bei "suche" wird falscher Empfänger angezeigt

  • Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    tach auch,


    vorweg; bin ganz neu hier also verzeiht mir alle fehler ja?!


    also: wenn ich bei thunderbird "suche" etwas eingebe, kommt bei den ergebnissen bei "empfänger" ein name (zwar von bekannter person, mit dem ich früher mal ein gemeinsames konto hatte, aber mit dem ich nicht mehr zu tun habe) und ich verstehe einfach nicht, wie das sein kann. hab alles in meiner macht stehende versucht und komm einfach nicht weiter und bin über hilfe sehr dankbar.


    lg herman

    Bilder

    • Bildschirmfoto 2012-04-13 um 13.48.44.png
  • Hallo herman_b und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Deine Shift-Taste ist defekt, bitte lasse sie reparieren (aber Dir sei verziehen ;-)).


    Hast Du in den Konteneinstellungen nachgesehen, ob dort der korrekte Name eingetragen wurde? Ferner kann es durchaus sein, dass der Empfänger den alten Namen bei sich gespeichert hat und dieser mit übertragen wird. Auch würde ich mal die Adressbücher durchforsten, ob die Mailadresse noch bei diesem Namen zu finden ist.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Moin und auch von mir willkommen im Forum;


    (Vorab: meinen letzten Post zu diesem Thema habe ich gelöscht, da der bei nochmaligem Lesen obsolet wurde - hatte eine Sache übersehen.)


    Wenn ich Dich richtig verstehe, steht in der Mail Dein Name, aber als Adressat ist der Deines ehm. Bekannten angegeben?


    Imho ist es möglich beim versenden, den Namen mitzugeben. Sieht dann in etwa so aus -> "Fritz.Mueller <9876@1234.de>" Dies kann man soweit ich weis nicht abstellen, da es auf Seiten des Versenders erfolgt. Sollte es bei Dir der Fall sein, wurde der Name Deines ehm. Bekannten hinterlegt und nicht Deiner.


    Ansonsten ist die Variante von slengfe denkbar, der Eintrag in Deinem Adressbuch ist "falsch".


    Greetz

  • Hey Danke für die Antworten!


    - Bei den Konteneinstellungen ist alles korrekt (bin alles x-mal durchgegangen)
    - Dass der Empfänger den alten Namen gespeichert hat, kann auch nicht sein
    - Die Mail-Adresse ist auch nicht mehr in meinen Kontakten drin
    - Das Problem tritt auch nur auf, wenn ich oben rechts die Suche verwende und auch nur bei dem einen Konto. Gehe ich auf Antworten, oder auch im regulären Posteingang ist von diesem Namen keine Spur. Echt Strange!


    Hier noch mal'n Screenshot, bei dem man den Namen natürlich absichtlich nicht lesen kann (Privatsphäre)


    Jemand noch eine Idee? Ich meine; ich nutze TB jetzt schon einige Jahre, aber ich bin diesbezüglich total planlos, denn das nervt schon ziemlich. Auch weiß ich nicht, ob derjenige die Mails auch bekommt, glaube ich aber eigentlich nicht, sonst hätte er mir das sicher gesagt.


    Danke vorab für Eure Gedanken!


    Gruß Herman

  • Hallo,


    kann sein, dass der Index noch den Namen enthält. Lösche die msf-Dateien bei geschlossenen TB.


    Gruß
    slengfe


    PS: Eine Sicherung des Profils schadet natürlich nie.

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Edit: Sinnfreies Vollzitat gelöscht. Mod. graba



    Hi und Danke,


    leider funzt das nicht. Andere Ideen?


    Grüße

  • Hallo,


    da das Problem bei der Suche auftritt, bleibt noch die Nachrichtenindizierung. Diese sollte inder Datei global-messages-db.sqlite zu finden sein. Ich habe keinerlei Erfahrung damit, ob man diese gefahrlos löschen kann, vermute das aber.


    Also zuerst einmal eine Sicherung des Profils machen und dann mal testen, was passiert, wenn Du die Datei umbenennst.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Edit: Sinnfreies Vollzitat gelöscht. Mod. graba



    KK Danke, haste ne Idee, wo ich die finde? Sonst noch jemand Gedanken zu meinem Problem?


    LG

  • Moin;


    imho wird bei der Suche nicht nur der Mailheader durchsucht, sondern auch der Text. Möglich also, das im Text Dein Suchkriterium auftaucht und er deshalb die Mail filtert.
    Hast Du Dir diesbezüglich die Mail mal genau angeschaut?


    Deine gefundenen 4 Mails liegen auch wirklich nur in den 2 von Dir benannten Ordnern oder andersherum gefragt, die Möglichkeit die Suche mit Hilfe der auf der linken Seite ausgewiesenen Varianten weiter einzugrenzen, bringt Dich auch nicht näher an die Lösung?


    Wo die Datei zu finden ist, steht hier.


    Greetz

  • Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!
    Hi und Danke für Deine Antwort!


    1. In besagten Mails taucht der Name nicht auf
    2. Das eigentliche Problem ist ja, dass bei dem Ergebnis der Suche (siehe Screenshot weiter oben) dieser Name als Empfänger !! angezeigt wird
    3. "die Möglichkeit die Suche mit Hilfe der auf der linken Seite ausgewiesenen Varianten weiter einzugrenzen, bringt Dich auch nicht näher an die Lösung?" .......Nein, alle Optionen wie "von mir" usw. ergeben selbiges Ergebnis, nur eben etwas anders.
    4. global-messages-db.sqlite kann ich leider nicht finden, auch Spotlight nicht. :cry:


    Ich bin schon drauf und dran das Problem zu ver-drängen oder mich alternativ zu ER-hängen.


    Cheers

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Hallo Herman,


    ich hatte das gleiche Problem und habe die global-messages-db.sqlite umbenannt (also quasi als Backup behalten). Und siehe da nach einiger Zeit in der TB die Datei (tatsächlich) neu erstellt hat war wieder alles in Ordnung. Also ein Schluckauf in der Datenbank.


    Du findest die Datei (falls nicht mittlerweile schon gefunden) direkt in deinem Profiles Ordner von TB. Einen Hinweis wo der Ordner ist kannst du unter "Hilfe --> Informationen zur Fehlerbehebung --> Profilordner --> Ordner anzeigen" erhalten.


    Ordner gefunden... Thunderbird schließen(!wichtig) global-messages-db.sqlite umbenennen z.B. noch ein .bak hinten dran hängen. TB neu starten und 'n bisschen warten. Danach sollte alles klappen.
    Wenn wirklich alles geklappt hat die .bak löschen (wäre nur unnötiger Ballast)


    Gruß
    AC