Lightning/SeaMonkey // 4 Kalender verwalten

  • Hallo!


    Leider gibt es kein dt.sprachiges SeaMonkey-Forum, aber das integrierte "Lightning"-PlugIn dürfte das gleiche sein.


    Mir geht es darum 4 unabhängige Kalender in Lightning zu verwalten.
    Geht das - und wenn JA - WIE?


    Diese Kalender werden via CopyTrans von 4 iPhones, zur Datensicherung und Bearbeitung, hin- und her übertragen.

  • Die Anleitung beatwortet leider nicht meine Frage
    Ist es möglich unabhängige 4 Kalender in Lightning zu verwalten?

  • "unabhängig" bedeutet, das ich jeden dieser 4 Kalender separat importieren/exportieren/syncronisieren und bearbeiten kann.
    Ich stelle mir vor, dass jeder Kalender einen eigenen Reiter hat und somit einzelnd bearbeitet werden kann.


    PS:
    Wo genau finde ich meine Signatur im "Persönlichen Bereich"?

  • Zitat von "edvoldi"

    selbst verständlich kann man jeden Kalender bearbeiten.


    Auch einzelnd importieren und exportieren?
    Wenn JA, wie kann ich die Kalender einzelnd importieren und Darstellen?
    Bsp: Ein Kalender wird "Beruf" und ein anderer "Privat" heissen.


    Wo genau auf der HDD werden die einzelnen Kalender, in welcher Datei hinterlegt sein?

  • Hallo fbmeil,


    falls dir eine einzige Meinung nicht reicht:
    Ich habe ggw. 16 verschiedene und von einander unabhängige Kalender. Sehr persönliche, welche, die meine ganze Familie nutzt und total öffentliche, auf die sogar Fremde zugreifen dürfen (natürlich nicht schreiben).


    Jeden dieser Kalender kann ich einzeln (!) bearbeiten, in Lightning ein- und ausblenden oder auch einfach nicht installieren (und trotzdem sind sie "da").


    Und alle sind seit einigen Jahren auf diversen Servern (ftp-Server der Fritz!Box, auf einem "richtigen" ftp-Server, nur lesbar auf einem ganz normaen Webserver meines Providers - und jetzt auf meiner OwnCloud auf dem Raspberry Pi. Und somit habe ich alle meine TB-Installationen und auch das Schlau-Fernsprechgerät immer synchron.


    Glaubst du uns jetzt?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Glaubst du uns jetzt?


    Hi - es geht nicht "glauben das", sondern um das WIE!!!
    Eigentlich vermeide ich gerne BA´en, zu mal die Mozilla-Prg´e intuitiv aufgebaut sind, aber wenns sein muss, ALLES von oben bis unten zu lesen... SCHADE


    Wie beschrieben, nutze ich Lightning unter SeaMonkey - aber das wird in TB nicht anders sein.