sbd-Verzeichnis und msf-Datei verschwinden nicht

  • Thunderbird-Version: 10.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): yahoo


    Hallo
    Hab gerade alle 5 Unterordner (alle leer) eines bestimmten Unterordners gelöscht. Das hat funktioniert.


    Das Windows-Verzeichnis dieses Unterordners mit dem Namen Name.sbd verschwindet aber nicht. Warum? Und: Darin ist eine 2kB große msf-Datei mit dem Namen des zuletzt gelöschten Unter-Ordners enthalten. Wozu?


    So ist es auch nach Neuaufruf von Thunderbird und nach Komprimieren.


    Ist das nicht Müll? Sollte das nicht alles verschwinden?


    LG,
    Stephan

  • Hallo,


    evtl. gibt es noch einen Filter oder in den Konten-Einstellungen unter Kopien & Ordner bei den Konten bzw. unter "Weitere Identitäten" Verweise auf einen der Ordner?
    Ansonsten lösche doch die Dateien in Windows.


    Wichtiger: du fährst eine veraltete TB-Version. Derzeit aktuell ist die 17.0.9esr und die 24
    Die aktuelle Version direkt von Mozilla kannst du dir oben auf dieser Site mit dem Button "Herunterladen" holen.
    Nicht empfehlenswert ist der Bezug über z.B. Computer-"Fach"zeitschriften oder irgendwelche Prvoider etc., da da oft unerwünschte Änderungen integriert sind (Addons, Symbolleisten o.ä.) :evil:

  • Ja, es gibt tatsächlich Filter, die auf die gelöschten Ordner verschieben.


    Aber:
    Ich war es gewohnt und habe auch diesmal erwartet, dass beim Löschen solcher Ordner ein Fenster aufgeht, das mich auf bestehende Filter hinweist und die Option zum sofortigen Löschen derselben anbietet.


    Das ist jetzt nicht geschehen. (Deshalb suche ich hier um Rat)


    Und: Die anderen vier msf-Dateien sind weg. Nur eine msf-Datei ist geblieben, obwohl es Filter zu allen gelöschten Ordnern gibt.


    Handelt da TB unberechenbar? Ist TB da nachlässig?


    Sicher, ich kann die msf-Datei händisch löschen, aber das soll ja keine Aufgabe des Users sein, händisch den Müll wegzuräumen, oder?

  • Hallo,


    ob das Fenster dazu kam und versehentlich agiert wurde, also pebcac ursächlich war, oder ob deine Vermutung

    Zitat von "Stephan1111"

    Handelt da TB unberechenbar? Ist TB da nachlässig?

    zutrifft, mag ich nicht beschwören.
    In einem Testprofil macht es TB so wie von dir erwartet.


    Zitat von "Stephan1111"

    Sicher, ich kann die msf-Datei händisch löschen, aber das soll ja keine Aufgabe des Users sein, händisch den Müll wegzuräumen, oder?

    ob beim Entfernen von Mails aus der MBox erst komprimieren hilft oder beim Löschen von Konten der dazugehörende Ordner im Profil bestehen bleibt oder... es gibt immer User, die sind Heilfroh dass dem so ist und User die das nicht gut finden :rolleyes:

  • Dieses Fenster, das beim Löschen von Ordnern mit Filterbezug aufgeht, und mich auf darauf hinweist und die Option zum sofortigen Löschen dieser Filter anbietet, kann ich jetzt nicht mehr erzeugen.
    Vielleicht ging es in einer früheren Version. Vielleicht wird es in einern süäteren Version wieder kommen. Jetzt jeden falls nicht, auch nicht in anderen Profilen.


    Gut, soweit ich das verstanden habe: Verwaiste sbd-Dateien kann ich händisch löschen.


    Warum sind manche Nutzer heilfroh darüber?

  • Hallo,


    bei einem schnellen Versuch in einem 24er Profil kam die Abfrage nach dem Filterlöschen bei mir auch nicht, zuvor kam sie im Testprofil einer 3er Version, wobei man das per Haken dauerhaft abschalten konnte.

    Zitat von "rum"

    ob beim Entfernen von Mails aus der MBox erst komprimieren hilft oder beim Löschen von Konten der dazugehörende Ordner im Profil bestehen bleibt oder... es gibt immer User, die sind Heilfroh dass dem so ist und User die das nicht gut finden

    nun, weil sie z.B. die Mails in der MBox noch retten, sprich, wieder anzeigen lassen können oder der Kontenordner mit allen Mails/Filtern noch vorhanden war, wenn der User zu flinke Finger hat :rolleyes: