Adressen ex adresse buch erscheinen mit Apostrophen

  • Sehr geehrte Nutzer


    Im Adressbuh suche ich eine Adresse aus, und will damit eine eMail schreiben, nun
    öffnet sich das eMailformular und die Adresse ist Feld AN: lautet: Name <"hans.muster"@orange.fr>


    Wenn ich nun versenden will geht das natürlich nicht! Woher kommen die Apostrophe?
    im Adressbuch ist die Adresse richtig als <hans.muster@orange.fr> erfasst !


    Vielen Dank für Eure mithilfe bei der Fehlersuche
    mfg
    Martin Lenz



    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Bitte beantworte die von uns gewünschten 4 Fragen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    wenn du die EMail-Adresse im "Eigenschaften"-Fenster im Adressbuch editierst, ist sie tatsächlich <hans.muster@orange.fr>
    (von den Zeichen < und > eingeschlossen) geschrieben?

  • Das wäre auch meine zweite Frage gewesen.
    Aber weißt du noch, ob es in der Thunderbird-Version 0.9 nicht doch so war?
    Oder es bei Linux oder Mac vielleicht anders aussieht als bei mir mit Windows?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe das gleiche Problem, und zwar seit langem, also über mehrere Versionen von Thunderbird hinweg, es liegt also nicht an der Version.


    Ich hatte bislang das Problem nur bei einer einzigen Adresse. Ich habe angenommen, dass das daran liegt, dass "mail" in der Adresse vorkam (xxxx-mail@provider...). Heute habe ich es aber bei einer anderen Adresse bekommen. Auch bei dieser Adresse passiert es bei jedem Aufruf. Es ist nichts zu erkennen, was diese beiden Adressen gemeinsam haben und was es auslöösen könnte.


    Die Anführungszeichen tauchen in dem Moment auf, wenn man die Adresse beim Erstellen der Nachricht aufruft. Dann stehen die Anführungszeichen schon im Vorschlag. Im Adressbuch selber tauchen sie aber nicht auf. Damit wäre auch die Frage beantwortet, ob das am Ausgangsserver liegen kann (am Eingangserver kann es eh nicht liegen, außerdem ist es unabhängig davon, welches Konto ich zum Schreiben benutze). Aber dennoch: Der Ausgangsserver ist smtp.1und1.de.


    Es hängt auch nicht vom Betriebssystem ab. Auf meinem Läpptopp mit XP passiert es genauso wie auf dem PC mit Windows7.


    Es scheint also eine Macke in Thunderbird zu sein.

  • Hallo,
    du hast doch sicher noch Mails mit dieser Mailadresse.
    Öffne die Mails unter überprüfe im Quelltext (Strg+U), die Schreibweise der betr. Adresse.
    Du hast du nur ein genutztes Adressbuch oder mehrere?
    Oft hat man Adressen doppelt und merkt es nicht.
    Lösche diese Adresse also und überprüfe, ob sie bei der automatischen Auswahl beim Verfassen der Mails wieder auftritt.
    Wenn Thunderbird in diesem Punkt einen Bug hätte, müsste das jeder User haben und es gäbe das Programm nicht, weil es dann als Mailprogramm unbrauchbar wäre.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die schnelle Antwort. Ich habe auch das überprüft, aber beide Adressen sind nur einmal da. Da ich dies Phänomen nur bei einer Adresse (unter sehr vielen) und jetzt bei einer zweiten habe, würde es Thunderbird nicht gerade unbrauchbar machen. Ich habe mich davon ja schließlich nicht abschrecken lassen.


    Aber die Adresse löschen und neu anlegen löst in der Tat das Problem.


    Hätte mich aber trotzdem interessiert, wie es dazu kommt, rein sportlich.

  • Meine Meinung dazu:
    einmal wurde die Adresse aus einer Mail direkt hinzugefügt und einmal wurde es von dir manuell gemacht.
    Im letzten Fall ist kein Fehler möglich.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass andere Mailprogramme oder Newsletterversender noch die "" verwenden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw