endgültig weg? Mailkonto gelöscht [erl.]

  • Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04 LTS
    Kontenart (POP / IMAP): pop3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Hilfe, ich wollte gerade nur den Abruf von einem alten E-Mail-Konto unterbinden, und jetzt sind alle Mails der letzten Jahre weg, bis auf die paar, die noch bei gmx rumliegen!
    Normalerweise rappelt meine Festplatte ziemlich, wenn 3000 Mails gelöscht werden - aber wie komme ich wieder dran, wenn sie noch irgendwo auf dem Rechner oder bei Thunderbird sind?


    Ich habe jetzt die Adresse wieder angemeldet und die Mails der letzten Tage sind auch wieder da. Aber alles andere?

    Kann mir jemand helfen, bitte?
    LG, Ruwi

  • Hallo Ruwi


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Wie genau (!) bist du denn dabei

    Zitat von "ruwi"

    ich wollte gerade nur den Abruf von einem alten E-Mail-Konto unterbinden

    vor gegangen?


    Wichtig: mache zuerst jetzt einmal eine Kopie des Profils, somit ist der derzeitige Stand "eingefroren", dann sehen wir weiter.



    =>Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt]

  • Hallo Ruwi,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)
    Ich entnehme deinem Posting, dass dir deine Mails zumindest von einer gewissen Wichtigkeit sind. Also nimm deine Sicherung von gestern und spiele diese wieder zurück. Und schon ist alles wieder da!
    Du weißt ja: Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke, RUM, ich bin dran.
    Dauert ein bisschen, weil ich mich nicht gut auskenne.
    Oder hat es eh keinen Zweck, weil ich zwischendurch Thunderbird geschlossen habe? (Rechner war ununterbrochen an.)


    LG, Ruwi

  • @ Rum:


    Hab jetzt gnric.. default in meinen Dokumentenordern auf meinem Rechner kopiert, (1,1 GB - also noch Hoffnung!) okay?


    Vorgang: Konten entfernen - okay? - Ja (leider)


    @ Peter:


    Danke für die Zurechtweisungen!


    LG, Ruwi

  • Gern geschehen ;-)!
    Und willkommen im Club derjeniger, welche ab jetzt ihre wertvollen Daten regelmäßig sichern. So mancher benötigt eben dazu einen kleinen "Anlass", um das zu erkennen.
    BTW: War wirklich nicht "böse" gemeint.


    Noch ein kleiner Tipp dazu:
    Mit dem Add-on "ImportExportTools" kannst du nach einmaliger und sehr einfacher Konfiguration ohne weiteres Zutun deinerseits eine tägliche Vollsicherung des TB-Userprofils vornehmen. Das macht keine Mühe und erspart so manchen Stress.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    wenn du über Konten entfernen gegangen bist, bleibt der Kontenordner erhalten, falls du das nicht ausdrücklich anders angehakt hast.
    Schau also mal im Profil im Ordner ..\mail\... in die Kontenordner rein, da findest du die endungslosen Dateien, die gleichnamigen *.msf Dateien sind dabei uninteressant!
    Schreibe uns bitte, welche Kontenordner du findest und welche davon aktuell sind. Dies siehst du in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen unter "Lokaler Ordner" (Achtung: diesen Pfad nicht! ändern!)
    Öffne die endungslosen Dateien mit einem Editor und schau nach, ob es deine Mails sind. Neue Mails sind immer am Ende der Datei angehängt.
    Dann melde dich.

  • Peter : Es kam schon etwas herb rüber, aber da ich jetzt nicht schon emotional vom Verlust meiner Mails überfordert bin, hab ichs verkraftet. Die App werde ich benutzen, weil Du sie empfiehlst, also ehrliches Danke - ansonsten bin ich als Laie dem Angebot gegenüber hilflos - was ist eine gute App, was ist ein Tor, das ich irgendwelchen Verbrechern öffne? Ich lade deshalb so wenig Programme wie möglich runter. Eigentlich will ich immer den Inhalt der Mails in Textdateien mit dem jeweiligen Briefwechsel laden, aber das bleibt auch bei mittelwichtigen Mails meistens auf der Strecke.


    rum :
    Sorry, Rum, unter extras finde ich keine Konteneinstellungen und unter Bearbeiten>Konteneinstellungen das andere nciht.


    In dem Order gnric.... gibts imapmail und mail,
    in mail /local folders, / pop.gmx.net, /pop.gmx-1.net, /pop3.web.de
    in /pop.gmx.net dann die von Dir beschriebenen Dateien, drafts, inbox, sent,...


    wenn ich diese zu öffnen versuche, passiert bei inbox gar nichts außer ewigem Gerappel (also wird es der richtige sein, denn die anderen Konten haben alle noch nicht viel Inhalt, und wenn ich drafts mit Doppelklick zu öffnen versuche, wird ein Mailentwurf aus dem richtigen, verschwundenen Mailkonto angezeigt.


    Aber dann öffnet sich der Importassistent von meinem alten Evolution, das auch noch (halbfertig installiert, Import funktioniert nicht, weil Arbeitsspeicher zu klein für die Datenmenge von Inbox?), nicht der von Thunderbird.

  • HAllo,


    Zitat von "ruwi"

    unter extras finde ich keine Konteneinstellungen und unter Bearbeiten>Konteneinstellungen das andere nciht.

    die Menüs sind bei Linux unter Bearbeiten, da habe ich nicht dran gedacht :flehan: , aber mit

    Zitat von "rum"

    %Accountname%>Server-Einstellungen

    ist dann der jeweilige Kontenname und dort das Register Server-Einstellungen. In dem Fenster siehst du dann "Lokaler Ordner" und da erkennst du, welchem Konto welcher Ordner

    Zitat von "ruwi"

    in mail /local folders, / pop.gmx.net, /pop.gmx-1.net, /pop3.web.de

    zugeordnet ist.


    Die Dateien musst du mit einem Editor ansehen, dann siehst du deine Mails im Klartext.

  • Hab ich das jetzt verstanden?
    Warum muss ich die Datei öffnen, es kann ja nur die in ....default/Mail/pop.gmx.net sein. Da kommt man aber nur unter Hilfe>Fehlerbeheben>Profilverzeichnis>Ordner öffnen dran. Wenn man über Konteneinstellungen geht, gehts nur bis dieser Ordner als local folder angezeigt wird, dann sind die Inhalte grau.


    Hab drafts im selben Ordner geöffnet, inbox ist zu groß, notepad per WineWindows braucht selbst bei den ca. 10 Entwürfen ewig, bin aber sicher, dass es um diese drei Dateien geht (drafts, inbox, sent) geht. Beim Anzeigen mit gedit wird gewarnt, dass Bearbeiten die Datei wegen einiger Sonderzeichen unbrauchbar macht.


    Aber wie kommen die jetzt wieder ganz normal unter die entsprechende Mailadi, wo dann auch die neuen dazu kommen?


    Ein Problem könnte sein, dass sich diese vorhin beim ersten Versuch als imap... eingerichtet hat (kann ich nur automatisch machen lassen, weil ich Ports und so nicht kenne, lege keinen Wert auf die imap-Version, würde sowieso die Mails lieber auch auf gmx liegen lasssen, wegen Zugriff von anderswo)
    Die anderen, wo ich vor ein paar Tagen den Mailabruf neu eingerichtet habe, sind pop3


    Und immer wieder bietet sich evolution als Programm zum Öffnen an, so dass es mit dem Importieren nicht automatisch klappt.
    Oder ich versteh einfach nicht, was ich jetzt machen sollte.


    Danke weiterhin, es wird schon...

  • In den Konten-Einstellungen solltest du nur nachsehen, welcher Kontenordner der aktuelle ist.

    Zitat von "ruwi"

    es kann ja nur die in ....default/Mail/pop.gmx.net sein

    wenn man wenige Konten hat, ist das recht einfach. Ich habe derzeit 18 Konten und da ist das dann nicht gleich ersichtlich :rolleyes:

    Zitat von "ruwi"

    Aber wie kommen die jetzt wieder ganz normal unter die entsprechende Mailadi, wo dann auch die neuen dazu kommen?

    kopiere die Dateien (nur die endungslosen) bei beendetem TB nach ..\mail\local folders, nach dem Start von TB sollten deine Mailordner dann im Lokalen Ordner sein.
    Du kannst die Dateien auch mit ImportExportTools (Mboximport enhanced) importieren.

    Zitat von "ruwi"

    lege keinen Wert auf die imap-Version

    lies doch mal in unserer Anleitung den Artikel Was für ein Konto soll ich einrichten - was ist der Unterschied zwischen IMAP und POP?, unter IMAP hast du genau das

    Zitat von "ruwi"

    würde sowieso die Mails lieber auch auf gmx liegen lasssen, wegen Zugriff von anderswo


    Die Mails und Ordner sind auf dem Server.

  • Juchhu, sie sind wieder da!


    Super, vielen Dank!


    Danke, dass Du drangeblieben bist, obwohl das so eine langwierige Sache war!
    Darf ich noch meine ungelöste Ausgangsfrage stellen: Wie schalte ich den Abruf von diesem Konto ab, ohne dass der Zugriff auf die bisherigen Mails verändert wird?


    (Unter der betreffenden Mailadi sind in letzter Zeit seltsame Dinge passiert, so dass ich das nicht mehr für sicher halte.)


    LG, Ruwi

  • Ihr ward große Klasse! Herzlichen Dank an Rum, Peter, Graba und Euch auch ein schönes Wochenende!
    Ich werds jetzt zusammen mit 6500 Mails haben:D


    LG, Ruwi