Ein paar Bemerkungen zu TB unter Mac und Linux

  • Hallo,


    nach Lesen dieses Threads noch ein paar Bemerkungen...
    Ich hab ja eigentlich nix mit dem Mac am Hut, aber wenn im Wiki Fehler sind, ärgert mich das doch ein wenig. Ich kann mich entsinnen, daß da früher
    ~/Library/Thunderbird/
    als Pfad zum Profil stand. Irgendwer hat das wohl geändert.
    Vermutlich ist /Users/<username>Library/Thunderbird das Äquivalent dazu (und nicht Users/... - ) - so wie man unter Linux /home/<username>/ mit ~/ abkürzt.
    Ebenfalls mißverständlich ist der Eintrag "Erstellen eines neuen Profils unter Linux"

    Zitat

    Navigieren Sie zum Thunderbird-Ordner und starten Sie Thunderbird mit diesem Schalter:
    ./thunderbird -ProfileManager


    Wenn man TB vernünftigerweise über die Paketverwaltung installiert hat, muß man nirgendwohin navigieren, weil TB im Pfad liegt. Installiert ist er unter /usr/bin/, oder dorthin verlinkt, was aufs Gleiche hinausläuft.

    Code
    1. muzel@*****:~$ which thunderbird
    2. /usr/bin/thunderbird
    3. muzel@*****:~$ file /usr/bin/thunderbird
    4. /usr/bin/thunderbird: symbolic link to `../lib/thunderbird/thunderbird.sh'


    Das muß man aber gar nicht wissen, es reicht

    Code
    1. thunderbird -P


    in der Konsole aufzurufen.
    Benutzt man unnötigerweise doch den Download von Mozilla, sollte man daher einen symbolischen Link zum TB unter /usr/bin/thunderbird oder besser /usr/local/bin/thunderbird anlegen.
    Beispiel: Man entpackt (als root!) den Download unter /opt, so daß sich TB theoretisch mit /opt/thunderbird/thunderbird aufrufen läßt. Um sich das nicht merken zu müssen, legt man den Link

    Code
    1. ln -s /opt/thunderbird/thunderbird /usr/local/bin/thunderbird

    an, und muß nie wieder einen Pfad angeben. Bleibt das Problem, daß TB am System vorbei installiert wurde und man sich um Updates, ggfs. Deinstallation (Löschen) usw. selbst kümmern muß, weil die Paketverwaltung nichts von TB weiß.


    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    wer die Änderungen vorgenommen hat, kannst du ja auf der entsprechenden Wiki-Seite feststellen.
    Mapenzi hat sich jetzt bereit erklärt (nach Freischaltung durch Thunder), die betreffende Stelle (MAC) zu korrigieren.
    Ansonsten steht es dir frei, bei festgestellten Fehlern in die Tasten zu greifen und die Stellen im WIKI zu verbessern. ;)

  • Moin graba,

    Zitat

    Ansonsten steht es dir frei, bei festgestellten Fehlern in die Tasten zu greifen und die Stellen im WIKI zu verbessern. ;)


    ich weiß, ich hab die (Linux-)Stelle jetzt geändert, Mac überlasse ich Mapenzi, denn da müßte ich mir 100%ig sicher sein und es selbst nachprüfen können.
    Grüße, muzel

  • ... und ich warte immer noch auf die Schreiberlaubnis von Thunder, um den Eintrag für Mac OS X zu ândern!!
    :?:


    Ich kann natürlich auch meinen Änderungsvorschlag an muzel schicken...

  • Hallo,

    "Mapenzi" schrieb:

    ... und ich warte immer noch auf die Schreiberlaubnis von Thunder, um den Eintrag für Mac OS X zu ândern!!
    :?:


    Thunder ist viel beschäftigt, so dass eine Antwort durchaus mal etwas länger dauert. Leider habe ich keine Ahnung vom MAC. :nixweiss:

  • So, ich hab jetzt mal die Änderungen für Mac (danke für die Vorlage, Mapenzi!) und noch eine Zeile für Linux eingefügt. Leider weiß ich nicht, wie man diese Mac-Sondertaste da reinkriegt, habe sie mit ALT/Wahltaste umschrieben, das ist wohl der offizielle Name (?).
    Gute Nacht.