Nachrichten werden nicht mehr vom Server gelöscht

  • Thunderbird-Version: 16.0.2 
    Windows 7
    Kontenart: POP
    Postfachanbieter: gmx.de; web.de;hotmail.com; hotmail.de; googlemail.com


    Guten Abend liebes TB-Team.


    Habe seit kurzem das Problem, dass meine Nachrichten, wenn ich sie im TB lösche nicht mehr vom GMX Server gelöscht werden. Hatte es damals extra so eingestellt, doch nun lösche ich sie und bei dem nächsten Abrufen läd er sie wieder runter.
    Erst wenn ich sie manuell vom Server lösche kommen sie nicht mehr.


    Könnte das mit dem POP zutun haben. Bin mir nicht mehr sicher, aber ich dachte ich hätte es damals auf IMAP gestellt, nur bevor ich alle Konten lösche (bei web.de etc. tritt es auch auf) und neuinstalliere wollt ich lieber nachfragen.
    [IMG:http://image-upload.de/image/g5iu1p/1f4bf5e8f6.png]


    Hatte als letztes meine persönlichen Ordner von WIndows (Dokumente Bilder etc.) auf eine zweite Festplatte verschoben um meine SSD zu 'schonen' und danach kam immer erst die Meldung dass ich FF und TB nicht öffnen kann weil es angeblich schon geöffnet wär und nachdem ich die parent.LOOK Datei gelöscht hab funktionierte es wieder.



    MfG TMOtto

    2 Mal editiert, zuletzt von TMOtto ()

  • Hallo TMOtto,


    was passiert denn, wenn du deinen Client protokollgerecht betreibst?
    Also die beiden Haken bei "Nachrichten auf dem Server belassen" und "... wenn sie aus dem Posteingang gelöscht werden" entfernen.
    Beides sind Einstellungen, die zwar möglich, aber eigentlich so nicht gewollt waren. Sie können, müssen aber nicht funktionieren, und auch ein Provider muss das nicht unbedingt mitmachen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. :)


    Ich schätze mal, dass die Nachrichten dann vom Server gezogen werden, so dass sich dort keine mehr befinden das wäre allerdings schlecht, da ich mir auch Emailadressen teilen. Also eine Klassenemailadresse. Wenn ich sie mir herunterziehe kann sie ja dann kein Anderer mehr lesen und das wäre definitiv unvorteilhaft :mrgreen:

  • Inwiefern ist eig. dieses 'protokollgerecht' gemeint ?
    Hat doch auch immer funktioniert. :gruebel:

  • "TMOtto" schrieb:

    Inwiefern ist eig. dieses 'protokollgerecht' gemeint ?


    Hallo :)


    "[url=http://tools.ietf.org/html/rfc1939 schrieb:

    RFC 1939[/url]"]
    POP3 is not intended to provide extensive manipulation operations of mail on the server; normally, mail is downloaded and then deleted.


    Gruß Ingo

  • Habe jetzt TB deinstalliert inclusive C:\Users\username\AppData\Local\Thunderbird


    Zwar wurden beim BackUp von mozbackup einige Mails immer doppelt herunter geladen und als ich die doppelten löschen wollten wurden so alle Mails vom Server gelöscht (könnte immer nur eine der beiden Dateien löschen - die Andere ließ sich nicht löschen), aber es funktioniert jetzt wieder.


    Viell. noch die Frage: Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Mails im TB wieder mit meinem Mailserver synchronisieren kann?

  • Vielen Dank graba für den Hinweis :)
    Werde mich in Zukunft daran halten.


    Zu dem Synchronisieren hat keiner eine Idee?