Importiertes Archiv (Outlook) und IMAP Konto mergen[erl.]

  • Hallo TB-Gemeinde,


    ich helfe gerade einem Outlook 2003 User bei der Migration zu TB und bin dabei auf ein par Probleme gestoßen:


    1) in Outlook existierte eine .pst Datei für jedes Jahr, z.B. 2010. Die habe ich einzeln importiert, das ist alles gut gegangen, wie es aussieht, inklusive Hefterstruktur. Da in Zukunft die Archivfunktion von TB genutzt werden soll (inklusive Erhalt der Ordnerstrukturen), würde ich diese Hefter gerne in das Thunderbirdachriv integrieren. Wie geht das? Muß ich TB irgend wie zwingen diese Jahre anzulegen und verschiebe die Mails dann händisch ins Archiv?


    2) Ich bin noch nicht ganz mit der Ordnerstruktur zufrieden. Zwar sind Posteingang und Sent-mail aboniert per IMAP und auch vollständig aufgetaucht in TB, allerdings legt das Rechenzentrum den sent-mail Hefter als unter-Hefter des Posteingangs an. Kann ich den - der Übersichtlichkeit halber - als eigenen Hefter auf der Posteingangsebene anlegen, aber mit dem original sent-mail hefter verknüpfen? Ich fürchte wenn ich den Verschiebe versucht TB den IMAP Account anzupassen und dann werden die Mails nicht mehr da abgelegt wo sie sein sollen?


    Vielen Dank,


    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Win7x64 aktuell
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Uni-Server

  • Hallo mat²


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    1) in den Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Kopien & Ordner kannst du die Optionen für den Archivordner festlegen.
    Für die alten Mails würde ich die Struktur anlegen und

    "mat²" schrieb:

    verschiebe die Mails dann händisch ins Archiv?


    Wichtig: kopiere die Mails und wenn alles geklappt hat, lösche die überflüssigen.


    2) du kannst einen Ordner anlegen, der wird dann ja auch auf dem Server angelegt und im oben genannten Menü die Gesendeten dort zuweisen. Aber die Zuweisung gilt nur für TB, wenn direkt per Webmail gesendet wird, nutzt der Server die eigene Struktur. Aber bei Uni-Servern wird ja meist nicht per Webmail gearbeitet.
    Vorsicht aber, wenn Mails mit versch. Geräten verwaltet werden, also PC, Tablet, Smarty.., dann muss das überall eingestellt werden und das klappt nicht immer, weil ja nicht alle Geräte den gleichen Mailclient nutzen.
    Ergo: evtl. ist es besser, damit

    "mat²" schrieb:

    allerdings legt das Rechenzentrum den sent-mail Hefter als unter-Hefter des Posteingangs an.

    zu leben :cry:

  • Habe das jetzt genau so gemacht. Mit der Hefteraufteilung des Rechenzentrums leben und die importieren Mails in die Hefter gelegt... hat so weit geklappt. Danke.