Frage zu msf.-datei und rotem curser

  • Thunderbird-Version: 10.0.2
    Betriebssystem + Version: xp sp3
    Kontenart (POP / IMAP): pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene , u.a. gmx, yahoo, 1+1


    Hallo zusammen,


    ich bin nur etwas verunsichert grad, deshalb frag ich lieber.


    Also, bin Neueinsteiger bei Thunderbird. Gestern hab ich, weil ich nicht wusste, wie ich Zugriff auf ein Hintergrundbild, dass jemand in einer mail gesandt hatte, bekommen wollte, den Pfad aus dem Quelltext verfolgend, eine msf-datei mit dem Editor geöffnet. Leider hab ich dabei mal wieder das Häkchen vor: dateityp immer mit diesem Programm öffnen, zu spät gesehen, so dass jetzt meine msf-dateien Editordateien sind. Ich find auch keine Möglichkeit, das rückgängig zu machen - ich könnte bloß ein anderes programm zuweisen. Denke mal, es ist auch nicht schlimm.


    Aber... prompt habe ich heute dauernd im adressfeld der mails, die ich verfasse, einen roten Curser - statt des üblichen schwarzen. Und die Adresse wird dann auch rot geschrieben. Kann eigentlich doch nix damit zu tun haben, aber verunsichert bin ich trotzdem.


    Deshalb: was hat es mit dem roten curser/Adresse auf sich?
    Und vor allem: ist das mit der msf-dateizuordnung problematisch?


    LG von Flocke

  • Hallo Flocke und willkommen im Thunderbird-Forum,


    nein, das hat sicher nichts miteinander zu tun. Das Standardprogramm kann man irgendwo in den Systemeinstellungen von Windows ändern (unter Programme oder Software, wenn ich mich nicht irre). Dies ist der Pfad für WIN7: Systemsteuerung\Programme\Standardprogramme\Standardprogramme festlegen


    Rot werden eigentlich nur unbekannte Adressen angezeigt, Versuche es mal mit einer im Adressbuch gespeicherten.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Flocke,


    und willkommen im Forum!
    Wenn du das hier: Die Dateien im Profil kurz erklärt durchliest, erfährst du, dass die .msf-Dateien lediglich die Indexdateien (also die "Inhaltsverzeichnisse") der mbox-Dateien sind, in welchen sich die eigentlichen Mails befinden. Der eigentliche Mailinhalt steht da also nicht drin.
    Es schadet auch nicht, dass du diese Dateien mit dem Editor verknüpft hast. Du öffnest diese Indexdateien ja einzeln mit keinem Programm. (Nebenbei: es ist ein alter Trick, alle möglichen "unverknüpften" Dateien mit dem Editor zu verknüpfen, dann kann bei einem versehentlichen Starten nichts passieren ... .)


    Roter Cursor:
    Wenn du an eine Adresse schreibst, welche deinem Adressbuch nicht bekannt ist, dann wird diese Adresse rot geschrieben. Auch der Cursor sieht dann rot aus. Damit wird dir lediglich angezeigt, dass du an eine "neue" Adresse schreibst. (Vielleicht auch als eine Art Warnung, damit du feststellst, dass es evtl. eine falsche Adresse ist?)
    Kann es das sein?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Flocke" schrieb:

    bin Neueinsteiger bei Thunderbird.


    Hallo und willkommen bei TB :)


    Zitat


    Ich find auch keine Möglichkeit, das rückgängig zu machen


    Öffne den Arbeitsplatz oder ein Explorerfenster (am einfachsten mit Win-e). Wähle aus dem Menü Extras - Ordneroptionen. Die Ordneroptionen findest Du alternativ auch in der Systemsteuerung. Gehe auf die RK "Dateitypen". Dort findest Du Deine gespeicherten Zuordnungen. Suche die Erweiterung MSF und markiere die Zeile. Dann klickst Du auf "Entfernen".


    Zitat


    Denke mal, es ist auch nicht schlimm.


    Richtig. Wie schon geschrieben stört die Zuordnung in diesem Fall nicht. Btw, als Ergänzung zu Peter: ich habe den Editor in das "Senden an"-Menü eingetragen und kann damit ganz leicht jede Datei mit dem Editor öffnen. Erstelle dafür einfach eine Verknüpfung im Ordner %userprofile%\SendTo (dieser Ordner ist versteckt). Das funktioniert natürlich auch mit anderen Anwendungen.


    Hinzufügen von Elementen zum Menü "Senden an" in Windows XP


    HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo zusammen,
    und danke euch allen für eure freundlichen Antworten!
    (Ich hab immer etwas "Muffen" in Supportforen... in manchen herrscht doch ein recht rauer Umgangston, und im Firefoxforum z.b. war es echt schlimm für mich... - von daher bin ich sehr erleichtert, dass es hier anders ist!)


    Also, das mit dem roten Curser trat schon auf, bevor ich nur irgendetwas geschrieben hatte, und es blieb auch rot bei bekannter Adresse. Heute allerdings ist alles wie gewohnt schwarz. Ich werd es mal beobachten, ob ich was erkennen kann, wann es auftritt und es dann hier posten.


    Dass mit den Dateitypen wusste ich und hab es probiert - aber im zugehörigen Benutzerkonto war da alles grau unterlegt (eingeschränktes benutzerkonto zum surfen etc.) - in dem anderen gab es keine msf-dateien ;) Aber selbst wenn: einem anderen programm hätte ich die Datei ja nicht zuweisen wollen, und entfernen... - da wär ich nicht drauf gekommen, weil ich den Dateityp ja nicht entfernen will. Ist er denn dann nicht "weg"?
    Aber wie auch immer, ich lass es dann einfach, wie es ist... wenns ja nicht schadet...


    Zu dem msf-dateien hatte ich auch vorher gegooglet, und das mit dem systemindex gefunden. Aber weil im Quelltext der mail ja ein Pfad zum jpg. stand, und es in dem Ordner kein jpg gab, dachte ich, die wäre irgendwie darin versteckt ;) 
    (so wie bei openoffice - da muss man eine best. Datei umbenennen zur zip, und dann sieht man die einzeldateien) Wo steckt sie denn dann? (Falls mir das jemand verraten mag... will euch nicht unnötig zeit rauben)


    Herzlichen dank nochmal,
    Flocke

  • Hallo,

    Zitat

    Aber weil im Quelltext der mail ja ein Pfad zum jpg. stand,


    Jetzt bin ich etwas verwirrt.
    Könntest du mal den Ausschnitt aus dem Quelltext hier posten?
    Ein Pfad dürfte eigentlich nur bei zu versendenden Mails zu sehen sein. Danach wird der Eintrag umgeschrieben, da ja der Pfad unwichtig wird und die Anlage Teil der Mail wird.
    Bei HTML Mails und eingebetteten Dateien dagegen erhält die Datei zusätzlich eine im HTML Code eingebettete CID-Nummer, etwa:

    Code
    1. img alt="Image" src="cid:part1.07050401.00000908@gmx.li"


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "Flocke" schrieb:


    Dass mit den Dateitypen wusste ich und hab es probiert - aber im zugehörigen Benutzerkonto war da alles grau unterlegt (eingeschränktes benutzerkonto zum surfen etc.)


    Hallo :)


    vorbildlich!


    Zitat


    entfernen... - da wär ich nicht drauf gekommen, weil ich den Dateityp ja nicht entfernen will. Ist er denn dann nicht "weg"?


    Natürlich nicht ;) Nur die Zuordnung. Der Dateityp ist nicht mehr registriert, d.h. Deine WinDOSe weiß bei Doppelklick nicht mehr, mit welcher Anwendung die Datei geöffnet werden soll (und fordert Dich deshalb auf, diese auszuwählen). TB ist die Zuordnung völlig wurscht. Der kennt seine Dateien.


    Zitat


    Aber wie auch immer, ich lass es dann einfach, wie es ist... wenns ja nicht schadet...


    Entweder so. Oder Du machst das Konto kurzfristig zum Administrator und machst das nach getaner Arbeit wieder rückgängig.


    Zitat


    Herzlichen dank nochmal,


    Immer gerne ;)


    Gruß Ingo

  • Hallo nur kurz...


    ich brauch noch ein paar tage um "richtig" zu antworten (und zu lesen)... hab megastress in der realen welt... Aber Rückmeldung folgt noch, ok?


    LG Flocke


    PS:



    Nach zwei dicken Viren-Crashs und Intensivsupport im Avira-forum war ich irgendwann bereit zu lernen und mich einzuarbeiten... ;)