Mail abrufen funktioniert mit GMX nicht, aber mit Yahoo

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 17.07
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Yahoo, Web.de


    Hallo


    ich nutze Thunderbird seit Jahren mit Yahoo, Web.de und GMX.
    Seit ca. 4 Wochen kann ich keine Mails mehr mit Thunderbird von GMX laden.
    Yahoo und Web.de funktionieren beide tadellos.
    Interessanterweise kann ich auch aus Thunderbird mit meiner GMX Adresse verschicken,
    aber wie gesagt - nicht vom server laden.


    Ich nutze nicht Avast - wie ich schon bei einigen Usern hier gelesen habe, sondern Symantec.
    Kann mir jemand helfen?
    Danke Greta

  • Hallo Greta


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Schön, dass du schon ein wenig gelesen hast. So hast und bestimmt gesehen, dass oft der Scanner ursächlich ist und man zum Test dessen Start mit Win deaktiviert und dann den PC neu startet. Teste und berichte.


    Evtl.hast du bei GMX Einstellungen, welche du bei den anderen beiden Providern nicht hast, poste mal die Einstellungen aus Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen
    Kommt denn eine Fehlermeldung und wenn ja, wie lautet der genaue Wortlaut?


    Kennst du auch diesen Artikel Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    Und: ein- ausgehende Mails scannen? Hier ein interessanter Beitrag von Peter_Lehmann dazu
    aus unserer Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar)?

  • Hallo,
    Ergänzung:
    GMX hat bei POP eine Abruf-Sperre von einigen Minuten, die du bis zum zweiten Abruf vergehen lassen musst.
    Allerdings kommt dann auch eine deutliche Fehlermeldung des GMX-Servers, siehe Frage von rum .


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    GMX hat bei POP eine Abruf-Sperre von einigen Minuten, die du bis zum zweiten Abruf vergehen lassen musst.


    Obwohl GMX ebenso wie WEB.DE zu United Internet gehört, sind die Unterscheide bei den Kostenlos-Mailern recht erstaunlich. So hat web.de m.W. ein für heutige Verhältnisse winziges Speicherlimit und wohl tatsächlich so eine 15minütige POP3-Abrufsperre, aber GMX hat 1 GB Platz (mit Toolbar 1,5 GB, ich weiß) und eine sehr kurze POP3-Sperre von m.W. nur einer Minute.


    Dürfte hier aber nebensächlich sein, da kein Abruf geht, ergo auch nicht der erste "vor" der Sperre.


    Aber spannend ist es doch, woran es wohl diesmal liegt :)


    Freundliche Grüße
    Drachen

  • "Drachen" schrieb:

    So hat web.de m.W. ein für heutige Verhältnisse winziges Speicherlimit und wohl tatsächlich so eine 15minütige POP3-Abrufsperre


    Hallo :)


    das ist eine urban legend, die schon lange überholt ist.


    WEB.DE FreeMail


    Zitat


    GMX hat 1 GB Platz (mit Toolbar 1,5 GB, ich weiß) und eine sehr kurze POP3-Sperre von m.W. nur einer Minute.


    ... was sich von web.de nur sehr wenig unterscheidet ;)


    Zitat


    Dürfte hier aber nebensächlich sein, da kein Abruf geht, ergo auch nicht der erste "vor" der Sperre.


    Gruß Ingo

  • Danke schlingo für die Auffrischung meines Kenntnisstandes. Schauen wir nun also wieder, was das eigentliche Problem in dem Thead ist :)