Empfänger-Emailadresse nicht sichtbar

  • Hallo,
    ich habe eine spezielle Frage, die evtl. nicht nur Thunderbird betrifft. Da ich aber ausschließlich damit arbeite, denke ich, dass meine Frage hier "richtig" ist:


    Ich erhalte von Zeit zu Zeit Email in denen als Empfänger der Absender steht. Es ist mir nicht möglich die (meine) Empfänger-Adresse zu identifizieren. Zum Beispiel:
    Von: Firma xyz
    Betreff: Blabla..
    An: Firma xyz


    Wenn ich "AN" anklicke, kann ich nur die Emailadresse des Absenders sehen. Nichts weiter. Vermutlich ist das eine BCC-Gruppe. Aber ich müßte doch wenigstens mich identifizieren können.


    Ich habe etliche Konten, auch auf meinen "eigenen" Servern (d. h. dort wo meine Webseiten gehostet sind). Dort habe ich verschiedene Emailadressen.
    Zwischenzeitlich vergebe ich konkrete Email-Adressen, damit ich ein bisschen ( :eek: !!! ) die Kontrolle habe, wer meine Adresse, trotz Beteuerungen weitergibt.


    Was mich wirklich stört, ist diese Masche mit den nicht zu identifizierenden Emailadressen. Bei manchen Absendermails kann man sich auch nicht abmelden, so dass
    man immer wieder Post bekommt. Wenn ich meine Adresse löschen könnte, dann wäre es einfacher solche Absender auszusortieren.
    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.


    Wie komme ich aus dem Ding heraus? Vielen Dank schonmal an alle die es wissen und mir weiterhelfen können. :zustimm:
    bruno



    Thunderbird-Version: 24
    Betriebssystem + Version: Maverick
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse

  • Hallo,


    so etwas ähnliches war heute schon mal,


    #6[/url], "]Gehe mal bei einer Mails auf Strg u und lasse den Quelltext anzeigen...
    ...Wenn die Mails per BCC rausgehen, ist deine Adresse in den Header-Zeilen zu finden:

    Code
    1. From - Fri Sep 03 14:08:04 2010
    2. X-Mozilla-Status: 0011
    3. X-Mozilla-Status2: 00800000
    4. X-Mozilla-Keys:
    5. BCC: abc_rum_xyz@provider.de
    6. Message-ID: <4C80E52001@arcor.de>
    7. Disposition-Notification-To: absender_@arcor.de
    8. Date: Fri, 03 Sep 2010 14:08:00 +0200

    oder es gibt eine envelope Zeile am Ende des Headers, wenn du z.B. die Mail an eine Aliasadresse oder als Weiterleitung bekommen hast.


    "bruno" schrieb:

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    ja, deine Vorgehensweise macht Sinn, ich mache das auch so. Ich habe zig Alias-Adressen ala rum_firma@example.de und kann so den Absender firma direkt ablesen :mrgreen:

  • WOW! Danke! Das ist ja ein Ding! Was es alles gibt :mrgreen: 
    Ich konnte meine Emailadresse "rausfischen" und werde sie jetzt löschen.


    Ich glaube aber, das dieser Absender einfach über das Internet geht und per Keyword
    entsprechende Webseiten sucht und dann gezielt diese Mails versendet.
    Bei diesem Fall handelt es sich um ein Nischenprodukt und da macht dieser Weg
    höchstwahrscheinlich Sinn. Ich bekomme ab und zu gezielt aus diesem speziellen
    Bereich Angebote. Die meiste machen sich aber nicht diese Mühe das alles so zu
    verstecken.


    Nochmals vielen Dank :)

  • "brunouk" schrieb:


    Ich konnte meine Emailadresse "rausfischen" und werde sie jetzt löschen.


    Hallo,


    ich denke, das raus fischen kannst Du Dir sparen.
    Lass Dir in der Kopfzeile der Nachrichtenleiste zusätzlich die Spalte "Konto" anzeigen, das entspricht m.E. dem Envelope-To


    Gruß


    Michael

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Guten Morgen,


    Michael

    "Dinole" schrieb:

    Lass Dir in der Kopfzeile der Nachrichtenleiste zusätzlich die Spalte "Konto" anzeigen, das entspricht m.E. dem Envelope-To

    sicher? Meines Erachtens steht dort die tatsächliche Postfachadresse, an die ein Alias weitergeleitet wird.
    Also Alias rum@example.de, Postfach Real_Name_rum@example.de ergibt unten im Header den Hinweis Envelope-To: Real_Name_rum@example.de


    Oben im Header steht aber z.B. in To: rum@example.de, also der Alias


    Der TE möchte aber

    Zitat

    Bei manchen Absendermails kann man sich auch nicht abmelden, so dass
    man immer wieder Post bekommt. Wenn ich meine Adresse löschen könnte, dann

    bestimmt die Alias und nicht die Postfachadresse löschen.

  • Hallo,


    ich habe eigentlich dasselbe Problem wie brunouk. Ich möchte herausfinden, an welche Identitität eine Mail, die ich erhalten habe, adressiert war. Von Outlook her kenne ich das auch über den Quelltext, jedoch nicht üüber BCC sondern über irgendwelche path-Anagben oder so. Auf jeden Fall taucht da kein BCC auf und auch sonst keine meiner Emailadressen. In der angesprochenen Spalte Konto steht nur der Name des Kontos.


    Hat noch jemand eine Idee, wie ich heausfinden kann, an welche Adresse die Mail adressiert war?


    Der Quelltext-Header sieht bei mir so aus: