HILFE: Profil versehentlich gelöscht

  • Hallo,
    ich wollte meinen PC neu installieren und habe meine Thunderbird Daten von der C-Festplatte auf die E-Festplatte verschoben, dann wollte ich im Profil Manager ein neues Profil anlegen und auf die Daten von der E-Festplatte zuweisen. Ich habe ein neues Profil ausgewählt, und anschließend den Ordner, in dem ich die Thunderbirddaten kopiert habe. Dann wollte ich eigentlich mein Altes Profil löschen und habe versehentlich das neue Profil gelöscht.
    Jetzt sind meine ganzen Thunderbird Daten weg.
    Gibt es eine Möglichkeit die gelöschten Daten irgendwie zurück zu bringen?


    Bitte helft mir


    Danke
    Chris

  • Hallo Chris,


    ja dumm gelaufen ... .
    Und wenn du schon beim Löschen bist, dann hast du auch noch die von uns für die Hilfestellung benötigten Fragen einfach entsorgt, an Stelle diese zu beantworten. Denn es gibt schon "kleine Unterschiede" ob es sich um ein modernes IMAP-Konto handelt oder um unseren Grufti POP3.


    Wenn du wirklich auf Dateiebene die Ordner und Dateien deines TB-Profils gelöscht hast, und diese sich auch nicht mehr über den Papierkorb wiederherstellen lassen, dann hast du recht schlechte Karten. Sicherlich, es gibt kommerzielle Datenretter und auch "Datenwiederherstellungstools für Jedermann", aber mit jedem Schreibzugriff auf deine Platte sinken die Chancen. Und ob die Kosten für die kommerzielle Datenrettung dem "Wert" deiner Daten entsprechen, wage ich zu bezweifeln.


    Ja, hättest/hast du ein IMAP-Konto dann ist die Antwort: Das Einrichten eines derartigen Kontos dauert keine zwei Minuten ... . Und dann wären zumindest deine Mails wieder da.


    Aber wie immer in solchen Fällen mein Lieblingsspruch:
    Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!
    Und das regelmäßige Sichern des TB-Userprofils (wie auch aller deiner sonstigen persönlichen Dokumente) ist ja wirklich kein Hexenwerk. Und warum man das machen sollte, weißt du spätestens jetzt ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Morgen,


    hast du denn auf E: mal nachgesehen, ob das Profil wirklich gelöscht ist?
    Wenn dem so ist, gibt es nur wenig Hoffnung, evtl. mit einem Tool (undelete..) einen Teil der Daten zu retten.
    Aber bis dahin sollte nur möglichst wenig oder gar nicht auf E: geschrieben werden, da sonst die Daten evtl. überschrieben werden.

  • Hallo,
    ich konnte zwar mit einem Datenrettungsprogramm den gelöschten Ordner wieder herstellen, aber wenn ich im Profil Manager, diesen Ordner auswähle und dann Thunderbird öffne, ist Thunderbird leer und möchte eMail Konten einrichten.
    Wie gesagt, den Ordner "hlsdynrm.default" habe ich wieder und ich sehe auch unter dem Ordner "Mail" meine ganzen eMail Konten, aber irgendwie bekomme ich die nicht ins Thunderbird rein.


    Nur nochmal zur Info, ich habe NICHT den Thunderbird Ordner auf der Festplatte gelöscht, sondern nur im Profil Manager das Falsche Profil, und dann war auch der Ordner auf der Festplatte weg.


    Danke
    Chris

    Einmal editiert, zuletzt von ChrisSR73 ()

  • Hallo,


    na fein, dann kannst du ja wenigstens die Mails wieder importieren. >ImportExportTools (Mboximport enhanced)
    Die Mails sind in den Dateien ohne Endung, die gleichnamigen Dateien mit der Endung *.msf sind nur Indexdateien.


    Falls du aber im Profil eine Datei prefs-xx.js findest, benenne sie in prefs.js um und probiere den Start aus.




    Dateien im Profil kurz erklärt

  • Hallo,
    danke für euere Hilfe.
    noch eine Fragt zu Pop3 oder Imap, was ist denn besser? Ich habe derzeit Pop3, aber da ich meinen Rechner jetzt komplett neu formatiere überlege ich mir, ob ich nicht doch Imap mache, falls das besser ist.


    Ach ja, ich habe meine Thunderbird Daten schon gesichert... aber jeden Tag sichert man ja auch nicht, oder? Die sicherung ist 20 Tage alt, notfalls muss ich halt auf die Alten Daten zurück greifen.


    Danke
    Chris

  • Hallo,


    "ChrisSR73" schrieb:

    noch eine Fragt zu Pop3 oder Imap, was ist denn besser?

    klick mal oben auf Anleitungen und gleich unter Erste Schritte findest du Infos. Für weitergehende Fragen sind wir dann gerne da!


    "ChrisSR73" schrieb:

    Ach ja, ich habe meine Thunderbird Daten schon gesichert... aber jeden Tag sichert man ja auch nicht, oder?

    das kann man nicht pauschal beantworten, dass kannst nur du dir selber sagen. Ich sichere meine Daten täglich beim Runterfahren des PCs automatisch.
    Andere sichern mehrmals täglich, wieder andere unregelmäßig oder gar nie :pale:

  • Warum verschweigst du eine derartige "Unwichtigkeit" wie eine vorhandene Sicherung?
    Durch das Restore der letzten Sicherung hast du doch problemlos das vollständige und lauffähige Profil, wenn auch nur mit den Mails des Standes der Sicherung. Das klingt doch schon ganz anders als dein Eingangsposting!
    (Das nächste mal machst du garntiert eine schnelle Sicherung unmittelbar vor derartigen Basteleien.)


    Wenn es dir gelungen ist, doch noch Reste oder zumindest einige mbox-Dateien wiederherzustellen, dann kannst du auch, wie von rum vorgeschlagen, bestimmt noch einige Mails wiederherstellen. Ich empfehle dir aber für den Import der Mails aus den wiederhergestellten mbox-Dateien keinen vorhandenen "Mailordner" zu nutzen, sondern extra einen neuen (meinetwegen "Import") anzulegen. Wenn du Glück hast und die mbox-Datei ist vollständig, hättest du sonst alle Mails doppelt. So kannst du nur die Mails der letzten Tage nach der Sicherung aus diesem Ordner in den normalen Ablageordner kopieren und den Rest samt Ordner wieder löschen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "ChrisSR73" schrieb:

    ... aber jeden Tag sichert man ja auch nicht, oder? ...


    Hallo Chris,


    damit kannst Du Dein Thunderbird-Profil bequem und automatisiert sichern:


    Regelmäßige Profilsicherung - einfach gemacht ...


    Und in der Tat: bei mir täglich. Denn wie schreibt Peter_Lehmann immer so treffend:


    Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier