Adressbuch gelöscht [erl.]

  • Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Hallo,


    habe gerade versehentlich mein zusätzlich zum TB-"Persönliches Adressbuch" importiertes Outlook-Adressbuch gelöscht. Wollte eigentlich nur einen Kontakt löschen, im Obermenü war aber wohl noch das O-AB markiert so dass es nun durch Anklicken von "Löschen" verschwunden ist.
    Besteht noch die Möglichkeit, es über "Papierkorb" o.ä. wiederherzustellen?
    Dummerweise habe ich dort aktuell eine große Anzahl neuer Kontakte gespeichert, die ich leider noch nicht gesichert habe.
    Blöd gelaufen, aber nicht zu ändern!


    Besteht noch Hoffnung???
    (Habe TB seitdem noch nicht beendet. Im Profilordner befindet sich nur das Standard-AB "abook.mab".)
    Macht eine mögliche Lösung nicht zu kompliziert, bin nur stinknormaler User!


    Hilflose Grüße


    Ulli

  • Hallo Ulli und willkommen im Thunderbird-Forum,


    ich denke, das bekommen wir wieder hin. Denn IMHO wird das Adressbuch nur aus TB entfernt, aber nicht von der Festplatte gelöscht. Gehe also in den Profilordner und suche dort die abook-*.mab-Dateien. Eine davon sollte Dein importiertes Adressbuch sein (nicht die abook.mab, denn die ist das Persönliche Adressbuch). Verschiebe die Datei und starte TB neu. Lege nun ein neues Adressbuch in TB an. Eine Datei gleichen Namens sollte nun neu erstellt worden sein (ggf. muss Du erst noch einen Pseudokontakt erstellen). TB schließen und die neue Datei durch die alte, verschobene Datei ersetzen. Violà!


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Ulli!


    Ich muss da leider slengfe widersprechen. Ich habe es gerade getestet und ein Adressbuch erstellt, ein paar Adressen rein und dann "versehentlich" das Buch gelöscht. Und tja, im Profilordner ist es nicht mehr und im Win Papierkorb auch nicht.


    Ergo: verloren :pale:

  • "slengfe" schrieb:

    Hallo Ulli und willkommen im Thunderbird-Forum,


    ich denke, das bekommen wir wieder hin. Denn IMHO wird das Adressbuch nur aus TB entfernt, aber nicht von der Festplatte gelöscht. Gehe also in den Profilordner und suche dort die abook-*.mab-Dateien. Eine davon sollte Dein importiertes Adressbuch sein (nicht die abook.mab, denn die ist das Persönliche Adressbuch). Verschiebe die Datei und starte TB neu. Lege nun ein neues Adressbuch in TB an. Eine Datei gleichen Namens sollte nun neu erstellt worden sein (ggf. muss Du erst noch einen Pseudokontakt erstellen). TB schließen und die neue Datei durch die alte, verschobene Datei ersetzen. Violà!


    Gruß
    slengfe


    Hallo slengfe,


    vielen Dank für deine schnelle Unterstützung.
    Leider befindet sich in meinem Profilordner nur die schon erwähnte "abook.mab"-Datei des persönlichen AB.
    Eine weitere ist die "history.mab", die vom Umfang (2 kb) definitiv nicht infrage kommt.
    In einer meiner Sicherungen (leider von 2011) befindet sich eine Datei "impab.mab", die wohl der gesuchte Outlook-Express-Import sein dürfte.
    Also - im aktuellen Profilordner befindet sich diese leider nicht. Ist sie trotzdem noch irgendwo auf der Festplatte vorhanden und rekonstruierbar?
    Für immer gelöscht sollte doch eigentlich nie etwas sein?!


    Oder sollte doch Helfer "RUM" damit recht haben, dass sie nun wirklich futsch ist?


    Bis dahin euch beiden danke und herzliche Grüße


    Ulli

  • Hallo,


    nun, wenn rum das getestet hat, dann ist das wohl so (ich vertraue ihm da). Dann sehe ich wenig bis keine Chancen, die Datei wieder herzustellen. Du kannst nochmal versuchen ein Undelete-Programm zu benutzen. Aber je mehr Du auf der Platte herumgeschrieben hast (wird bei jedem Startvorgang, bei der Benutzung und beim Herunterfahren gemacht), desto eher werden die Daten dann endgültig überschrieben und sind für solche Versuche verloren. Experten können zwar manchmal erstaunlich viel wieder herstellen, aber das kostet dann oft auch Unmengen.


    Nein, ich fürchte, da ist nichts mehr zu wollen. Aber nach dem Motto "Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten." ist der Schaden ja hoffentlich nicht zu groß. :confused: Für die Zukunft gilt es dann eine Sicherungsstrategie zu entwickeln und auch regelmäßig umzusetzen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Tja, dann sind die Kontakte wohl futsch!
    Da kann ich nur von der - ansonsten lästigen! - Eigenart TB profitieren, der jeden e-mail-Kontakt, ein oder aus, automatisch den Kontakten im persönlichen AB zuordnet und damit einen Großteil meiner Kontakte ungewollt abgelegt hat. Nur die Gruppensortierungen sind nun weg...


    Trotzdem danke für eure Bemühungen!


    Werde gerne wieder beim nächsten Problem auf euch zurückkommen.


    Danke und tschüss!


    Ulli

  • Hallo,


    ärgerlich, so was.
    Aber auch wenn du gerne hier anfragen darfst, ich würde das

    "ulli2553" schrieb:

    Werde gerne wieder beim nächsten Problem auf euch zurückkommen.

    an deiner Stelle vermeiden, indem ich regelmäßig eine Kopie des kompletten Profils mache. Dann sind solche ungünstigen Vorkommnisse nur halb so wild ;)

  • Hallo,


    die Erweiterung Email Address Crawler kann Dir vielleicht ein wenig helfen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite