Timeout Fehler b. Verschicken v. Mails mit 100kb Anhang[erl]

  • Hallo,


    ich habe seit längerem Probleme mit dem Verschicken von Mails mit einem Anhang größer als 100kb. Es kommt nach ca. 5 min zu einem Server Timeout Fehler. Bei kleineren Mails funktioniert der Versand. Ich habe zwei verschiedene SMTP Server getestet, bei beiden treten die Probleme auf.


    Ich habe bereits verschiedene Port Konfiguration und Verschlüsselungen probiert. Außerdem habe ich bereits die Windows Firewall ausgeschaltet und den Avira Free Antivirus Echtzeitscanner ausgeschaltet. Leider alles ohne Erfolg. Der Fehler tritt auch bei Outllook und Windows Mail auf, obwohl früher bei identischer Konfiguration das Verschicken von Mails mit Anhang problemlos klappte.


    Grüße


    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version: Windows Vista
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-com
    Speicherdienst (z.B. Dropbox):

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe bereits verschiedene Port Konfiguration und Verschlüsselungen probiert. Außerdem habe ich bereits die Windows Firewall ausgeschaltet und den Avira Free Antivirus Echtzeitscanner ausgeschaltet.


    Du hast auch unverschlüsselte Verbindungen dabei ausgewählt also, Port 25, 110, 143 und 587? (Hierzu muss man allerdings auch die Servernamen ändern)
    Die Windows Firewall macht das nicht von alleine. Und das kostenlose Avira hat keinen Mailscanner und auch keine Firewallüberwachung.
    Trotzdem ist ein Server Timeout fast immer auf externe Software/Hardware zurückzuführen.
    Oder dein Computer ist verseucht und die Malware verschickt laufend Mails (da bekommt man nicht mit) oder hat deinen Computer beschädigt.
    Hast du eine gut Internetverbindung?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ja ich habe auch unverschlüsselte Verbindungen ausgewählt, dabei SMTP Port 25 oder 587 gewählt.
    Die Internetverbindung ist langsam (100kbit/s upstream), allerdings war das Verschicken von Mails mit kleinem Anhang früher kein Problem. Eine Mail mit 500kb sollte in etwa 50sec weg sein. Der Timeout Fehler kommt aber erst nach etwa fünf Minuten.
    Wie überprüfe ich am geschicktesten auf solche Malware?


    Gruß

  • Hallo maroba,


    betrifft dieses Problem alle Konten oder nur t-online? Welchen Internetprovider hast Du? Tritt das Problem auch auf, wenn Du einen sauberen Systemstart ausführst?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    ich habe die Probleme bei SMTP Servern von T-Com und Emailsrvr.com. Internetprovider ist auch T-com. Den sauberen Systemstart kann ich im Moment leider nicht testen, werde das aber bei Gelegenheit tun.


    Grüße

  • Hallo maroba,


    dann warten wir mal auf den sauberen Systemstart. Mir ist noch etwas eingefallen, da 100 kBit doch recht wenig sind:


    Zitat von "maroba"

    Eine Mail mit 500kb sollte in etwa 50sec weg sein.


    Ja, aber nur, wenn der Upstream allein diesem Rechner zur Verfügung steht. Gibt es noch weitere Geräte, die sich diesen Upstream teilen, z.B. ein Smartphone oder ein weiterer Rechner, der gleichzeitig online ist?


    Gruß


    Susanne


    Nachtrag: Nachdem ich nun aus diesem Faden weiß, dass Du mehrere Rechner betreibst, ergibt sich noch die Frage, ob die Timeouts auf allen Rechnern auftreten.

  • Hallo Susanne,


    ja den Upstream teilen sich ein ganzes Netzwerk, trotzdem sollte in angemessener Zeit die Mail weg sein. Ich habe z.B. keine Probleme eine Datei in ein GMX Webfrontend hochzuladen. Aber beim Verschicken von Dateien mit Anhang mit Thunderbird treten bei zwei Rechnern Timeout-Fehler auf. Auch wenn das hier ein Thunderbird Forum ist, ich habe diese Probleme auch mit Windows Mail und Outlook Express.


    LG
    Martin

  • Hallo Martin,


    Zitat von "maroba"

    ... ich habe diese Probleme auch mit Windows Mail und Outlook Express.


    Ja, das hast Du ja korrekterweise schon im ersten Posting erwähnt. Das, wie auch der Umstand, dass dieses Problem auf verschiedenen SMTPs auftritt, deutet halt sehr daraufhin, dass der geringe Uploaddurchsatz das Problem ist.
    Ich habe noch eine Reihe von Fragen, die vielleicht helfen, das Problem besser zu verstehen bzw. zu lindern:


    • Konntest Du inzwischen den sauberen Systemstart testen?
    • Du schriebst, das es früher nicht zu diesem Timeout kam. Wann war den "früher"? Welche Veränderungen hat es seitdem gegeben (nicht nur auf Deinen Rechner beschränkt)?
    • Ich würde Dich bitten, präziser zu antworten, um Missverständnisse zu vermeiden. Auf meine Frage, ob das Problem auf allen Rechnern auftritt, lautet Deine Antwort, dass es auf zweien aufträte. Sind das alle, oder gibt es noch einen dritten, der das Problem nicht zeigt?
      Ebenso bei der Nachfrage nach den SMTPs: Benutzt Du nur die beiden von Dir genannten, oder gibt es einen dritten, mit dem das Problem nicht auftritt?
    • Hast Du den Test einmal durchgeführt, wenn wirklich nur ein Rechner an der Leitung ist, keine Smartphones, kein weiterer Rechner?
    • Erlaubt Dein Router eine Priorisierung von Anwendungen (einige Fritzboxen können das)? Falls ja, setze die Priorität des TB dort zum Test mal hoch.
    • Fast vergessen: Könntest Du bitte einmal die genaue Fehlermeldung posten?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    vielen Dank für deine Tipps. Ein defekter Router war das Problem.


    Grüße

  • Hallo maroba,


    Zitat von "maroba"

    Ein defekter Router war das Problem.


    Hat das Christkind einen neuen gebracht?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    Zitat von "SusiTux"


    Hat das Christkind einen neuen gebracht?


    Leider nein :) Aber ich hatte zwischen den Jahren Zeit mich dem Problem anzunehmen und habe dann festgestellt, dass das Problem über WLAN nicht auftritt, sondern nur bei kabelverbundenen Rechnern.


    Grüße