eMail-Konto einrichten / T-Online

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: W7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Telekom


    Hallo,
    durch die Umstellung des Tarifs bei der Telekom zeitgleich mit der Umstellung des eMail-Verkehrs bei der Telekom / T-Online habe ich Probleme mit dem Schreiben und Abrufen von eMail über Thunderbird bekommen. Das Schreiben funzt zwischenzeitlich so, wie es sein muß. Ich habe aber Probleme mit dem Schreiben, sprich speichern im Ordner "Entwurf" und Versenden der eMails. Im Web-Konto von T-Online ist alles in bester Ordnung. Alles funktioniert so wie es sein soll. Ich habe mit den Einstellung herumprobiert. Und es hat auch einen Tag funktioniert. Jetzt sind die Probleme schon wieder da. Seitens T-Online konnte mir nicht geholfen werden.


    Meine Einstellungen Ausgangsseitig:


    securesmtp.t-online.de:465 SSL passwordCleartext true


    Genügen diese Angaben?


    Besten Dank schon mal im voraus.


    Viele Grüße
    HalberDAU

  • Hallo HalberDAU,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Probiere mal diese Einstellungen SMTP:



    IMAP (Posteingang):


    Gruß
    Feuerdrache

  • Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server securesmtp.t-online.de ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Hallo,
    geht nicht.
    Viele Grüße
    HalberDAU

  • Hallo HalberDAU,


    lies mal diesen Faden.


    Vielleicht ist das auch Dein Problem.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    danke für die Mails.


    Aber ich konnte das Problem nicht lösen. Ich verstehe nicht, weshalb die Konteneinrichtung so ein Problem ist. Vor der Umstellung bei der Telekom hat es jahrelang bei mir bestens geklappt. Empfangen der Mails ist kein Problem. Nur das Versenden. Manchmal geht das Versenden, manchmal halt auch nicht. Größere Mails (unter 2.000 KB) werden nicht im Ausgangsordner gespeichert wegen Zeitüberschreitung.


    Ich verstehe das nicht.


    Viele Grüße
    HalberDAU :help:

  • Zitat von "HalberDAU"

    Aber ich konnte das Problem nicht lösen.


    Was ganz genau hast du denn nun ausprobiert? MIt deinem "passwordCleartext true" kann ich nichts anfangen, das scheint doch ganz anders zu sein als auf den beiden Screenshots mit funktionierenden Einstellungen.


    MfG

  • Hallo,
    diese Einstellungen haben mal einen Tag als funktionierend bezeichnet:


    Server: securesmtp.t.online.de
    Port: 587
    Verbindungssicherheit: STARTTLS
    Passwort, normal


    Viele Grüße
    HalberDAU

  • Hallo,


    zum einen kann es sein, dass ein Virenscanner ausgehende Mails scannt und dabei den Fehler verursacht und zum anderen kann es bei IMAP zu Problemen mit der Ablage in Ordnern auf dem Server kommen.
    Versuche mal zuerst lokale Ordner in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Kopien & Ordner zu verwenden, klappt das, dann wähle mal die IMAP-Ordner unter Verwendung von "Anderer Ordner.."

  • Hallo,
    ich weiss nicht mehr weiter. Ich bin jetzt soweit, daß ich Thunderbird nicht mehr verwenden will.
    Ich habe NORTON 360 auf meinem Rechner. Inwieweit davon Thunderbird beeinflusst wird, kann ich nicht einschätzen. Da kenne ich mich halt nicht aus. Empfangen der eMail ist kein Problem, das Versenden ist es.
    Der Tipp mit einem anderen Ordner für versendete eMails brachte auch nichts.
    Ich hatte Tunderbird auch schon deinstalliert und neu installiert. Das brachte aber auch nichts.
    Gute Nacht
    HalberDAU

  • Hallo HalberDAU,


    das

    Zitat von "HalberDAU"

    Ich habe NORTON 360 auf meinem Rechner. Inwieweit davon Thunderbird beeinflusst wird, kann ich nicht einschätzen.


    ist höchstwahrscheinlich Dein und das Problem.


    Lies Dir bitte mal diesen Beitrag von Peter Lehmann zu Virenscannern durch.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    Zitat

    ich weiss nicht mehr weiter. Ich bin jetzt soweit, daß ich Thunderbird nicht mehr verwenden will.

    das hat nichts mit TB zu tun, sondern mit dem Viren-Scanner und da

    Zitat von "HalberDAU"

    Ich habe NORTON 360 auf meinem Rechner

    liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Hund begraben.
    Du hast die

    Zitat von "HalberDAU"

    Umstellung des eMail-Verkehrs bei der Telekom / T-Online

    auf verschlüsselte Verbindung durchgeführt. Aber verschlüsselte Mails kann der Virenscanner nicht scannen und blockt dann leider ohne dabei den Anwender zu informieren, den Versand komplett.
    Deaktiviere das sinnfreie Scannen ausgehender Mails und es wird wieder funktionieren.

  • Hallo,


    das ist er Hammer!!!!


    Wenn ich Glück habe, dann wars das. Endlich gehen mal Mails in einer ordentlichen Geschwindigkeit raus.


    Ich kann noch nicht genau sagen, was ich an NORTON 360 geändert habe, aber ich habe den Mailausgang vom Virenscan ausgeschlossen. Es war schon eine Sucherei, bis ich bei dieser Funktion war. Dann kam eine rote Warnmeldung von Norton. Egal.


    Ich habe dann den Rechner neu gestartet. Die rote Warnmeldung war weg. Habe jetzt auch wegen der späten Zeit nicht mehr nachgeschaut. Das mache ich morgen. Aber der eMail-Versand ist deutlich besser geworden.


    Danke für die Tipps und Hilfe (wenns das war). Mal schauen, was sich NORTON (und die Telekom) einfallen lässt.


    Viele Grüße und gute Nacht.


    HalberDAU

  • Hallo,


    habe ich gelesen. Ich finde den Punkt o.k. Auf was wolltest Du mich hinweisen? Eingehende Mails werden gescannt, ausgehende nicht. Ich DENKE, daß ich NORTON 360 nun so konfiguriert habe. Oder interpretiere ich das falsch?


    Schönen Abend noch...
    Viele Grüße
    HalberDAU

  • Hallo zusammen,


    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das alles nichts gebracht hat. Es ist auch nicht der Virenscanner, in meinem Fall NORTON 360. Es war mal ein Tag besser. Aber geändert hat sich nichts. Ich habe NORTON wieder auf die alten Einstellungen zurückgestellt.


    Tatsache ist, daß nur kleine Textmails relativ problemlos rausgehen. Größere Mails mit z.B. nur einem WORD-Anhang in der Größe 50 KB geht nur raus, wenn ich diese Mail als erste Mail versende. Ein zweites mal funktioniert es schon wieder nicht.


    Kann das der (neue) Router sein? Ich habe ein Speedport W 921V.


    Viele Grüße
    HalberDAU