thunderbird kaputt???

  • Thunderbird-Version: thunderbird 3.0.4
    Betriebssystem + Version: mac osx 10.4.11
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web/googlemail


    hallo zusammen,
    bin ganz traurig. seit gestern hab ich probleme. ich hab ein paar mails löschen wollen, daraufhin tat sich aber nichts. es tat sich ziemlich lange nichts und ich konnte auch nix anderes mehr machen im thunderbird. und auch mein firefox hat sich extrem verlangsamt.


    daraufhin hab ich den thunderbird mit "sofort beenden" "kalt" geschlossen. daraufhin lief firefox und andere programme wieder normal schnell. hab thunderbird dann wieder geöffnet. und habe dann einmal "komprimieren" gemacht. hat nichts geholfen.


    es werden im posteingang mails angezeigt, die aber scheinbar schon gelöscht sind.


    es ist so, dass er mails abruft und dafür eeeewig lange braucht. und währenddesse kann ich auch nichts anderes machen. wenn ich eine mail anklicke, um sie zu lesen braucht er 4 minuten um mir die anzuzeigen. ich kann auch dann nicht mehr in andere progranme wechseln. man hat das gefühl, dass er sich bei den einfachsten befehlen "zu tode rechnet".


    was kann denn das sein. ich bin gnaz verzweifelt.


    vielen dank!

  • Hallo ice b,
    es ist schwierig auf Anhieb zu sagen, welche die Ursache ist, die TB bei dir so sehr verlangsamt.
    Du benutzt ein altes iBook, das möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher besitzt, um ein Programm wie TB flüssig laufen zu lassen, wenn dessen Mail-Ordner eine bestimmte Größe erreichen.
    Das führt dazu, dass das ganze System und auch andere gleichzeitig laufende Programme extrem verlangsamt werden.
    Als Erstes teile uns bitte die Größe in MB deiner Ordner mit. Wenn diese Größe in TB 3 nicht mehr standardmäßig angezeigt wird, installiere das Add-on "Extra Folder Columns"
    https://addons.mozilla.org/en-…don/extra-folder-columns/
    und notiere die Ordnergrößen.


    [IMG:http://i1090.photobucket.com/albums/i374/Berberich/Taillesdossiers.png]


    Du benutzt eine veraltete (April 2010) und unsichere Version von TB. Du solltest zumindest die Version 3.1.20 von März 2012 installieren, die letzte, die noch unter OS X 10.4 läuft !!
    Du kannst sie hier herunter laden -> ftp://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/3.1.20/mac/
    und über deine alte Version installieren.

  • hi Mapenzi,
    vielen dank für die antwort.


    ich bekomme es leider nicht hin, dies add-on herunterzuladen....


    dafür hat sich das problem scheinbar erledigt. ich hatte nochmal den rechner neu gestartet und danach waren sämtliche mail im posteingang komplett verschwunden. sind auch nicht im papierkorb zu finden. und seit dem funktioniert alles wieder tadellos. ich hoffe es bleibt so.


    vielen dank :-)

  • Um das Addon https://addons.mozilla.org/en-…don/extra-folder-columns/
    herunter zu laden, musst du einen Rechts-Klick auf "Download now" machen und "Ziel speichern unter..." wählen. Dann kriegst du eine Datei mit der Endung .xpi auf deinem Büro (oder wo auch immer du Downloads speicherst).
    Dann TB öffnen, im Menü "Extras" aud "Addons" klicken, die .xpi Datei in das Fenster des Addon-Managers hinein ziehen etc.
    Wenn das zu kompliziert für dich ist, kannst auch in einem Finder-Fenster den Pfad zu deinem TB Profil gehen wie hier in meiner Bildschirmkopie:


    [IMG:http://i1274.photobucket.com/albums/y440/mapenzi5/Thunderbirdpath4_zps9ec977a2.png]


    In dem kleinen Fenster ganz rechts auf die verschiedenen Dateien wie Inbox, Sent, Trash (ohne die Endung .msf) klicken und die Größe in MB (oder GB) ablesen und notieren.


    Wieso nach dem Neustart dein ganzer Posteingang verschwunden ist, ist mir noch nicht klar, auch nicht wieso dich das offenbar nicht stört.
    Ich hätte dir vermutlich zu einer Abmagerungskur für TB geraten, aber nicht so radikal.
    Wenn sich in dem verschwundenen Posteingang für dich wichtige Mails befanden, könnte man versuchen, deinen Posteingang wieder zu finden. Dazu ist auch wichtig, dass du die Größe der "Inbox"-Datei mitteilst.
    Als erste Rettungsmaßnahme kannst du Folgendes versuchen:
    Rechts-Klick auf Posteingang -> "Eigenschaften" im Kontextmenü wählen und im folgenden Fenster auf "Reparieren" klicken.

  • Zitat

    Wenn das zu kompliziert für dich ist...

    aber nein, bei so einer guten anleitung ist das nicht zu kompliziert. vielen dank.


    Zitat

    Wieso nach dem Neustart dein ganzer Posteingang verschwunden ist, ist mir noch nicht klar, auch nicht wieso dich das offenbar nicht stört.

    ich vermute, dass der tb vorher beim löschvorgang irgendwie "hängen geblieben" ist. denn die letze aktion, die ich vor dem hängen-bleiben gemacht hatte, war dass ich drei mails aus dem posteingang löschen habe wollen. dabei hat er sich dann "aufgehängt". diese mails blieben dann im posteingang sichtbar. sie waren aber, wenn ich über den finder nach ihnen gesucht habe, nicht mehr zu finden. auch konnte ich sie nicht mehr anklicken, so dass ich den inhalt hätte sehen können.


    ich nehme an, dass durch den neustart, irgendwie der löschvorgang dann "ordnungsgemäß" abgeschlossen wurde, nur dass der rechner halt glaubte, er solle alle dateien aus dem posteingang löschen....


    das die anderen mails weg sind, ist nicht so tragisch, waren keine lebens-wichtigen sachen.


    Zitat

    Als erste Rettungsmaßnahme kannst du Folgendes versuchen:
    Rechts-Klick auf Posteingang -> "Eigenschaften" im Kontextmenü wählen und im folgenden Fenster auf "Reparieren" klicken.

    bei mir gibt es kein "reparieren". bei mir gibt es dort nur "index wiederherstellen". das habe ich mal gemacht aber es hat sich nichts weiter getan. aber ist auch nicht sooo wichtig.


    ich habe also folgende ordnergrößen:
    1 mb
    1 mb
    1 mb
    14 mb
    1 mb
    2 mb
    44 mb
    13 mb
    3 mb
    1 mb
    1 mb
    1 mb
    1 mb
    3 mb
    1 mb
    46 mb
    89 mb
    1 mb


    kannst du anhand der größen sagen, dass das zuviel ist für mein altes schätzchen?


    vielen dank :)

  • Hallo,

    Zitat von "ice b"


    bei mir gibt es kein "reparieren". bei mir gibt es dort nur "index wiederherstellen".


    das liegt daran:

    Zitat von "Mapenzi"


    Du benutzt eine veraltete (April 2010) und unsichere Version von TB. Du solltest zumindest die Version 3.1.20 von März 2012 installieren, die letzte, die noch unter OS X 10.4 läuft !!

  • Zitat von "ice b"


    .....bei mir gibt es kein "reparieren". bei mir gibt es dort nur "index wiederherstellen". das habe ich mal gemacht aber es hat sich nichts weiter getan.


    Ist dieselbe Funktion, aber der Name hat sich offenbar geändert zwischen TB 3 und TB 16.

    Zitat

    kannst du anhand der größen sagen, dass das zuviel ist für mein altes schätzchen?


    Allzu groß sind deine Ordner nicht, insgesamt sind es um die 220 MB, aber du solltest darauf achten, die größten Ordner schlank zu halten, beispielsweise den mit 89 MB.
    Den meisten Platz nehmen in der Regel Anhänge mit Videos, Fotos oder Powerpoint-Dateien ein.
    Falls du manche Emails nur wegen der Anhänge aufbewahrst, kannst du statt dessen die Anhänge in andere Ordner hinein kopieren wie z.B. "Dokumente", "Videos", "Fotos" usw und die Emails dann löschen.
    Dann wird TB auch wieder schneller laufen.
    Und denke daran, deine völlig veraltete TB-Version durch die Version 3.1.20 zu ersetzen.