Wie schalte ich stille Updates ggf. ab?

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    ich lese gerade in den release notes von stillen Updates. Meine Sorge ist, dass nun ohne meine Bestätigung Updates installiert werden.
    1. Ist das tatsächlich so?


    Falls ja,
    2. Wie kann ich die manuelle Bestätigung einschalten?


    Ich habe in den Hilfeseiten nur den Hinweis bekommen, dass das abschaltbar ist, aber nicht wie. Und ich bin mir auch im Bezug auf Frage 1 nicht sicher, was ich hier eigentlich abschalten möchte.


    Aber: Ich möchte ggf. mit einer 15.4 arbeiten bis es eine 16.2 gibt und nicht automatisch den Wechsel durchführen.


    Viele Grüße,
    Oliver

  • Hallo Oliver,
    ich gehöre auch zu den Leuten, die (soweit es geht) selbst bestimmen wollen, was auf dem PC passiert. Du hast dein Betriebssystem verschwiegen, wie auch alles andere, daher gehe ich von Windows aus: Extras / Einstellungen / Erweitert / Update.
    HTH, muzel

  • Hallo,


    1) so soll es wohl sein, aber ich weiß es auch nicht wirklich
    2) das geht wohl nur so, dass man das den Hintergrunddienst deaktiviert und die beisherigen Einstellungen behält


    Schau in Extras>Einstellungen>Erweitert>Update nach.



    Ich habe den Dienst auch abgeschaltet, bei mir bestimme ich, wann ein Update läuft, so dass ich vorher z.B. Daten sichern kann etc.
    (Updates z.B. von Virenscannern usw. ausgenommen= :rolleyes:

  • "rum" schrieb:

    bei mir bestimme ich, wann ein Update läuft, so dass ich vorher z.B. Daten sichern kann etc.


    Hallo,
    ups, das macht mich jetzt schon etwas nachdenklich.Im Forum liest man eigentlich immer, dass Daten regelmäßig gesichert werden sollten und nicht erst,wenn ein Update anliegt.Hab ich da was mißverstanden.
    Ich sichere 2xtgl.Thunderbird mit True Image, so daß mir ein Update eigentlich nicht viel anhaben kann, aber trotzdem bestimme auch ich ,wann das Update installiert wird.
    LGG

  • Hallo,


    vollkommen richtig, Girlie, auch ich sichere täglich automatisch TB und sonstige wichtige Daten.
    Ich bezog mich bei meiner Aussage aber nicht nur auf TB.
    Ich mache z.B. monatlich eine komplette Imagesicherung und dazu wöchentlich eine differentielle, das reicht mir im Regelfall.
    Aber wenn die Redmonder dann mit einem Update kommen, dann schieb ich eine Komplettsicherung dazwischen.


    Außerdem gibt es Zeiten, in denen mich ein Update mit Neustart etc. beim Arbeiten stören würden und deshalb habe ich im Regelfall eingestellt, dass Updates geladen, aber nicht installiert werden.

  • Hallo rum .


    nur eine Frage zur Info: auch wenn der Hintergrundupdateservice aktiv ist aber "Nachfragen" gewählt hat, müsste man doch auf der sicheren Seite sein, oder? Denn vor Installation sollte man ja gefragt werden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    tja, da bin ich mir nicht sicher, wie die Mozillaner das umgesetzt haben, es widerspräche ja dem Gedanken, dass das Update vom User unabhängig und ohne Eingriffe erfolgen soll.
    Aber ohne Nachfrage widerspräche es dem Gedanken des Users..


    Ich habe den Dienst derzeit deaktiviert und werde das irgendwann mal testen, im Moment habe ich aber nicht die Zeit und die Muße dazu :rolleyes: