeit gibt, wirst du nicht daran herumkommen, das System komplett neu aufzusetzen.

  • Hallo,


    ich komme übrigens auch immer nur in gewissen Zeitabständen dazu, ins Forum zu gehen.


    IMAP-Konten? Nein, alle sind POP.


    Namen im ProfileManager und profiles.ini? s. Anhänge.


    Problem? Genau genommen habe ich kein großes Problem mit dem ausgelagerten Profil. Alles was ich NEU tue, funktioniert ja. Einziges Manko ist, daß die ALTEN Inhalte der Ordner (Sent usw.) nicht mit rübergekommen sind, also z.B. die VOR der Auslagerung gesendeten Mails nicht im Gesendet-Ordner angezeigt werden.


    Gruß

  • Hallo Cosmo,


    danke für die Mahnung.
    Ich habe auch das Gefühl, daß ich allmählich die Finger davon lassen sollte.


    Gruß

  • Gut, du hast aber noch Zugriff auf den alten Profilordner?


    Falls ja, installiere das Add-on ImportExportTools
    und importiere damit die Ordner, indem auf die von dir erwähnten Dateien ohne Endung zielst. Die *.msf Dateien sind absolut unwichtig, beachte sie nicht.
    In TB (mit dem Add-on) gehe so vor:
    Markiere im Hauptfenster links einen Ordner (am Besten einen neu erstellten in den lokalen Ordnern),
    gehe dann auf Extras > ImportExportTools > Mboxdateien importieren
    Aktiviere das Kästchen und drück dort auf eine Option.
    Je nach dieser Einstellungen werden die nur Ordner oder auch Dateien angezeigt.
    Wie schon gesagt: lasse die *,msf Dateien aus Spiel.


    Bei Fragen, diese hier bitte stellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    nur mal so nebenbei: die Profiles.ini verweist auf das Verzeichnis D:\.....\profiles, das ist aber sicherlich eine Verzeichnisebene zu hoch. Richtig wäre D:\.....\profiles\<Zufallsname> gewesen. Du hast also vermutlich das Profil kopiert, den Profilmanager gestartet und dann den falschen Ordner (profiles) ausgewählt und dann die Konten neu angelegt, da keine angezeigt wurden.
    Vermutlich kannst du immer noch neu anfangen, indem du alles unterhalb von D:\....\profiles löschst (oder woanders hin verschiebst), den Ordner
    c:\...\profiles\co***.default nach
    D:\...\profiles\co***.default
    kopierst und beim nächsten Aufruf des Profilmanagers "Konto anlegen" und dann den Ordner D:\...\profiles\co***.default auswählst. Dann sollten alle Konten vorhanden sein.
    Gruß, muzel