Attachment Extractor Einstellungen unter TB 17

  • Thunderbird-Version: 17
    Betriebssystem + Version: Win 8 X64
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP mit Lokalen als Backup
    Postfachanbieter (z.B. GMX): All Inkl


    Hallo Ihr Lieben!


    Ich verzweifel gerade total am Attachment Extractor. Auf der http://www.akaandy.com/eviljeff.com.php?page=moz-extensions finde ich keine Hilfestellung auf die Konfiguration, keinen Verweis auf Foren...


    Ich möchte: Anhänge von ca. 20 GB empfangenen und gesandten Mails abtrennen und habe schon Stunden an einem kleinen Probeordner mit verschiedenen Einstellungen experimentiert, und es haut einfach nie hin.
    Vielleicht kann mir jemand Screenshots zeigen, wie man das Addon so konfiguriert, dass ich die alle Angänge eines Ordners (idealerweise mit einer Mindestgröße) in einen Ordner abtrenne und der Anhang nachher auch tatsächlich als gelöscht oder abgetrennt gekennzeichnet ist.


    Probleme, die ich bisher habe: beim Abtrennen: Betrachtet man die Mail, so sieht es so aus, als wären sie noch dran, lediglich sind öffnen/speicher ausgegraut. Oder: es werden die Nachrichtentexte statt Anhänge abgespeichert. Oder ohne Dateiendungen.
    Hat jemand von Euch vllt. ne schön-funktionierene Routine mit dem Ding und kann ein paar Konfig-Screenshots zur Verfügung stellen ?!
    Danke und Grüße, Sebastian

  • Hallo,

    Zitat von "seba_bremen"


    Ich verzweifel gerade total am Attachment Extractor. Auf der http://www.akaandy.com/eviljeff.com.php?page=moz-extensions finde ich keine Hilfestellung auf die Konfiguration, keinen Verweis auf Foren...


    etwas Grundsätzliches: Du hast sicherlich hier http://www.akaandy.com/ dies

    Zitat

    Attachment Extractor
    You may be here looking for documentation for Attachment Extractor, the Thunderbird add-on. Those pages still exist, and AttachmentExtractor still partly works, but its not been maintained in a long while. If it doesn't work for you then sorry but I can no longer justify any time spent getting it working.

    gelesen. Dieses Add-on wird seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt und soll auch unter der neuesten Version von Thunderbird nicht mehr (richtig) funktionieren.
    Und noch eine Anmerkung zu der Größe der von dir angesprochenen Anhänge: Für solche Dimensionen sollte dies Filelink für große Dateianhänge zum Tragen kommen.

  • Hallo Graba!
    Danke! Äh, ne, das hatte ich überlesen. Schade! Es gibt ja auch irgendwie keinen reellen Ersatz! Seit 2012 arbeite ich schon mit Filelink - aber zuvor halt nicht. Ich bin grad am Ararbeiten (-:
    Ok, was hält die Gemeinschaft hiervon: einen entsprechend alten Thunderbird installieren, die lokalen Konten mit dem Extractor schrumpfen und dann mit dem aktuellen weitermachen..
    Ist das was ?
    Danke und Grüße, Sebastian

  • Zitat von "seba_bremen"


    Probleme, die ich bisher habe: beim Abtrennen: Betrachtet man die Mail, so sieht es so aus, als wären sie noch dran, lediglich sind öffnen/speicher ausgegraut. Oder: es werden die Nachrichtentexte statt Anhänge abgespeichert. Oder ohne Dateiendungen.
    Hat jemand von Euch vllt. ne schön-funktionierene Routine mit dem Ding und kann ein paar Konfig-Screenshots zur Verfügung stellen ?!


    Hallo Sebastian,
    ich habe das Add-on hier schon mehrfach in der Version TB 17 getestet, wobei ich feststellen konnte, dass es zufriedenstellend arbeitet..
    Dabei habe ich mich nur auf die Grundfunktion beschränkt - Abhänge abtrennen und in einem Zielordner speichern, - ohne eine Anleitung gelesen oder alle Einstellungen studiert zu haben.
    Wenn es dir nur darum geht, deine Ordner um die großen Anhänge zu erleichtern und die Anhänge u.U. zu speichern, solltest du das eigentlich mit etwas Tüfteln in den Einstellungen schaffen, und wahrscheinlich ist es nicht notwendig, deshalb eine ältere Version von TB zu installieren.
    Auch ich habe festgestellt, dass das Symbol des Anhänge nach dem Abtrennen noch in der Mailliste angezeigt wird, aber das ist meines Erachtens ein Schönheitsfehler, da man sofort an der Größe der Mail sehen kann, dass der Anhang nicht mehr vorhanden ist.
    Bei meinen Tests haben die abgetrennten Anhänge ihre Namen und Endungen behalten.


    Hier ein screen shot der eben getesteten Methode:



    Bei einem erneuten Test habe ich die Einstellung "Erweitert" so geändert, dass sich während des Abtrennungsverlaufs nicht wiederholt ein Dialogfenster öffnet und eine Bestätigung des Abtrennens einer Datei erfragt:



    So verläuft der Prozess ohne Stocken und lässt sich in einem Progress-Fenster beobachten.