Hütet Euch vor Euren Haushaltsgeräten! ...

  • :mrgreen:


    Thingbot - Wenn der Kühlschrank zur Spam-Schleuder wird


    Es ist halt nicht alles toll, was das digitale Zeitalter mit sich bringt ... [IMG:http://www.greensmilies.com/sm…ley_emoticons_lachtot.gif]
    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ob der Spam dadurch kreativer wird? Statt Werbung für Viagra in Zukunft Werbung für Eier, Milch und Tomaten? :-)


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • "tempuser" schrieb:

    ob der Spam dadurch kreativer wird? Statt Werbung für Viagra in Zukunft Werbung für Eier, Milch und Tomaten? :-)


    Das kommt ganz einfach darauf an, wo die persönlichen Prioritäten liegen.
    Bei mir <gottseidank> noch auf Eier Bier und Tomaten :-) (Mag keine Milch ...)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Bei Eurer Auswahl liegt fast schon der Verdacht vor, dass Ihr dem vegetarischen Lebensstil fröhnt ... wo bleiben "Weck, Worscht und Wein"? :mrgreen:

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Also ich finde, tempuser hatte das interessantere Beispiel. Vielleicht wäre ja so mancher froh, wenn auch das kleine Schränkchen im Bad eine IP hätte und unauffällig eine Bestellung auslösen könnte ;-)


    (Natürlich nur für die neuen Rasierklingen)

  • Tja, da gebe ich dir ja Recht

    "Feuerdrache" schrieb:

    wo bleiben "Weck, Worscht und Wein"?

    aber ich kann mir das nicht mehr leisten, mein Kühlschrank hat sich einfach ein Auto bestellt
    * ..dabei hat der doch gar keinen Führerschein...* :wall:

  • ... Du Armer!


    Hat sich Dein irre geleiteter Kühlschrank wenigstens ein adäquatest Modell bestellt, dass Du mit Genuss stattdessen selbst fahren kannst? ... ;)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ...jein, ich stelle gerade mit Entsetzen fest, es ist kein Auto, es ist ein gebrauchter Kühl-Sattelschlepper wie ihn AL DI se großen Supermarktketten fahren. Wo park ich den denn nun? Aber wenigstens brauche ich jetzt keinen Kühlschrank mehr, der mir irgendwas bestellt :top:

  • :eek:

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier