Adressbuch: Sicherung nach Festplatten-crash [erl.]

  • Hallo,
    meine Festplatte ist defekt und der Rechner startet nicht mehr. Wahrscheinlich ist der Boot-Sektor beschädigt. Auf dem Rechner war WinXP SP3 und eine aktuelle Version von Thunderbird (automatische Updates) installiert. Es hadelt sich um eine POP-Konto und der Anbieter isr Web.de
    Ich habe die Festplatte in einen andreren Rechner eingebaut und konnte auf das Thunderbird-Profil zugreifen und es sichern. Leider habe ich das Adressbuch nicht kopiert, bzw es ist auf dem neuen Recher leer. Jetzt ist es ein IMAP-Konto. Macht es einen Unterschied?
    In welchen Dateien ist das Adressbuch versteckt?
    Wie kopiere ich es von einem Rechner auf den anderen, wenn ich es sichern will (nicht exportieren)?
    Danke und Gruß
    Gerg66

  • Hi,
    wenn du das Profil kopiert hast, ist auch das oder die Adressbuch/bücher mit dabei, nämlich die *.mab-Dateien.
    Falls nicht: man kann die Adressbücher einfach kopieren.
    Sie werden aber nur erkannt, wenn es bereits ein Adressbuch mit dem entsprechenden Dateinamen gibt, also am besten ein neues anlegen und die neu entstandene Datei bei beendetem TB ersetzen.

    Zitat

    Jetzt ist es ein IMAP-Konto. Macht es einen Unterschied?

    Nein.

  • Hallogerg66 und willkommen im TB-Forum,


    ich muss frog widersprechen: Es macht einen Unterschied. Gerade bei Web.de mit gerade einmal 12 MB Speicherplatz macht IMAP keinen Spaß. Also würde ich das Konto neu anlegen und dieses Mal als POP-Konto.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hi,

    Zitat

    ich muss frog widersprechen: Es macht einen Unterschied. Gerade bei Web.de mit gerade einmal 12 MB Speicherplatz macht IMAP keinen Spaß. Also würde ich das Konto neu anlegen und dieses Mal als POP-Konto.

    Ich hatte die Frage auf das Adressbuch bezogen, dem ist es egal ob POP3 oder IMAP.
    Und pop3 bei web.de macht auch keinen Spass wegen der Mindestabrufintervalle von 15 Minuten (oder so?).

  • Hallo frog,


    okay, in diesem Falle widerrufe ich meine Aussage und behaupte das Gegenteil. ;) Dem Adressbuch ist es in der Tat völlig schnuppe und der Hinweis mit den 15 Minutenintervall ist natürlich auch völlig korrekt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hi Schlingo,
    ich werde mich hüten, deren Schrott zu installieren. Aber bei mir ist web.de auch so gut wie Geschichte.
    Zitat aus deinem Link:

    Zitat

    Unsere kurze Überprüfung förderte auch bei passender Kombination, Windows 7 und Firefox 8, eine Absage zutage. Ist die Toolbar für das eigene System nicht verfügbar, empfiehlt der E-Mail-Provider seinen eigens auf Web.de optimierten Firefox-Browser oder Internet Explorer herunterzuladen, der neben der Toolbar ein Web.de-Suchfeld mitbringt und das Portal als Startseite festlegt.

  • Hallo,

    Zitat

    Ob die Toolbar anschließend weiterhin genutzt oder aber wieder deinstalliert wird, bleibt jedem selbst überlassen.

    diese Aussage ist vielleicht noch für web.de-Fans interessant, die ihre dortige E-Mail-Adresse nicht aufgeben wollen.

  • Für Probleme mit der Toolbar-Deinstallation ist ja dann das Firefox-Forum zuständig :mrgreen:

  • "frog" schrieb:


    ich werde mich hüten, deren Schrott zu installieren.


    Hallo :)


    dieser Aussage schließe ich mich uneingeschränkt an.


    Zitat


    Aber bei mir ist web.de auch so gut wie Geschichte.


    Da ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich die Toolbar zunächst nicht in meinem Lieblingsbrowser FF, sondern im (außer ab und zu für MS-Updates) unbenutzten IE installiert. Sie lässt sich aber über die Systemsteuerung wieder sauber deinstallieren. Wie kann ich die Web.de Toolbar wieder löschen? Das habe ich selbstverständlich sofort erledigt.


    Du müsstest dafür natürlich auch die Systemwiederherstellung nützen können (selbst nicht getestet).


    Gruß Ingo

  • Danke, vor allem an frog.
    Habe einfach die Datei abook.mab vom alten Rechner auf den neuen kopiert und schon fluppt es. :)
    Gruß Gerg66