Email nur an Adressaten aus Adressbuch verschickbar[erl.]

  • Thunderbird-Version: v24.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04 (precise pangolin)
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo an das Forum,


    ich bin neu hier und habe ein merkwürdiges Problem.
    Ich war 2 Wochen im Urlaub und als ich heute Emails gecheckt habe war erst einmal alles wie immer.
    Ich wollte dann einige Emails schreiben und musste feststellen, dass ich nur an Adressaten aus meinem Adressbuch schicken kann.
    Emails an "fremde" Adressen kann ich schreiben, aber sobald ich auf "Senden" klicke,
    passiert einfach nichts. Der Button erkennt den klick (verändert kurz die Kontraste), aber es passiert nichts.
    Es kommt leider auch keine Fehlermeldung, welche ich mit euch teilen könnte.


    Bei bekannten Email-Adressen läuft alles wie immer und die Emails kommen auch an.


    Kann mir jemand bei dem Thema weiterhelfen?!


    Vielen Dank schon einmal.


    LG el

  • Hallo el,


    und willkommen im Forum!
    Du siehst mich ratlos ... . Das hatte ich noch nicht (gelesen).


    Schuss ins Blaue: Was passiert, wenn du eine der Adressen ins AB übernimmst?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi,


    wenn ich unbekannte Adressen in das Adressbuch übernehme funktioniert das ganze wieder wie gehabt.
    Als Workaround ok, aber langfristig etwas umständlich.


    LG el

  • Ich wollte ja nur ausschließen, dass es evtl. an einer nicht der Syntax entsprechenden oder sonstwie "falschen" Mailadresse liegt. Sozusagen der Strohhalm zum Klammern ... .


    Mir fällt leider dazu nichts mehr ein. Aber es lesen ja noch andere mit.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo el,


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Du siehst mich ratlos ... .


    Me too :-)


    Deshalb noch Schuss ins Blaue:


    - tritt das Phänomen auch im Safe-Mode auf?
    - was passiert, wenn Du unter Bearbeiten > Einstellungen -> Tab Verfassen das Auto-Vervollständigen deaktivierst?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo el,


    öffne mal die Fehlerkonsole ("Extras -> Fehlerkonsole") und lösche alle vorhandenen Meldungen (="Löschen"). Anschließend verfasst du eine neue Nachricht und klickst anschließend auf den Toolbarbutton "Senden". Zurück in der Fehlerkonsole: Gibt es irgendwelche (neuen) Meldungen?


    Was passiert, wenn du statt des Toolbarbutton "Senden" das Menü "Datei -> Jetzt senden" bzw. "Datei -> Später senden" verwendest?


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hi,


    keine Fehlermeldungen oder sonstige.
    Send now bzw. send later bewirkt nichts.


    Wenn ich die Adressen Autovervollständigung deaktiviere bringt das leider auch nichts.


    Grüße


    el

  • Hallo,
    und der safe-mode? Hattest du das durchführt?
    Falls ja, und negativ, bleibt nur ein neues Profil zunächst testweise mit einem Konto (am besten IMAP).
    Klappt es dort, solltest du aus deinem alten Profil ins neue migrieren und zwar mit ImportExportTools
    Das Hinzufügen deiner Konten und die Neuinstallation der Add-ons/themes bleibt dir aber nicht erspart.
    Vorher würde ich auch das Programm neu herunterladen (von der Mozilla-Seite) und neu installieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi nochmal,


    ich habe mir gerade mal die Erweiterungen angesehen. (Welche ich nicht bewusst installiert habe)
    1) EDS Contact Integration 0.6
    2) Messaging Menu and Unity Launcher integration 1.3.1


    Ich habe Nr 1 mal deaktiviert und jetzt funktioniert es auch.


    Grüße


    el

  • Wenn es im Safe-Mode funktioniert, dann ist die Fehlerquelle ja schon fast gefunden: Es ist eine der von Dir verwendeten Erweiterungen. Welche es ist, kannst herausfinden, indem Du sie (ggf. blockweise) deaktivierst.


    (ok, ich sehe gerade, dass Du sie schon gefunden hast)

    Einmal editiert, zuletzt von SusiTux ()

  • Das ist eine sehr wichtige Aussage!
    Safe-Mode heißt ja, Thunderbird "barfuß" ohne alle Add-ons.
    Lösung:
    Die Hälfte oder 2/3 aller Add-ons deaktivieren => testen. Und das ganze so oft, bis du den "Übeltäter" erwischt hast.


    Viel Spaß!


    MfG Peter (zu spät, sende es aber trotzdem)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ... schreibt ein Windows-Nutzer.


    Also ich nutze Linux ja schon ein paar Jährchen (seit ca. 1995), aber von einem Add-on mit diesem Namen habe ich noch nie etwas gehört. (Auch noch nie danach gesucht).


    OK, das Problem ist gelöst. Ende! (für mich)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    das Add-on "EDS Contact Integration" wurde vor ein paar Jahren standardmäßig bei Ubuntu installiert. Es sollte wohl die Integration von Kontakten von Evolution, Google und Ubuntu One ermöglichen. Anscheinend hat Canonical aber das Interesse daran verloren und die Erweiterung wird nicht mehr weiter entwickelt.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)