Nach Update auf 17.0.5 kann ich keine Nachrichten empfangen

  • Thunderbird-Version 17.05
    WIN7 64Bit
    Kontenart: pop3
    Postfachanbieter :t-online


    Nach Update auf 17.0.5 kann ich noch Nachrichten versenden, bekomme auch die Anzahl von neuen Nachrichten angezeigt z.B 1 von 12 Nachrichten werden... Es werden aber keine Nachrichten runter geladen. Woran kann das liegen. Außer dem Update hatte ich nichts gemacht?

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Welche deiner Servereinstellungen (im mittleren Bereich) sind angehakt?


    Extras > Konteneinstellungen > Servereinstellungen
    Senden kannst du aber problemlos?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Senden ist kein Problem


    Servertyp POP
    Server popmail.t-online.de Port 110
    Beim Straten auf neue Nachrichten prüfen
    Alle 20 Minuten...
    Neue Nachrichten automatisch herunterladen
    Nachrichten auf dem Server belassen

  • Hallo hwe63,


    • Und es kommt wirklich keinerlei Fehlermeldung? (Zeitüberschreitung o.ä.)
    • Was sagt die Statuszeile?
    • Du nutzt unser "gutes altes" Protokoll POP3. Die auf dem Server liegenden Mails befinden sich wirklich alle im Posteingang und nicht etwa in einem Unterordner? Dort kann unser Grufti nämlich nicht hin. => Nachschauen per Webmail <grusel>.
    • Kannst du den Server per telnet erreichen?
    • Wie groß ist die inbox des Kontos in deinem Profil? Wird sie regelmäßig komprimiert?
    • Schon mal die Indexdateien neu schreiben lassen?
    • Dein sicherlich vorhandener AV-Scanner (welcher?) darf doch hoffentlich nicht das TB-Userprofil überwachen? Lässt du den ein- und/oder ausgehenden Traffic überwachen?
    • Welche Verbindungssicherheit ist eingestellt? Schon mal mit KEINE getestet? (edit: da du popmail.t-online.de und :110 nutzt, müsste es auch KEINE sein. Trotzdem bitte noch mal überprüfen.)
    • Was passiert, wenn du den TB im "abgesicherten Modus" gestartet hast, also mit deaktivierten Add-ons?
    • Wenn bis jetzt alles nichts gebracht hat: AV-Scanner und sonstige "Sicherheits-"Programme so konfigurieren, dass diese nicht mit dem Betriebssystem gestartet werden. Reboot, Testen ob die genannten Programme wirklich nicht gestartet sind, Testen der Funktion des Thunderbird.


    Und dann schaun wir weiter ... .


    BTW: Die von dir geposteten Einstellungen empfinde ich als korrekt.


    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Nachdem ich AVIRA ausgeschaltet hatte, konnten ich die Mails empfangen.


    Danach habe ich AVIRA wieder eingeschaltet und mir eine weitere Mail gesendet, die ich dann auch empfangen konnte.


    Im Moment läuft es wieder :D


    Werde der Sache aber noch etwas nachgehen.


    Danke für die Antworten


    Gruß
    HW
    .

  • Dann hoffe ich mal für dich, dass du auch die in meinen Fragen versteckten Hinweise zur Konfiguration des AV-Scanners herausgelesen und angewendet hast.
    Ansonsten sehen wir uns bald wieder ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "hwe63" schrieb:

    ... Neue Nachrichten automatisch herunterladen


    soweit OK, aber

    "hwe63" schrieb:

    ... Nachrichten auf dem Server belassen


    Warum?
    Dafür ist aber POP3 so nicht vorgesehen!

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Zitat

    Dafür ist aber POP3 so nicht vorgesehen!


    Du hast völlig Recht!
    Ich führe hier seit Jahren einen vergeblichen Kampf gegen dieses niemals so gewollte Verbiegen des Protokolls.
    Aber zum einen ist das Unterdrücken des DELE-Befehls leider per default im TB vorgegeben (sicherlich weil die Aufschreie der - jetzt hätte ich fast ein böses Wort mit "D" am Anfang und "U" am Ende gebraucht - überhand nahmen, bei denen beim ersten Kontakt ihres POP3-Clients mit dem Server "unverständlicherweise" alle Mails durch den bösen Thunderbird (!) vom Server gelöscht wurden). Und das Lesen von Anleitungen ist ja leider heutzutage nur noch etwas für Weicheier ... .
    Zum anderen wollen viele zahlungsunwilligen Kostnixkunden sich damit eine Art "IMAP für Arme" zusammenbasteln. Und aus gutem Grund bieten ja viele Provider IMAP nur für ihre zahlenden Kunden an. Das finde ich auch gut so, denn wer Leistung will, sollte dafür auch etwas (ab)geben.


    Ich habe diese Angabe des TE deshalb bewusst nicht kommentiert - auch weil es für das eigentliche Problem nicht relevant ist.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!