Archivieren nicht möglich [erl.]

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-online.de


    Mails vom Posteingang lassen sich nicht archivieren in 2012

  • Danke für die Info. Bei mir geht es trotzdem.


    Gruß
    slengfe


    PS: Wenn Du eine Problemlösung suchst, solltest Du a) eine Frage stellen und b) Informationen liefern, die dafür notwendig sind.

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • "slengfe" schrieb:

    Danke für die Info. Bei mir geht es trotzdem.


    Gruß
    slengfe


    PS: Wenn Du eine Problemlösung suchst, solltest Du a) eine Frage stellen und b) Informationen liefern, die dafür notwendig sind.


    Das ist ja schön für Dich , dass es bei Dir geht, aber bei mir nicht.
    Was kann ich tun damit ich die Mails archivieren kann, dass war mein Problem wie ich es bereits geschildert habe. Vielleicht ist hier jeamand im Forum der mir auf meine Frage hin eine Antwort geben kann. Danke.

  • Hallo Mankess,


    nein! Du hast in Deinem Eröffnungsbeitrag keine Frage gestellt, sondern eine Behauptung aufgestellt. Dies kann man zwar mit etwas gutem Willen auch als Frage interpretieren, aber selbst dann fehlen entscheidende Informationen von Dir, weshalb Du zu dieser Behauptung kommst.


    Was hast Du wie gemacht?
    Gab es eine Fehlermeldung?
    ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    nunja, wenn Du eine Frage stellst, kann sie auch jemand beantworten.


    Nichtsdestotrotz ist meine Kristallkugel immer noch so betrübt, dass ich nicht wirklich was erkennen kann. Also wirst Du es sein müssen, der Informationen bereit zu stellen hat.


    Wie versuchst Du zu archivieren?
    Welche Fehlermeldung gibt TB aus? Welches Verhalten legt das Programm an den Tag?
    Was hast Du schon versucht, um das Problem zu lösen?
    Was ist im abgesicherten Modus?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Mankess,


    so wie Du den Faden eröffnet hast, so beendest Du diesen nun auch!


    Welche Information kann ein anderer Thunderbird-Benutzer, der wegen des gleichen Problems sich diesen Faden ansieht, zur Lösung dann seines Problems ziehen?


    Keine! Und das ist sehr bedauerlich ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    leider habe ich völlig versagt, ihm / ihr klar zu machen, worum es mir ging. Mea culpa.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,


    ich denke, dass Du Dir diesen "mea culpa"-Schuh nicht anziehen musst.


    Mein erster Beitrag und Dein zweiter Beitrag in diesem Faden haben klar zum Ausdruck gebracht, was eben fehlt, um helfen zu können: Informationen über das Vorgehen von Mankess, das ihn/sie zu seiner/ihrer Behauptung veranlasst hat.


    Dass er/sie den Faden auch so abschließt, wieder ohne Information (die anderen wiederum helfen könnten), zeigt, dass er/sie etwas vom Grundprinzip eines funktionierenden Benutzer-helfen-Benutzern-Forums nicht verstanden hat oder verstehen will.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich möchte klarstellen:
    Habe an für sich nichts mehr gemacht, Nur 2mal runtergefahren, dannn ging es auf einmal wieder. Man braucht deshalb doch nicht so beleidgt zu sein.!
    Bemerken möchte ich noch ich bin kein Profi, wie andere User oder Moderatoren hier. ;)

  • Hallo Mankess,


    danke für die Rückmeldung!

    "Mankess" schrieb:

    Bemerken möchte ich noch ich bin kein Profi, wie andere User oder Moderatoren hier.

    das erwartet jaauch keiner, aber um Helfen zu können, muss man möglichst genaue Informationen haben (Input<=>Output) und dazu gehört z.B., was man gemacht hat, welche Reaktion erfolgte, gab es eine Fehlermeldung und wenn ja, welchen Wortlaut hatte sie.
    Und dann gehört in einem User-helfen-Usern Forum eine kurze Rückmeldung zur Info der Helfer und späteren Leser dazu, wie sich das Problem lösen ließ oder welches Ergebnis man hat. Erst dann macht so ein Forum Sinn und so bleiben die Helfer motiviert, weiterhin freiwillig und unbezahlt zu helfen.


    BTW: aktuell ist die Version 9.0.1 dran, die 8er hat Sicherheitslücken, die mit einem Update behoben werden!

  • Hallo Mankess,


    weder slengfe noch ich sind beleidigt gewesen. Es geht auch nicht um Profi und Laie.


    Wichtig ist, dass man sein Problem, das man im Forum zur Diskussion stellt, so präzise wie irgend möglich beschreibt:


    Was habe ich getan, dass es zu diesem Problem gekommen ist?
    Wie stellt sich das Problem dar?
    Gab es Fehler-, Bildschirmmeldungen?
    Habe ich vielleicht vorher grundlegende Arbeiten an meinem Rechner durchgeführt (Betriebssystemaktualisierung; Virenscan auf die Platte, ...)?
    Ist eventuell vorher der Thunderbird selbst oder AddOns aktualisiert worden?
    ...


    Manche dieser beispielhaft gestellten Fragen kommen selten vor, manche öfters, manche vielleicht (je nach Nutzerverhalten am Rechner) sogar überhaupt nicht. Mir hat bei meinen ersten "Gehversuchen" als Hilfe-Suchender in Foren folgendes geholfen:


    http://www.tty1.net/smart-questions_de.html


    Und schließlich: So wichtig die Beschreibung der Problemstellung ist (sie spart Dir Zeit für das Schreiben von Antworten auf Nachfragen von Helfern, sie spart Helfern die Zeit für das Schreiben von Nachfragen), die Beschreibung der Lösung - insbesondere, wenn diese der/die Hilfesuchende selbst gefunden hat - ist genauso wichtig.


    Sie hilft anderen mit gleicher oder ähnlicher Problemstellung eben eventuell auch. Und gerade das ist auch ein wesentlicher Sinn eines Forums!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Kurze Zusammenfassung:


    Behauptung im ersten Beitrag aufgestellt, eine gute Stunde später ebenso ohne Erläuterung als Unsinn widerrufen. Man könnte ja auf einen Lerneffekt hoffen ... . Merke: Wenn jemand behauptet, etwas funktioniert nicht, dann heißt das zunächst nicht mehr, als daß er es nicht zum Funktionieren gebracht hat. Das kann man in die große Runde publizieren, aber wenn das jeder täte, würde es bald unübersichtlich werden. Da wagt man schon gar nicht, nach einem "Erledigt"-Vermerk zu fragen, oder: noch Fragen, Kienzle?

  • Alles ok. Dachte nicht, dass mein Problem soviel Wirbel aufwirtft.
    Werde mich bessern und die Frage demnächst richtig stellen.
    Danke nochmals!

  • :zustimm: :zustimm: :zustimm:

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite