Filter setzen auf Sonderzeichen wie �

  • Thunderbird-Version 17.0.4:
    Betriebssystem WIN7 Home 32 bit:
    Kontenart (POP:
    Postfachanbieter Telekom:


    Hallo Experten.
    Mich ärgert, dass es etlich Leute gibt, die bei Online-Emails nicht den Textmodus beachten.
    Dadurch entstehen bei Umlauten und ß die schönen "�" Dinger. Ich möchte einen Filter
    setzen, dass bei Vorhandensein dieser Symbole im Text, alles gleich in den Papierkorb
    wandert. Das Einstellen des Filters auf diese Sonderzeichen hat nicht geklappt.
    Hat Jemand eine Idee, wie das funktioniert ?
    Grüße
    Knobel

  • Hallo Knobel,


    bevor du vielleicht anderen Menschen Unrecht tust:
    Die Mailsysteme aus den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts sind nur in der Lage, reine ASCII-Zeichen darzustellen. Damals hat man weder an die "Fritzen" mit ihren öäü noch daran gedacht, dass die Menschen mal darauf kommen, binäre Daten per Mail zu übertragen. Deshalb erfolgen bei der Übertragung von nicht-ASCII-Zeichen eine Umcodierung dieser Zeichen und auch die Darstellung nach verschiedenen Zeichensätzen.
    Die falsch dargestellten Sonderzeichen können also zwei Ursachen haben:
    - der Absender hat einen falschen Zeichensatz eingestellt, oder
    - bei dir ist zur Darstellung ein falscher Zeichensatz konfiguriert.
    Und wenn das öfters vorkommt, sollte man auch mal eine eigenen Einstellungen überprüfen.


    Bitte suche mal mit Hilfe der Forensuche nach dem Begriff "Zeichensatz". Du wirst Beiträge von Helfern finden, die die richtigen Einstellungen viel besser erklären können, als ich.


    Ein Filter wäre wenig hilfreich. Die Zeichen werden ja richtig übertragen - nur eben falsch dargestellt.
    Auch hat das nichts mit (den auch von mir favorisierten) Textmails und den warum auch immer so beliebten "Klickibunti-Mails" (Verzeihung: html-Mails) zu tun.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    eins vorweg: falsche Sonderzeichen lassen sich nicht immer vermeiden, nämlich z.B. dann, wenn du im Quelltext (Strg+U) der Mail den Nachrichtentext ebenfalls nicht lesen kannst.
    Ist eine Mail nur falsch deklariert, d.h. z.B. sie ist in ISO-8859-1 deklariert aber in UTF-8 geschrieben, kann TB nur noch raten und darin ist TB nicht so gut wie etwa Windows Live Mail.
    Du kannst aber versuchen, über Ansicht > Zeichenkodierung hier eine passende (temporär) auswählen.
    Man könnte in diesem Fall sogar mit einem bestimmten Tool die Deklarierung korrigieren, wenn es sich um eine wichtige Mail handelt.
    Auch eine falsche Einstellung in TB könnte Ursache sein.
    Daher sollte man alle in Frage kommenden Ordner überprüfen und zwar mit Rechtsklick > Allgemein. Das untere Kästchen darf nicht angehakt sein.
    Die größten Verursacher dieses Problem sind alte Systeme, Mailklienten und Newsletter. Bei einem bestimmten Newsletter vom NDR versuche seit Jahren, diese zur Korrektur ihres Betreffs zu veranlassen (alle Umlaute werden als "X" dargestellt).
    Die belächeln mich nur.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw