Ich komme nicht mehr auf die Adressb.-Übersicht zurück[erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.6
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): WEB


    Nachdem ich eine "Neue Liste" angefertigt habe und sie in das "Persönliche Adressbuch" gespeichert habe, bekomme ich beim Öffnen des Adressbuches nur mehr diese Liste im "Persönlichen Adressbuch" angezeigt, aber nicht mehr die ganze Liste der Kontakte mit der Möglichkeit zu wechseln auf die 3 verschiedenen Listen. Auch Neustart des PCs hilft nichts. Wie komme ich zurück auf die Adressbuch-Übersicht???


    Neulinger

    Einmal editiert, zuletzt von Neulinger ()

  • Hallo Neulinger


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Bekommst du denn überhaupt die Übersicht links angezeigt? Änderungen gehen über Ansicht>Symbolleisten und falls der Menüpunkt Ansicht oben fehlt, drück mal die Taste Alt (und danach dann Ansicht>Symbolleisten>Menüleiste anhaken)

  • Hallo rum,


    die Übersicht links mit dem Verzeichnis der E-Mails ist kein Problem und beim Verfassen einer neuen mail kann ich auch mit F9 die Sidebar links mit den Adressen öffnen.


    Mein Problem: Wenn ich in der Hauptsymbolleiste "Adressbuch" anklicke komme ich lediglich in das "Persönliche Adressbuch" und nicht auf die Adressbuch-Übersicht, so daß ich wechseln kann zwischen den Adressbüchern und damit arbeiten. Ich muß eben vom alten Outlook-Express die Adressen eintragen und dazu meine Verteilerlisten wieder zusammenstellen.


    Noch eine Frage: Kann ich Unterordner erstellen, wo ich Adressen so ablege, daß sie nicht unter den allgemeinen Kontakten stehen, sondern nur in diesem Ordner. Also keine Verteilerliste, sondern eben ein Ordner (Wie es in Outlook Express möglich war)?


    Gruß, Neulinger

  • Hallo,

    Zitat

    Also keine Verteilerliste, sondern eben ein Ordner (Wie es in Outlook Express möglich war)?


    Ja, die heißen aber nicht Ordner sondern "Adressbuch"und die liegen auch nicht in einer Hierarchie sondern sind separat. Verteilerlisten in Thunderbird sind in der Tat nur gefilterte Adressen eines Adressbuchs.
    Erstellen eines neuen Adressbuchs:
    Im Adressbuch -> Datei > Neu > Adressbuch...


    Zu deinem anderen Problem, von dem ich noch nie gehört habe:


    Gehe mal im Adressbuch auf Ansicht > Fensterlayout , ist dort der Haken bei "Verzeichnisliste " gesetzt?
    es kann nämlich passieren, dass man versehentlich mit der Maus die linke Seite komplett zusammenzieht und so ausblendet. Der Haken bei "Verzeichnisliste" wird dabei entfernt. Es ist dann auch nicht mehr möglich, diese mit der Maus wieder aufzuziehen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    super, super, super - was so ein Häkchen bewirkt. Alle Probleme gelöst und ich bin begeistert von Thunderbird!


    Jetzt noch eine Frage: wofür ist das "Persönliche Adressbuch" gedacht? Ich meine, im Gegensatz zu "Kontakte" wo ich meine Adressen jetzt stehen habe.


    Aber erst mal ein riesiges Dankeschön!!!


    Gruß, Neulinger

  • Zitat von "Neulinger"

    Jetzt noch eine Frage: wofür ist das "Persönliche Adressbuch" gedacht? Ich meine, im Gegensatz zu "Kontakte" wo ich meine Adressen jetzt stehen habe.


    Hallo Neulinger,


    auch von mir ein Willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bei der Installation von Thunderbird werden automatisch zwei Adressbücher zur Verfügung gestellt.


    Einmal das Adressbuch "Persönliche Adressbuch", worin Du selbstbestimmt alle Adressen anlegst oder dort ablegst, die Du möchtest. Die Datei heißt abook.mab und findet sich im Profilverzeichnis des Thunderbird.


    Dann das Adressbuch "Gesammelte Adressen", worin Thunderbird automatisch alle neuen Adressen ablegt und manchmal auch bereits bestehende, sofern sich die E-Mail-Adresse zum Beispiel in der Schreibweise unterscheidet (Stichwort: Groß-/Klein-Schreibung).
    Die Datei heißt history.mab und findet sich im Profilverzeichnis des Thunderbird.


    Zum Beispiel bei Dir im Bestand im Persönlichen Adressbuch: max.mustermann@provider.de. Wird eine Mail von Max.Mustermann@provider.de empfangen, wird diese Mail-Adresse in Gesammelte Adressen gespeichert.


    Jedes weitere Adressbuch, das Du anlegst, wird mit fortlaufender Nummer als Datei abook-1.mab, abook-2.mab, usw. usf. im Profil-Verzeichnis des Thunderbird abgelegt.


    Gruß
    Feuerdrache


    Edit:
    Inhaltliche Korrektur bezüglich "Gesammelte Adressen" nach Hinweis von mrb.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Zitat

    Jetzt noch eine Frage: wofür ist das "Persönliche Adressbuch" gedacht? Ich meine, im Gegensatz zu "Kontakte" wo ich meine Adressen jetzt stehen habe.


    Ganz verstehe ich das nicht, was du meinst.
    Deine Kontakte in der Kontakte-sidebar sind ja aus dem Adressbuch entnommen.
    Das Hinzufügen, Löschen, Editieren der Adressen/Kontakte kann nur in einem Adressbuch erfolgen.


    Das "Persönliche Adressbuch" und "Gesammelte Adressen" sind die von Thunderbird by default erstellten Adressbücher. Sie können nicht gelöscht werden.
    Du kannst aber jederzeit beliebig viele neue Adressbücher hinzufügen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Kommentar gelöscht, da von Feuerdrache in seiner Antwort korrigiert.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für Deinen korrigierenden Hinweis. Habe es in meinem Beitrag entsprechend korrigiert.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich spreche jetzt nur vom Adressbuch und nicht von der Sidebar beim Verfassen einer neuen Mail.
    Beim Umzug auf den neuen PC sind meine neuen Aressen alle in einem Ordner namens Kontakte gelandet. Kann sein, daß der von Outlook übertragen wurde, also sozusagen ein von mir kreierter Ordner ist. Das würde erst mal das Vorhandensein erklären.


    Nachdem der Default-Ordner "Persönliches Adressbuch" in der Liste automatisch ganz oben steht, hätte ich gerne meine ganzen Adressen dort drin. Habe jetzt per Markieren und drag and drop sie vom Ordner "Kontakte" hinübgezogen. Leider haben sich dabei meine Verteiler-Listen aufgelöst, aber das krieg ich schon wieder hin. Vielleicht hätte ich die zuerst hinüberziehen sollen, und dann erst den Rest.


    Ich glaube das war's dann vorerst. Vielen Dank nochmal.


    Gruß, Neulinger

  • Zitat

    Leider haben sich dabei meine Verteiler-Listen aufgelöst,


    Das hätten sie aber nicht dürfen, zumindest wenn die Listen von Thunderbird direkt gekommen wären.
    Da sie aber aus einem Import stammen und die Strukturen in anderen Mailprogrammen anders sind, könnte das passieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • f


    Danke - seit Tagen habe ich meine Kontakte gesucht. Ihr habt mir endlich geholfen mit dem Hinweis auf den Haken bei der Verzeichnisliste. Danke, danke, danke!