Kontaktimport aus Outlook 2013 nicht möglich

  • Hallo Forengemeinschaft!


    Ich bin seit Kurzem auf Thunderbird umgestiegen und stehe nun vor dem Problem, dass ich das Adressbuch von meinem Outlook 2013 nicht übertragen kann. Es kommt immer eine Fehlermeldung, dass (sinngemäß) mein Standartmailclient etwas nicht kann und ich doch Outlook als Standart einrichten soll.


    Outlook 2013 ist aber noch mein Standart...wenn ich z.b. eine Datei über das Kontexmenü sende, wird eben Outlook gesartet...und ich habe es auch unter der Systemsteuerung überprüft.


    Zwischendurch mal Thunderbird als Standart einzurichten (und wieder zurück^^) habe ich schon versucht


    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...damit ich mich meinen weiteren Umzugsproblemen widmen kann


    Thunderbird-Version: 17.02
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64Bit
    Kontenart (POP / IMAP): Pop & Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de & gmx.de


    P.S. Wie kann man Thunderbirdversion, Betriebssystem usw. in die Signatur eintragen?

  • Hallo,

    "Loksy" schrieb:


    P.S. Wie kann man Thunderbirdversion, Betriebssystem usw. in die Signatur eintragen?


    wenn du einige Monate später deine Signatur den neuen Gegebenheiten auf deiner Festplatte angepasst hast, würden die Informationen vermutlich nicht mehr zu deinem geposteten Problem passen. Es soll User geben, die die Suchfunktion einsetzen ;) und sich dann ggf. über ein Problem wundern, dass es nur unter anderen Bedingungen gegeben hat. Deshalb diese Informationen nicht in die Signatur eingeben.


    BTW: Grundsätzlich kann eine Signatur von einem User erst nach 20 Beiträgen im Forum angelegt werden. :arrow: Foren-Regeln: Signaturen

  • Danke für die schnelle Antwort graba.
    Deine Worte machen durchaus Sinn und ich werde diese Idee vergessen :D


    Dir danke ich auch Mapenzi.
    Outlook exportiert leider keine Adressbücher im LDIF-Format.
    Im CSV-Format habe ich es versucht....leider sind diese recht durcheinander und auch nach dem anpassen/verschieben der einzelnen Felder fehlen einige Informationen.


    Ich habe auch versucht die Kontakte als Visitenkarten zu exportieren. Es gibt dann jede Menge Visitenkarten, die aber alle als einzelne Adressbücher von TB importiert werden.


    Hat noch jemand eine andere Idee?

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe auch versucht die Kontakte als Visitenkarten zu exportieren. Es gibt dann jede Menge Visitenkarten, die aber alle als einzelne Adressbücher von TB importiert werden.


    Nicht, wenn du das Add-on MoreFunctions ForAddressBook
    damit kann man den Inhalt ganzer Ordner importieren.
    Allerdings gibt es 2 Arten von *.vcf:
    eine mit Einzeladressen und eine andere mit mehr als einer Adresse. Das kann man der Datei aber nicht ansehen, außer man öffnet sie mit einem Editor.
    Aber selbst, wenn es so wäre, wie du sagst, du erstellst in Thunderbird ein neue leeres Adressbuch, importierst dort alle Adressen, die du danach in dein Haupt-Adressbuch kopierst, was ist daran schwierig?
    Ach, um evtl. Ordner oder Listen mache dir keine Gedanken, die können nur im *.ldif Format gesichert werden.
    Da musst du sich bei MS beschweren.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke Dir rmb, ich habe das Problem jetzt anders gelöst.


    Ich kaufte mir Mobile Master. Damit habe ich die Kontaktdaten aus dem Handy (Samung Wave mit dem unsäglichen Bada 2.0) ausgelesen und direkt mit Thunderbird synchronisiert.
    Leider habe ich dabei die Handynummern und Bilder verloren...Das muss wohl noch irgendwo abgeglichen werden...aber ich denke das gehört nicht in dieses Forum?!


    Übrigens habe ich auf meinem Hauptrechner (24/7) Thunderbird installiert und alle Inhalte (Kontakte, Mails sogar Ordner) vom Outlook 2010 mit der TB-Funktion ganz leicht importieren können. Vllt. liegt es also an der Versionsnummer?!