gelöschter Ordner [erl.]

  • Hallo,
    ich habe bei mir mehrere Konten gelöscht und neu eingerichtet; wahrscheinlich auch mit geänderten Kontenbezeichnungen. Jetzt gab es bei einem Konto im Posteingangsordner noch einige Mails, die jetzt natürlich auch nicht mehr da sind.
    Kann mir jemand helfen und mir erklären, ob ich die in den "Anwendungsdaten" irgendwo wiederfinde und wie ich sie ggf. dann wieder in einen aktiven Ordner reinbekomme?
    Gruß
    werner


    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web/teleos-web/ewe.net

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    am einfachsten wäre das in Thunderbird selbst mit dem Add-on ImportExportTools
    In deinem Fall ist kein Export notwendig.


    Wenn ohne Add-on: die Dateien ohne Endung wie inbox, sent, drafts usw. (wenn größer als 0 KB) in den Ordner "Local Folders" kopieren.
    Thunderbird dabei vorher beenden. Nach Neustart müssten sie sich im "lokalen Ordner" als Unterordner befinden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und danke für den Tipp.
    Ich habe meinen Inbox -Ordner gefunden und in lokale Ordner kopiert (Thunderbird vorher geschlossen).
    Nach Programmstart kann ich jetzt gar keinen Ordner und keinen Account mehr öffnen. :irre:
    Habe hoffentlich nicht versehentlich irgendetwas gelöscht.
    Habe Thunderbird neu installiert - gleiche Erscheinung.


    Hoffe jemand kann mir helfen
    Danke
    werner

  • Zitat

    Ich habe meinen Inbox -Ordner gefunden


    Ich sprach aber nicht von einem Ordner sondern von Dateien ohne Endung.
    Und nur das Kopieren in den "Local Folders" kann nicht zu deinen beschriebenen Störungen führen.
    Du musst noch andere Dateien kopiert haben. Dabei kann das Thunderbird-Profil zerstört worden sein.
    Das hört sich schlimmer an als es ist, denn deine Mails sind davon nicht betroffen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, du hast natürlich recht. Ich habe die Datei "inbox" in "local Folders" kopiert.


    Wie bekomme ich denn das Profil wieder so hin, dass ich in Thunderbird meine mails sehen kann?
    Gruß

  • Hallo werner_1,


    Wenn dein Thunderbird gar nicht mehr startet versuchst du es am besten mal mit einem neuen Profil (Damit sind aber natürlich alle einstellungen wieder weg). Dafür bearbeitest du deine Verknüpfung (unter Win: rechtsklikck > eigenschaften) und hängst ein -P dran:
    Bei mir in GNU/Linux:

    Code
    1. thunderbird %u -P


    In Windows vermutlich so (Wenn leerzeichen im Pfad sind, müssen die "" sein):

    Code
    1. "C:/Programm files/thunderbird/thunderbird.exe" -P


    Danach kannst du deine Konten wieder einrichte n (Ich empfehle ohne Passwort damit nicht die Verbindung hergestellt wird) und die E-Mails (also die Dateien ohne Endung, wie von mrb beschrieben) in das neue Profil kopieren.


    Und kleiner Seitenhieb von mir: Mit IMAP wär das nicht passiert :mrgreen:


    MfG, Daniel

  • Danke für alle Antworten. Es läuft wieder. :cool:
    Ich habe mit einem Mausklick alle an dem Tag gelöschten Dateien wieder hergestellt. Damit läuft Thunderbird und ich kann wieder alle Mails öffnen.
    Jetzt noch "Inbox" in das richtige Verzeichnis kopiert und alles ist so wie ich es haben möchte.

  • "graba" schrieb:

    Hallo,
    worauf wurde denn mit der Maus geklickt?


    Im Papierkorb Dateien markiert und "wiederherstellen" angeklickt.