Kurzanleitung ab TB 13.0> Anhänge per Cloud versenden

  • Thunderbird-Version: Ab Version 13.0


    Ab Version 13.0 ist es nun möglich, größere Anhänge von TB optional auf einen Webspace legen zu lassen, von wo der Empfänger ihn dann downloaden kann.
    D.h., TB fragt ab einer einstellbaren Größe der Anhänge jeweils nach, ob der Anhang auf eine "Cloud" geladen werden soll, in der Mail ist dann nur ein Link dahin und der Empfänger kann dann den Anhang einfach runter laden.


    Vorteil: die berechtigte (!) Größenbeschränkung vieler Provider spielt so keine Rolle.
    Hinweis:
    Es wird zur Zeit nur YouSendIt als Webspace-Anbieter unterstüzt. Weitere sollen folgen, afaik soll dann irgendwann auch eigener Webspace unterstützt werden. Zumindest bis dahin muss man sich natürlich die Frage stellen, ob der Anhang schützenswerte Daten enthält. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, den Anhang erst zu schützen. Aber das gilt gleichermaßen für "normal" versendete Mails mit Anhang.


    Wie geht man vor?


    Zuerst in Extras>Einstellungen>Anhänge auf Versand gehen.
    Dort den Haken setzen bei "Hochladen für Dateien größer als .... MB anbieten"


    Dann auf Hinzufügen klicken, es öffnet sich das Fenster "Filelink einrichten", und dann auf "Benötigen Sie ein Konto?" klicken.
    Im Browser wird nun (derzeit) die YouSendIt Site "Sign Up for a Free Lite Account" geöffnet, dort eine gültige E-Mail-Adresse, einen beliebigen Benutzernamen und ein Passwort angeben.
    An die eingegebene Mail Adresse wird eine Aktivierungsmai geschickt, mit der der Account aktiviert wird.
    Sobald dies geschehen ist, kann man in TB in das Fenster "Filelink einrichten" die obige E-Mail-Adresse eingeben und auf Konto einrichten klicken. Im folgenden Fenster dann das Passwort für den YouSendIt Account eingeben und mit OK abschließen.
    Das war es soweit.


    Sobald nun ein Anhang hinzugefügt wird, der die eingestellte Größe überschreitet, wird im Verfassen-Fenster unten eine Statuszeile eingeblendet
    "Dies ist eine große Datei. Es könnte empfehlenswert sein, Filelink für sie zu benutzen."
    Bestätigt man dies, wird die Datei sofort (!) hochgeladen, also nicht erst beim Versenden, und in die Mail ein Link gesetzt, der mit den Worten "Ich habe 1 zu dieser E-Mail gehörende Datei hochgeladen:" erklärt wird.


    Der Empfänger erhält dann die Mail mit dem Link und kann den Anhang runter laden.

  • Danke rum,
    nun brauch ich keinen Tread mehr ins Forum stellen, denn genau darum wäre es mir gegangen. In der ComputerBild steht ein Bericht über "Cloud-Speicher" und "YouSendit" und ich konnte mir nichts darunter vorstellen.


    Eine Frage habe ich aber doch noch: Ist diese Dateiversendung wirklich gefahrlos und steckt da nichts hinter, was dem User irgendwann zur Falle werden könnte?


    Wie reagiert ein Empfänger wenn er erst auf einen Link klicken muss?


    Gruß
    Carina


    P.S. Danke graba für die beiden Links, :redface: der engl. - ich kann doch kein englisch :(

  • Hallo,


    ich habe vor ein paar Tagen in Thunderbird 14.0 das Versenden mit einem YouSendIt-Link getestet. Das Hochladen hat funktioniert, das Erstellen des Links in der Mail und auch das Downloaden beim Empfänger der Mail, alles ok.


    Jetzt folgende Ungereimtheiten:


    1) Der YouSendIt-Bildschirm, der den Download anbietet zeigt unten Folgendes an:
    "Your file will be available online until never_expires"
    Laut den Beschreibungen, die ich gelesen habe, sollte der Link aber nur 1 Woche aktiv sein.


    2) Ich bin dann ins YouSendIt-Konto gegangen und habe unter Folders>Apps>Mozilla Thunderbird die hochgeladene Datei explizit gelöscht. Das hat auch geklappt, beim nachträglichen Kontrollieren ist sie jedenfalls nicht mehr sichtbar. Seitdem habe ich den in der Mail enthaltenen Link noch mehrmals angeklickt, und der Download wird weiterhin angeboten und gegebenenfalls auch durchgeführt. Der Haken im Kästchen "Save an online copy for later access" war übrigens nie gesetzt.


    Wer hat Erklärungen.

  • Hallo,


    nun, wie lange das File tatsächlich abrufbar ist, habe ich nicht ausprobiert.
    Wird dabei

    "Kokomiko" schrieb:

    Seitdem habe ich den in der Mail enthaltenen Link noch mehrmals angeklickt, und der Download wird weiterhin angeboten und gegebenenfalls auch durchgeführt.

    wirklich neu geladen? Evtl. hat TB das nur im Cache, den kannst du in Extras>Einstellungen>Netzwerk&Speicherplatz löschen.

  • Danke für den Hinweis.


    Ich habe den Cache gelöscht. Download wird weiterhin angeboten und durchgeführt.