Nach update schlechtes senden größerer Daten

  • 17.0.3:
    win8 64bit:
    pop:
    verschiedene:


    Trend Micro gesichert (beim alten System auch)



    Hallo,


    nach dem Umstellen auf win8 und der neuesten Thunderbird version, ist das Versenden ab 3-4mb sehr schwer und bricht oft ab. Ich habe eine sehr schlechte DSL Leitung 600-800mbit aber vorher konnte ich problemlos bis 8mb (mit viel Zeit ;-)) versenden. Bei der alten TB Version kam ein Ladebalken der immer "Stück für Stück" den Ladevorgang angezeigt hat. Jetzt geht der Balken direkt auf 100% und bricht nach einiger Zeit ab mit einer Fehlermeldung!


    Bitte helft mir. Was kann ich machen ...bitte nicht so ultrakopliziert, bin nicht der Computer-Profi.


    Nette Grüße,


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    lässt du sinnfreierweise deinen ausgehenden Mailtraffic durch deinen AV-Scanner überwachen? => deaktivieren!
    Darf dein AV-Scanner dein ZB-Userprofil überwachen? => deaktivieren!
    Poste bitte die Einstellungen der Postausgangsserver. Mich interessiert, ob du die Verbindung zum Server verschlüsselst.
    Wenn ja, warum und hast du schon mal unverschlüsselt getestet?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    erst einmal Danke.


    Postausgangsserver
    Passwort, normal
    SSL/TLS


    Virenscanner ist Trend Micro Titanium. Da finde ich keine einelnen Einstellungsmöglichkeit für ausgehende Mails. Sicherheit ist standardmäßig auf Mittel gesetzt, genau wie beim alten Rechner!


    Thunderbird verwaltetet bei mir 6 E-mail accounts und der Postausgangssever ist bei allen gleich bis auf T-Online da steht die Verbindungssicherheit auf STARTTLS!

  • Hi Stefan,


    Bitte lese dir mal zum Thema "AV-Scanner" die folgenden beiden Beiträge durch:
    Re: Kein Email Empfang und Versand möglich
    Re: SMTP Server keine Verbindung


    Und mach den Test mit dem Deaktivieren der Verschlüsselung der Verbindung zu den Mailservern. Diese Verschlüsselung bringt dir nicht viel - außer großen Problemen, wenn der AV-Scanner sinnfreierweise den ausgehenden Traffic scannen darf.
    Wie du die Einstellungen deines AV-Scanners verändern kannst, beschreibt ein seriöser Hersteller auf seiner Webseite ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich hab einfach mal den AV Scanner deaktiviert und eine große Mail an mich selbst gesendet. Siehe da, der alte Ladebalken der immer "Stück für Stück" den Ladevorgang angezeigt hat war wieder da.


    Problem ist aber, bei Trend Micro läst sich das nicht abschalten. Das was man bei Mails deaktivieren kann, ist bereits deaktiviert! Dann muss ich wohl in Zukunft bei große Dateien den AV-Scanner kurz ausschalten oder ich wechsle auf einen anderen AV-Scanner.


    Danke für Deine Hilfe!

  • Ich warte immer noch auf die Antwort zu dem empfohlenen Test mit der Deaktivierung der Verschlüsselung der Verbindung zu den Mailservern.


    Und: für einen AV-Scanner, welcher mich zu irgend etwas zwingt (=> Deaktivierung der sinnfreien Überwachung des Traffics zum SMTP-Serer nicht möglich) würde ich kein Geld ausgeben.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wenn ich deaktiviere, klappt das senden gar nicht! Fehlermeldung!


    Ja, das mit dem AV-Scanner ist blöd. Beim alten System ohne Update klappte es aber gut! Ich glaube ich spar mir das Geld für eine weitere Verlängereung der Software und nehm wieder das kostenlose AntiVir!


    Ich hatte mir halt mal einen blöden Virus gefangen, der meinen ganzen Rechner lahmgelegt hat. Danach bin ich 2011 von AntiVir zu dem Trend Micro gewechselt.

  • Hallo,

    Zitat

    Ich hatte mir halt mal einen blöden Virus gefangen, der meinen ganzen Rechner lahmgelegt hat. Danach bin ich 2011 von AntiVir zu dem Trend Micro gewechselt.


    Das Problem könntest du theoretisch mit jeder Sicherheitssoftware bekommen.
    Darum finde ich deine Entscheidung für Avira OK.
    Trotzdem solltest du auch dort - nur bei der kostenpflichtigen Version - das Abscannen abgehender Mails untersagen.
    Und generell das Abscannen des Thunderbird-Profilordners als Ausnahme eintragen für den Echtzeit- und Systemscanner.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Warum kaufen, selbst das kostenlose Avira, wurde von Warentest als gut befunden (glaube sogar es war Testsieger).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Trotzdem solltest du auch dort - nur bei der kostenpflichtigen Version - das Abscannen abgehender Mails untersagen.


    ....das hats Du doch geschrieben, das es nur bei der kostenpflichtigen Version funktioniert!

  • Mit der kostenlosen Version kannst du überhaupt keine Mails abscannen, weder ausgehende noch ankommende.
    Darum kannst du auf die Aktion ganz verzichten, weil sie gar nicht geht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • OK, jetzt habe ich es verstanden ...wieder Geld gespart ....1000Dank für Deine Ausführliche Hilfe!